Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebiet

Was ist für Kinder los im Ruhrgebiet? Wir haben für Sie und Euch die spannendsten Termine, Events und Tipps für die Region zwischen Rhein und Ruhr zusammengestellt. Vom Kindertheaterstück über den Waldworkshop und der Kindermuseumsführung bis zum Schnitzkurs auf dem Hohenstein.

Spaß Kinder

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

FEBRUAR 2018

Workshop zum Geigen-Kompositionswettbewerb für Kinder

Einen Workshop bietet die Philharmonie Essen begleitend zu ihrem kürzlich ausgeschriebenen Geigen-Kompositionswettbewerb für Kinder an. An drei Terminen (20. Januar, 24. Februar und 10. März 2018, jeweils von 14 bis 17 Uhr) erhalten die jungen Musikerinnen und Musiker wertvolle Tipps, was bei der Komposition des geforderten Stücks für Solo-Geige alles zu beachten ist. Am ersten Nachmittag wird auch der aktuelle Residenz-Künstler der Philharmonie Daniel Hope anwesend sein, der das prämierte Werk am 13. Mai 2018, um 16 Uhr im Rahmen des Geigengipfels für 100 junge Geigenschüler im Alfried Krupp Saal zur Uraufführung bringen wird. Der Workshop ist so aufgebaut, dass auch die Teilnahme an nur einem der drei Tage möglich ist. Die Leitung haben die Komponistin Jagyeong Ryu und die Violinistin Sungkum Yang, Mitglied des Ensemble Musikfabrik.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen bei Merja Dworczak (Education Philharmonie Essen), m.dworczak@philharmonie-essen.de, Tel. 02 01 81 22-826.
Am 20.1. (mit Daniel Hope), 24.2. und 10.3.2018. Teilnahme kostenlos.



"Die Schlümpfe": Schlaubi Schlumpf und sein Hund Struppi, Puppenbühne

Schlaubi erzählt seinem Hund jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte. Dieses Mal handelt die Geschichte von einem Zauberwald, in dem die Knochen und Leckerlis an den Bäumen wachsen. Der aufgeweckte Struppi glaubt an diesen Zauberwald und macht sich auf die Suche ... Dabei durchstreift er den Wald und lernt noch andere Tiere kennen. Als Schlaubi bemerkt, dass Struppi weg ist, machen er, Klamsi, Schlumpfine und Papa Schlumpf sich natürlich Sorgen und auf die Suche nach Struppi. Sie können ihn gerade noch so vor Gargamel und Asrael retten. Die Schlümpfe erleben mit Struppi ein tolles spannendes Abenteuer.
WO: Platz am Flughafen Essen-Mülheim, Zeppelinstr. / Brunshofstr., 45470 Mülheim a. d. Ruhr
WANN: 22. - 25.2.2018, täglich 16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt pro Person 10 €, mit Ermäßigungskarte 9 €



„Blauer Strohhalm“ präsentiert Einbahnstraßenalbtraum

Das Amateurtheater „Blauer Strohhalm“ kommt ins Explorado und präsentert mit "Einbahnstraßenalbtraum" zwei witzige Einakter, bei denen sich alles um das Theater dreht. Das heißt, zwei Komödien zum Preis von einer! Es wird ein lustiger Abend für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 12 Jahren.
Tickets (10 €, erm. 8 €) können telefonisch vorbestellet werden unter 02065:9432047 oder an der Abendkasse im Explorado erworben werden.
Samstag, 24.2.2018, Vorstellungsbeginnn: 20 Uhr



„Gehauchte Körper - Kunstwerke aus Draht, Holz und Federn“

Unter dem Motto „Gehauchte Körper - Kunstwerke aus Draht, Holz und Federn“ können sich Kinder von 6 bis 12 Jahren beim Offenen Samstag im Lehmbruck Museum am 24. Februar, um 11 Uhr, künstlerisch austoben.

