Neue Ausrichtung

News-Archiv: News vom 25.6.2013 - Frankfurt/Hagen (idr). Nach der Übernahme durch die Gründerfamilie Kreke und den US-Investor Advent International will sich die Parfümeriekette Douglas neu ausrichten. Die in Hagen beheimatete Holding will in den nächsten Jahren bis zu 500 Millionen Euro in den Ausbau der europäischen Marktführerschaft in der Parfümerie-Branche investieren. Das Konzept wurde heute in Frankfurt präsentiert.

Bereits für Ende dieses Jahres plant Douglas einen neuen Markenauftritt. Die Parfümerie will sich damit als Anbieter im gehobenen Markt etablieren.

Die Beauty-Kette ist die stärkste Sparte der Douglas Holding AG. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von mehr als 1,9 Milliarden Euro. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitern und 1.200 Parfümerien in 18 Ländern ist sie führend in Europa.

Zur Holding gehören außerdem der Schmuckhandel Christ, der Buchhändler Thalia, die Modekette AppelrathCüpper und der Süßwarenhändler Hussel.

Empfehlungen