Renaturierung der Seseke

News-Archiv: News vom 22.6.2010 - Lünen (idr). Die Renaturierung der Seseke im östlichen Ruhrgebiet steht im Mittelpunkt eines Wettbewerbs, den das Kinofest Lünen und der Lippeverband ausschrieben. Film- Video- und Medienkünstler sind aufgerufen, das Thema fiktional, dokumentarisch oder experimentell umzusetzen. Es sind Preisgelder von insgesamt 12.000 Euro ausgesetzt. Die prämierten Arbeiten werden beim 21. Kinofest Lünen (11. bis 14. November), bei "blicke", dem 18. Filmfestival des Ruhrgebiets in Bochum (25. bis 28. November) und bei Präsentationen des Lippeverbands zu sehen sein. Die Länge der Filme soll zwischen drei und 30 Minuten liegen. Anmeldeschluss ist der 31. Juli, Einsendeschluss der fertigen Arbeiten der 31. August.

Empfehlungen