Unter Anleitung von Hildtrud Lewe kreieren die Kids aus Draht, Holz und Federn ihre eigenen Kunstwerke, der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die „gehauchten Körper“ der kleinen Künstler und Künstlerinnen sorgen bei Familie und Freunden sicherlich für Bewunderung. Die Kosten betragen 10 € (ermäßigt 5 €) pro Teilnehmer.
Anmeldung ab sofort unter: T. 0203 / 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de



Wenn der Bergmann Urlaub macht

Bei der „Familienschicht“ im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® können Kinder ab 5 Jahren und ihre Eltern am Sonntag, 25. Februar 2018, 11.00 Uhr, gemeinsam die Ärmel hochkrempeln. Wenn die Bergleute Urlaub machen, ist die ganze Familie gefragt, um als Team den Betrieb auf der Zeche Zollverein am Laufen zu halten.

Während der Familienführung meistern Kinder und Eltern spannende Herausforderungen und versuchen dabei, so viel Kohle wie möglich zu fördern. Spielerisch erklärt der Gästeführer den Arbeitsalltag der Bergleute und gibt den Familien Tipps zum Lösen der teils kniffligen Aufgaben. Dabei lernen die Teilnehmer die Ausrüstung und das Spezialwerkzeug der Kumpel kennen.

Führung: „Familienschicht. Führung für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien“
Termin: So, 25.02.2018, 11.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 9,50 € [ermäßigt 6 €], Kinder und Jugendliche [5 bis 17 Jahre] 6 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 14 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 €
Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Information und Anmeldung (unbedingt erbeten): Fon 0201 2 4 6 8 10, denkmalpfad@zollverein.de, https://zollverein.ticketfritz.de



Ein musikalischer Einblick in die Welt unter Tage

Die Hexe Kleinlaut gastiert am 25. Februar mit „Die schönste Zeche der Welt“ auf Zollverein

Es ist mittlerweile Tradition, dass sich die Hexe Kleinlaut ein paar Mal im Jahr auf den Weg vom Essener Aalto-Theater zum UNESCO-Welterbe Zollverein macht. Dort präsentieren Kleinlaut-Erfinderin Marie-Helen Joël und ihre Crew am 25. Februar gleich zweimal das Mitmach-Stück „Zollverein – die schönste Zeche der Welt“ für Kinder ab fünf Jahren. Dabei erhalten die kleinen und großen Zechenfans einen musikalischen Einblick in die Welt unter Tage. Zudem lernen sie spielerisch die Geschichte der Zeche Zollverein und des Bergbaus im Ruhrgebiet kennen.

Unzertrennlich sind die Region und der Bergbau miteinander verbunden, denn die Zechen haben das Ruhrgebiet einst zur Millionenmetropole gemacht und ihm zu wirtschaftlichem Wohlstand verholfen. Bis zu 600.000 Menschen arbeiteten hier zu Hochzeiten im Bergbau unter und über Tage. 2018 ist damit jedoch endgültig Schluss, denn dann macht mit Prosper Haniel in Bottrop auch die letzte aktive Zeche des Reviers dicht.

Schicht im Schacht war auf Zollverein bereits am 23. Dezember 1986, vor mehr als 30 Jahren – und zwar genau dort, wo die Hexe Kleinlaut heute regelmäßig mit ihren bunten musikalischen Abenteuern die Kinder entzückt. „Zollverein – die schönste Zeche der Welt“ macht den Strukturwandel für Kinder begreif- und erlebbar: Wie war es damals, als tausende Kumpel unter Tage ihrer Arbeit nachgingen? Gemeinsam mit Kleinlaut und ihren Freunden erforschen die Kinder auf einer imaginären musikalischen Reise die zahlreichen Klänge von früher und heute.

