Neue NaturparkPartner für die Hohe Mark

News-Archiv: News vom 14.12.2010 - Metropole Ruhr (idr). Der Naturpark Hohe Mark findet immer mehr Unterstützer. Fünf neue offizielle NaturparkPartner - Biologische Station Kreis Wesel, Biologische Station Zwillbrock, Gelsenwasser AG und Quarzwerke GmbH in Haltern sowie Nottenkämper OHG, Hünxe - nahmen jetzt ihre Urkunden entgegen.

Ingesamt haben sich jetzt 23 Partner dazu verpflichtet, den Naturpark Hohe Mark noch attraktiver zu gestalten und als Dachmarke für Erlebnisse in Natur, Kultur und Sport zu etablieren. Der Naturpark liegt an der Schnittstelle zwischen Münsterland, Niederrhein und Ruhrgebiet. Unter dem Motto "Natur mit Kultur - natürlich aktiv" soll er bis 2012 ein neues Gesicht erhalten. 435.000 Euro an Fördergeldern stehen dafür zur Verfügung.

Träger des Naturparks Hohe Mark ist der gleichnamige Verein, zu dessen Mitgliedern der Regionalverband Ruhr (RVR) zählt, der in diesem Raum große Waldgebiete wie die Üfter Mark, Hohe Mark und Haard besitzt.

Empfehlungen