Indoor Padel-Point

News-Archiv: News vom 9.1.2014 - Herne (idr). Trendsportler haben einen neuen Anlaufpunkt: Im Revierpark Gysenberg in Herne wurde im Dezember der deutschlandweit erste Indoor Padel-Point eröffnet. Die Rückschlag-Sportart hat weltweit rund 15 Millionen Anhänger. In Deutschland spielen bislang erst 300 bis 500 Sportler. Entwickelt wurde Padel Ende der 60er Jahre in Mexiko. Gespielt wird die Mischung aus Tennis und Squash auf einem 10 mal 20 Meter großen Court, der durch Wände begrenzt wird. Diese werden ins Spiel integriert. Die Regeln sind an die des Tennisspiels angelehnt.

Der Padel Point NRW in Herne verfügt derzeit über einen Court, der gemietet werden kann. Ende Januar soll ein zweites Feld hinzukommen. Zusätzlich werden Workshops und Trainerschulungen des Deutschen Padel Bundes angeboten. Der Point ist offizieller Trainings- und Leistungsstützpunkt des deutschen Verbandes. Am kommenden Wochenende findet hier außerdem das erste Turnier des Indoor German Padel Circuit statt.

Empfehlungen