Veranstaltung: Hexe Kleinlaut: Zollverein – die schönste Zeche der Welt
Termin: So, 25.02.2018
Zeit: 12 und 14.30 Uhr / Dauer ca. 1 Stunde
Ort: UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Veranstalter: Stiftung Zollverein
Eintritt: 10 € [erm.: 6,60 €] inkl. aller anfallenden Gebühren
Tickets: Ticketcenter der Theater und Philharmonie Essen GmbH, Fon 0201 8122-200, tickets@theater-essen.de Informationen: www.zollverein-konzerte.de und auf Facebook



Ein Trip ins mittelalterliche Dortmund

Wie wäre es mit einem Familienausflug ins Mittelalter? Eine Tour durch die Historie der Stadt startet am Sonntag, 25. Februar um 14 Uhr im Adlerturm: Das Kindermuseum am Günter-Samtlebe-Platz 2 (ehemals Ostwall 51a) lädt zu einem Rundgang in die Geschichte ein. Es geht u.a. um typische Gerüche, große Kämpfe und gefährliche Waffen im Mittelalter, um Agnes von der Vierbecke und den Schutzpatron Reinoldus. Aus- und Anprobieren und Selbermachen sind ausdrücklich erlaubt. Der Rundgang dauert 75 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Familienführung kostet 3 Euro (ab 6 Jahren), der Eintritt ist frei.
Das Kindermuseum im Web: www.adlerturm.dortmund.de

MÄRZ 2018

Kinderklüngel im Explorado

Der Kinderklüngel ist ein Flohmarkt von Kindern für Kinder! Auf dem Explorado-Kinderklüngel kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Babyausstattung, Bücher und Sonstiges (keine Neuware). Der Flohmarkt findet (bei gutem Wetter) draußen auf dem Parkplatz hinter dem Explorado statt. Die Verkaufstische stellt das Kindermuseum. Für die Standgebühr (1 € pro Tisch) erhalten alle kleinen Verkäufer einen Gutschein, den sie im Bistro zur Stärkung einlösen können.
Samstag, 3. März, Aufbau: 10-12 Uhr // Verkauf: 12-16 Uhr



3D Bild – Ein Hologramm zum Selbermachen

Ab in die Dunkelkammer: Ein Workshop, in dem es um Laser, Physik und Kreativität geht. Für alle ab 14 Jahren, die Spaß am Experimentieren haben.
04.03.18, 14.00 – 16.00 Uhr
40,– € p. P. zzgl. DASA-Eintritt
Anmeldung 0231 9071-2645 (Besucherservice) | besucherdienst-dasa@baua.bund.de



Kinder-Workshop: Kinder-Workshop: Ich packe meinen Koffer und nehme mit …?

Wenn ein Museum umbaut, hat es viele Dinge zu verstauen. Nur was tun diese Dinge eigentlich im Museum? Wie kamen sie dorthin und was macht ein Museum damit? Erfahrt etwas über die Aufgaben eines Museums und stellt Euch eine eigene kleine Ausstellung zusammen.
Deutsches Bergbau-Museum Bochum, So, 04.03. | 14:30 Uhr
Alter: ab 8 Jahre, Dauer: 2 Std
Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich unter 0234 5877-126 oder service@bergbaumuseum.de



Holz-Projekt, Special: Potchen

Tolle Idee: Fotos auf Holzträger aufbringen. Neu und originell - und ganz individuell. Schnell gemacht und viel über Drucktechniken und Holzbearbeitung gelernt.
DASA Dortmund, 04.03.18, 10.00-14.00 Uhr
Keine Anmeldung, DASA-Eintritt



Familienlesung: Orientalische Märchen

Das Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark begibt sich immer am ersten Sonntag des Monats ab 15 Uhr auf eine spannende Geschichten- und Märchenreise. Jeden Monat wird literarisch ein anderer Winkel der Welt erkundet. Im März geht es in Kooperation mit dem Dortmunder Kulturzentrum Balou auf dem fliegenden Teppich Richtung Orient! Der Eintritt zu den Lesungen ist im Parkeintritt enthalten.
So. 04.03. 15 Uhr



