Erster Fund der aktuellen Grabung

News-Archiv: News vom 1.8.2013 - Haltern (idr). Drei Nachwuchs-Forscher haben den Archäologen auf dem Gelände des LWL-Römermuseums Haltern zum ersten militärischen Fund der aktuellen Grabung verholfen. Die Kinder aus dem Sauerland haben während einer Ferienaktion als Grabungshelfer einen tribuli, einen sogenannten "Krähenfuß" entdeckt. Der mit vier Spitzen versehene Krähenfuß wurde von den Römern als Fußangel in den Boden gesetzt, um angreifende Truppen zu behindern.

Empfehlungen