Schicht im Schacht

News-Archiv: News vom 19.12.2012 - Kamp-Lintfort/Herne (idr). Zum Jahresende gehen im Bergwerk West in Kamp-Lintfort die Lichter aus. Als letztes Bergwerk am linken Niederrhein stellt die Anlage zum Jahresende die Kohleförderung ein. Die letzte "Schicht im Schacht" wird am Freitag, 21. Dezember, feierlich begangen. Erwartet werden u.a. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis.

Rund 2.500 Bergleute arbeiten noch in Kamp-Lintfort. Teile der Belegschaft werden nun auf andere Zechen verteilt. Bundesweit fördern nur noch drei Steinkohlebergewerke: die Zechen Auguste Victoria in Marl, Prosper-Haniel in Bottrop und die die Zeche Ibbenbüren im Münsterland. Ende 2018 läuft der subventionierte Bergbau in Deutschland aus. Das Bergwerk West in Kamp-Lintfort förderte rund 100 Jahre, zuletzt rund 2,5 Millionen Tonnen Kohle pro Jahr.

Empfehlungen

Artikel zum Thema