„DAS MAGISCHE BAUMHAUS – IM BANN DES EISZAUBERERS“

Basierend auf Mary Pope Osbornes Kinderbuchserie erweckt das magische Baumhaus im finsteren Land des ewigen Schnees zum Leben mit ausgelassenen Melodien und Gesangseinlagen rund um Mut, Freundschaft und Fantasie auf der Bühne.
Ein neues, spannendes Abenteuer für Anne und Philipp für Menschen ab 4 Jahre.
Veranstalter: Kulturforum Witten • ABO K1, Karten ab 7 € + Geb., VVK: Saalbaukasse und Online-Ticket-Shop sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen



Maker Faire Ruhr

Die Maker Faire ist ein weltweites Kreativ-Festival der Extraklasse. Auf der ganzen Welt tüfteln "Maker" gemeinsam, um mit Köpfchen und Fingerfertigkeit ein technisches Problem zu lösen. Sie erfinden und experimentieren, upcyclen und lernen. Zum dritten Mal präsentiert die DASA nun ein solch gigantisches Spektakel mit über 70 Ausstellern zum Mitmachen für die ganze Familie.
10.-11.03.18, 10.00-18.00 Uhr
DASA Eintritt



Kinderführung unter Tage: Von Kumpels und Kohle

Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt.
Deutsches Bergbau-Museum Bochum, So, 11.03. & 25.03. | jeweils 15:00 Uhr
Alter: ab 7 Jahre, Dauer: ca. 1 Std
Kosten: 2,00 € zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich unter 0234 5877-126 oder service@bergbaumuseum.de



Unternehmen Osterhase, Kindertheater von und mit dem Clown Ugolino

Clown Ugolino schlüpft in die Figur des rosa Hasen und ist dem Osterhasen auf der Spur. Er klärt auf: Vor vielen vielen Jahren stritten die Tiere, wer zu Ostern die Eier verstecken darf. Woher kommen die bunten Eier? Werden sie von bunten Hühnern gelegt? Oder sind es Eier von bunten Papageien? Was macht der Osterhase im Sommer? Dazu Geschichten unter anderem vom kleinen Osterhasen, der seinen 1.Einsatz hatte.Viele Frühlingslieder aus Ugolino’s Feder umrahmen den Familienspaß zum Frühlingsanfang.
Sonntag, 16.3.2018, 15-16 Uhr

Für Kinder ab 3 Jahre, Eintritt: 5 Euro, Kulturzentrum Hof Jünger, Wellbraucksweg 2-4. 46244 Bottrop-Kirchhellen, Infos & VVk unter: www.clownugolino.de



Kunstlabor am Samstag

für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren Im Kunstlabor wird erfunden, zerschnitten, zusammengesetzt, geklebt, gehämmert, verziert, gemalt, ... Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt der Fantasie, entwickeln eigene Ideen und gestalten mit verschiedenen Materialien.

Objekte und Collagen zu Frühlingsbeginn
Samstag, 17. März

Kleine Kisten kunsterbunt
Samstag, 12. Mai

Kunsthalle Recklinghausen, Uhrzeit 11.00 – 15.00 Uhr, Leitung SARIDI. Dauer 4 Stunden, Kosten 10,- € inkl. Materialkosten
Bitte Getränke und einen Snack mitbringen.



