Deutsche Tierschutzpreis geht auch nach Hattingen

News-Archiv: News vom 16.10.2014 - Bonn/Hattingen (idr). Der Deutsche Tierschutzpreis geht in diesem Jahr auch nach Hattingen. Die dortige Wildvogel-Auffangstation und ihr Leiter Thorsten Kestner vom Verein "Paasmühle" erhielten den zweiten Preis der Auszeichnung für besonders engagierte Tierschützer.

Der mit insgesamt 7.000 Euro dotierte Preis wird von Deutschen Tierschutzbund gemeinsam mit den Marken Pedigree und Whiskas sowie der Zeitschrift Funk Uhr für ehrenamtliches Engagement verliehen. In diesem Jahr wurde er bereits zum zehnten Mal vergeben.

Empfehlungen