Hart aber herzlich

News vom 8.11.2017 - Lünen (idr). "Hart aber herzlich" lautet das Motto des 28. Kinofest Lünen, das vom 23. bis 26. November Cineasten ins östliche Ruhrgebiet lockt. Präsentiert werden knapp 60 aktuelle deutschsprachige Spiel- und Dokumentarfilme. Fatih Akins Film "Aus dem Nichts", der für Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar geht, eröffnet das Festival. In der Reihe "Extra Charly Hübner" stellt der preisgekrönte Schauspieler zwei aktuelle Arbeiten persönlich in Lünen vor: "Magical Mystery - Die Rückkehr des Karl Schmidt" und "Wildes Herz", seinen ersten abendfüllenden Dokumentarfilm als Regisseur.

In diesem Jahr werden elf Filmpreise im Wert von 32.800 Euro vergeben. Um den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis "Lüdia" konkurrieren sieben Spiel- und drei Dokumentarfilme. Das Kinofest Lünen wird vom Verein Pro Lünen veranstaltet.

Empfehlungen

Artikel zum Thema

function sc_smartIntxtNoad() { }