Prinzessin Kröte im Theater der Gezeiten

„Wer auch immer, wo auch immer diesen Pfeil findet, soll Dich zum Gemahl nehmen“, sprach der Zar zu seinem Sohn. Ivan Zarewitsch schoss den Pfeil ab und ritt auf seinem roten Pferd in die weite Welt hinaus.
Quuaaack!
Was aber wenn es eine Kröte ist, die den Pfeil fndet – eine hässliche, widerliche Kröte? Diese Kröte lässt sich nicht abschütteln, eisern klebte sie an Ivan Zarewitsch roten Pferd. Doch eines Tages gewinnt Wassilisa Krötenhaut ihre menschliche Gestalt zurück und die beiden leben in einem prächtigen Schloss. Glücklich und zufrieden? Wäre da nicht die Angst des Ivan Zarewitsch, dass Wassilisa abermals in ihre Krötenhaut schlüpft und für immer verschwindet.
Sonntag, 18. März 2018 15:00 Uhr
Prinzessin Kröte ein Figurenspiel ab 4 Jahre
Figururentheater-Kolleg, Hohe Eiche 27, 44892 Bochum



FAMILIENTRÖDELMARKT in Witten

Schnäppchenjagd auf Wittens größtem Flohmarkt für private Anbieter!
Standanmeldungen unter: officejugend@kirche-hawi.de
Veranstalter: Jugendreferat im Kirchenkreis Hattingen/Witten, Eintritt: frei



Familienwerkstatt: Papier kreativ I - Papierschöpfen

Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Im März wird aus Altpapier und Naturmaterialen farbenfrohes, selbst kreiertes Papier geschöpft. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.
So.18.03. 15 Uhr



Familiendisco im Explorado

mit Getränken, Snacks und witzigen Aktonen
Das Explorado tanzt mit Groß und Klein in die Osterferien rein! Mit DJ und den aktuellen Chart- Hits können kleine und große Partylöwen mit der ganzen Familie und Freunden Spaß haben. Interessierte Kinder können vorher an einem DJ-Workshop teilnehmen.
Freitag, 23. März, Uhrzeit: 17.00-19.00 Uhr
DJ-Workshop: 16.00-17.00h
Im Eintrittspreis inbegriffen



Museumspädagogisches Osterferienprogramm im Schloss Horst

Von der blauen Blüte zum weißen Leinen: Flachsverarbeitung wie im Mittelalter
Aus Flachs, einer blau blühenden Pflanze, stellten die Menschen des Mittelalters Leinengewebe her, aus dem sie ihre Kleidung, vor allem Kittel und Hemden, anfertigten. Wie das geht, zeigt der Trickfilm „Wie der Maulwurf zu seiner Hose kam“, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam anschauen werden. Anschließend werden sie die vielen notwendigen Arbeitsschritte selbst ausprobieren: der Flachs wird geerntet und geröstet, die Flachsstängel werden gebrochen, die Fasern herausgezogen und gehechelt, schließlich am Spinnrad gesponnen und das so gewonnene Garn dann verwoben – und dies in der passenden Umgebung: in einem einfachen Bauernhaus des 16. Jahrhunderts, wo die Geräte zur Flachsbearbeitung bereitstehen. Zuletzt gestaltet und bedruckt jeder sein eigenes Leinentuch farbig. In den Pausen werden die anderen Bereiche des Erlebnismuseums erkundet.

Empfohlen für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Für die gemeinsame Mittagspause bitte Verpflegung mitbringen.
Di., 27.03.2018, 10:00 – 16:00 Uhr, Schloss Horst
Teilnahmegebühr: 8,00 € - erm. 7,00 € (für Bibliothekskunden) – max. 20 Personen, um Voranmeldung wird gebeten
Info: 0209 169-6131 und www.schloss-horst-gelsenkirchen.de



Offene Aktion für Kinder: Von der Kohle und den Tieren in der Kohle

Vor vielen hundert Millionen Jahren entstand die Steinkohle in sumpfigen Mooren. Wir erforschen, wie die Welt damals aussah und was es neben den Bäumen noch im Steinkohlenwald gab.
Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Mi, 28.03. – zwischen 13:00 und 16:00 Uhr
Alter: ab 6 Jahre, Kosten: im Museumseintritt enthalten
Anmeldung: nicht erforderlich



Osterferienbetreuung im Explorado

26.-30.3. Wetter-Forscher
Wie es im April und Mai war, so schließt man auf das Wetter im ganzen Jahr. In der ersten Osterferienwoche machen kleine Forscher im Explorado verschiedene Experimente rund um das Wetter.

