Lüpertz-Ausstellung in Hagen

News-Archiv: News vom 11.4.2012 - Hagen (idr). Das Osthaus Museum Hagen widmet dem deutschen "Malerfürsten" Markus Lüpertz eine Ausstellung. Unter dem Titel "Der gemalte Horizont" zeigt das Museum vom 6. Mai bis zum 29. Juli mehr als 100 Gemälde und Objekte aus den vergangenen 30 Schaffensjahren des Künstlers. Mit dem Gemälde "Urteil des Paris" aus dem Jahr 2010 wird eines der Hauptwerke des aktuellen Schaffens zu sehen sein. Markus Lüpertz zählt zu den international bedeutendsten deutschen Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Im Ruhrgebiet hat Lüpertz zuletzt mit der Installation des "Herkules" auf dem Turm der ehemaligen Zeche Nordstern in Gelsenkirchen auf sich aufmerksam gemacht. Die Monumentalskulptur war Teil des Programms der Kulturhauptstadt Ruhr.2010. Infos unter www.osthausmuseum.de

Empfehlungen