Gustav-Lübcke-Museums in Hamm

News-Archiv: News vom 18.2.2011 - Hamm (idr). Die Reiselust des Malers Emil Nolde steht im Mittelpunkt einer Sonderausstellung des Gustav-Lübcke-Museums in Hamm. Vom 27. März bis zum 19. Juni werden mehr als 100 Werke des Künstlers (1867 - 1956) gezeigt. Unter dem Motto "Reiselust. Unterwegs in Deutschland, Spanien und der Schweiz" werden vor allem die Arbeiten präsentiert, die während zahlreicher Reisen in europäischen Ländern entstanden sind. Einige Werke des Expressionisten sind erstmalig in der Öffentlichkeit zu sehen.

Empfehlungen