2.-6.4. Sieben Wunder
Besondere Bau- und Kunstwerke wurden bereits in der Antke als „Sieben Weltwunder“ bezeichnet. Manche waren besonders schön, andere besonders groß. Von diesen damals sieben Weltwundern gibt es heute nur noch die Pyramiden in Ägypten. In der zweiten Woche der Ferienbetreuung gehen Kinder auf Weltreise, um alte und neue Weltwunder zu entdecken und ihre eigenen sieben Weltwunder zu wählen.

Buchung: Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre
Variante 1:
Betreuung 9–16 Uhr, inkl. Mitagessen, Kosten: 130 € pro Woche oder 40 € pro Tag

Variante 2:
Betreuung 8–17 Uhr, inkl. Mitagessen, Kosten: 170 € pro Woche oder 50 € pro Tag
Anmeldung: http://wwwnexplorado-duisburgnde/ferienbetreuung/

APRIL 2018

3D Bild – Ein Hologramm zum Selbermachen

Ab in die Dunkelkammer: Ein Workshop, in dem es um Laser, Physik und Kreativität geht. Für alle ab 14 Jahren, die Spaß am Experimentieren haben.
08.04.18, 14.00 – 16.00 Uhr
40,– € p. P. zzgl. DASA-Eintritt
Anmeldung 0231 9071-2645 (Besucherservice) | besucherdienst-dasa@baua.bund.de



KRÜMELMUCKE - Musik für die Kleinsten

Kleine Ohren brauchen Musik, die noch nicht zu überladen und kompliziert ist, an der es aber trotzdem viel zu entdecken gibt. Kleine Geschichten auf Ohrwurmniveau, Lieder zum Mitsingen, Zuhören und durchs Kinderzimmer tanzen, kurzum: KRÜMELMUCKE. Besonders live bringen die KRÜMELMUCKE-Songs Kinder spielerisch mit Musik in Berührung und machen die Welt ein bisschen fröhlicher und bunter.
Sonntag, 15.4.2018, Uhrzeit: 15 Uhr
Tickets: Kinder 5 €, Erwachsene 8,50 € (inkl. Gebühren)
unter https://monochromatbooking. soulticket.de, kruemelmucke-tickets-6.html#tour11



Holz-Projekt, Special: Potchen

Tolle Idee: Fotos auf Holzträger aufbringen. Neu und originell - und ganz individuell. Schnell gemacht und viel über Drucktechniken und Holzbearbeitung gelernt.
DASA Dortmund, 15.04.18, 10.00-14.00 Uhr
Keine Anmeldung, DASA-Eintritt



Gigantenorchester - Familienaktionstag DASA

Der kommunikative Musikspielplatz mit übergroßen Instrumenten: Die großen Klangskulpturen sind so gebaut, dass nur durch Zusammenarbeit mehrerer Spieler musiziert wird. Denn: Musik ist Interaktion.
22.04.18, 10.00 –18.00 Uhr, DASA-Eintritt



Familiendisco im Explorado

Das Explorado tanzt mit Groß und Klein in den Mai hinein! Mit DJ und den aktuellen Chart-Hits können kleine und große Partylöwen mit der ganzen Familie und Freunden Spaß haben. Interessierte Kinder können vorher an einem DJ-Workshop teilnehmen.
mit Getränken, Snacks und witzigen Aktonen
Montag, 30. April, Uhrzeit: 17-19 Uhr
DJ-Workshop: 16-17 Uhr Im Eintrittspreis inbegriffen
REGELMÄSSIGE ANGEBOTE

