Herten wird mit Bring-Service vital

Frisuren, Schuhe, Gemüse und mehr kommen jetzt auch nach Hause - In Herten gibt es jetzt einen Bring-Service für Bürger, die nicht mehr mobil sind. Bei dieser vorbildlichen Aktion machen zahlreiche Hertener Einzelhändler mit.

Herten am 29. September 2005. Hertener Bürger,13 Hertener Betriebe sorgen dafür, dass nicht mehr mobile Menschen auch zu Hause den Service von Fachverkäufern in Anspruch nehmen können. Von Obst und Gemüse bis zu Schuhen, Handtüchern und Wäsche reicht das Angebot. die nicht die Chance haben, eigenständig in ein Schuhgeschäft, zum Friseur oder ins Wäsche-Fachgeschäft zu kommen, müssen sich nicht grämen. In Herten gibt es ab sofort "Herten-Vital" - mobile Unternehmen, die zu den Bürgern nach Hause kommen und ihnen die gewünschten Produkte oder auch eine Auswahl vorbeibringen.

13 Hertener Betriebe haben sich auf Initiative von vital50plus zusammengeschlossen, um älteren und nicht mobilen Menschen weiterhin fachkundige Beratung anzubieten - und das alles ohne Aufpreis. In einer neuen Broschüre, die ab sofort an der Rathauspforte, in vielen Arztpraxen und in den teilnehmenden Geschäften erhältlich ist, sind alle Details zu finden. Vor allem Betriebe und Dienstleister, die einen gewachsenen Kundenstamm haben, erleben es immer häufiger: wegen Krankheit oder Immobilität (und sei es nur vorübergehend) können Kunden den Weg ins Ladengeschäft oder in die Praxis nicht bewältigen.

Darauf haben sich in der Vergangenheit schon einige Geschäfte eingestellt, indem sie ihre Kunden auf Wunsch zu Hause aufsuchen. Dieses Angebot wird nun ausgebaut und offensiv beworben. "Die Nachfrage wächst und wir wollen uns zeitig auf die Bedürfnisse der immer älter werdenden Kundschaft einstellen", sagt Doris Palicki, Inhaberin von Wäschemoden Lenz. Dem stimmt auch Ursula Forst (Schrot & Korn) zu: "Der Bedarf hat sich im Laufe der Jahre entwickelt. Wir haben bereits Kunden, denen wir inzwischen Obst Gemüse und mehr nach Hause liefern."

Und wenn mal eine Glühbirne durchbrennt, müssen die Bürger auch nicht im Dunkeln stehen: Die Haus-Meister-Zentrale Krause hilft bei allem, was an Handwerksarbeiten im Haushalt anfällt.

Anbieter: Wäschemoden Lenz (Telefon: 02366/35490), Heide Apotheke (Telefon: 02366/35264), Schrot und Korn (Telefon: 02366/31934), Jungendhof Wessel (Telefon: 02366/887277), Radio Höbrink (Telefon: 02366/35774), Friseurteam Piayda (Telefon: 02366/33289), Physio Galerie (Telefon: 02366/184492), Hausmeisterzentrale Krause (Telefon: 02366/937352), Buchhandlung Droste (Telefon: 02366/35162), DRK (Telefon: 02366/18150), BIP (Seniorenberatungsstelle) (Telefon: 02366/303586), Lebensnah (Pflegeberatung) (Telefon: 02366/183520), Reisebüro Hometravelmobil (Telefon: 0209/357645), Wellness for you (Telefon: 0172/1532349)

Empfehlungen