Das Millionen Rennen

News-Archiv: News vom 9.11.2012 - Lünen (idr). Brieftauben und Lügen haben zwei Dinge gemeinsam: Sie vermehren sich rasant und kommen immer wieder zu einem zurück. Das müssen Taubenzüchter Mathias Wengeler (Axel Prahl) und sein Nachbar Ronny Kowallek (Peter Lohmeyer) in der Ruhrgebietskomödie "Das Millionen Rennen" einsehen. Der im WDR-Auftrag gedrehte Film feiert am 17. November beim Kinofest Lünen Premiere. Am 12. Dezember läuft der Streifen dann im Ersten.

Der Münsteraner "Tatort"-Kommissar Prahl spielt einen leidenschaftlichen Brieftauben-Züchter in Geldnot, dem die unbezahlten Rechnungen über den Kopf wachsen. Rettung naht ausgerechnet in Gestalt seines zwilichtigen Nachbarn. Der hat es sich in den Kopf gesetzt, das größte Brieftaubenrennen der Welt zu gewinnen, in Südafrika. Preisgeld: eine Million Dollar. Matthias soll die Sieger-Taube züchten - woraus sich zahlreiche Verwicklungen ergeben.

Empfehlungen