Rahmenprogramm der Sonderausstellung "Salz - von der Saline zur Salzlette" lockt mit vielfältigen Aktionstagen / Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten bietet alles rund um Salz zum Mitmachen an

Handel, Apotheke, Kantine - das sind nur drei der Stationen, die die neue Kindersonderausstellung der Westfälischen Salzwelten bis zum 25.02.2018 zeigen wird. In der Experimentierschau können insbesondere Kinder den Weg des Salzes vom Bergwerk bis in den Laden oder den Magen nachverfolgen - und dabei viele Sachen selber machen... Seit Samstag, 25.11.2017, ist die Ausstellung eröffnet und natürlich sind ganz besonders Kinder und Familien angesprochen, die vielen Experimente und Geschichten, die sie bereithält, zu entdecken. Zu sehen sein wird die Ausstellung bis zum 25.02.2018 und zwischendurch wird es viele Aktionen rund um das Sieden und andere Verwendungen von Salz geben, um attraktive Höhepunkte zu setzen.

Neben den Aktionstagen zum Salzsieden am 14. Januar und 18. Februar 2018 gibt es noch zwei ganz besondere Programmpunkte zum selber machen: Am 21. Januar geht es um das Einfärben von Textilien mit Hilfe von Salz und am 14. Februar um die Rolle des Salzes bei der Herstellung von Käse. Zwischendurch lockt aber auch noch ein ganz besonderes Highlight: Am Sonntag, 28. Januar, lädt das Erlebnismuseum zum Star-Wars-Fan-Tag ein. Denn Salz und Silikate sind die wichtigsten Exportgüter des Planeten, auf dem die Star-Wars-Saga ihren Ausgangspunkt nahm: Tatooine. Dort trifft Luke Skywalker auf Obi-Wan Kenobi und flieht gemeinsam mit Han Solo vor den Schergen des Imperiums. Am Sonntag, 28.01.2017 ab 9:00 Uhr, dreht sich in den Westfälischen Salzwelten wieder alles um die faszinierende Star-Wars-Welt. Mit verschiedenen Programmpunkten wird das Museum wieder zum intergalaktischen Tummelplatz.



Offenes Spielangebot des Jugendamtes

Das Jugendamt der Stadt Marl bietet wieder ein mobiles Spielangebot für Kinder an. Ab dem 17. Januar 2018 steht das Team des HoT Hülsberg jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr mit seinem Bulli auf dem Schulhof der Haard-Johannes-Schule (In de Flaslänne 22). Bei Bewegungsspielen aller Art sind Kinder zwischen sechs und zehn Jahren herzlich eingeladen, sich richtig auszutoben.



Bücherei Wattenscheid präsentiert „Abenteuer Bilderbuchkino“

Die Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, verwandelt sich wieder einmal im Monat zum Kinosaal. Jeweils an einem Dienstag um 16 Uhr können sich Kinder ab vier Jahren bei einem Bilderbuchkino an den großflächig gezeigten Dias und der dazugehörigen Bilderbuchgeschichte erfreuen. Den Auftakt macht am 6. Februar das Bilderbuchkino „Das gehört mir“.

Am 6. März stehen „Das Osterküken“ und am 3. April „Na warte, sagte Schwarte“ auf dem Programm. Es folgt am 8. Mai „Mutig, mutig“. Märchenhaft wird es am 5. Juni mit „Dornröschen“.

Der Eintritt ist frei. Die erforderlichen Anmeldungen können unter der Rufnummer 02 34 / 910 - 65 28 oder per E-Mail an BuechereiWattenscheid@bochum.de erfolgen. Eine Übersicht über die Termine für das erste Halbjahr – auch über die Bilderbuchkinoveranstaltungen in den übrigen Zweigbüchereien – gibt es unter www.bochum.de/stadtbuecherei im Menüpunkt „Aktuelles“.



„Kulturrucksack NRW“ – Kulturangebote für Kinder und Jugendliche

Eigene Mode oder pfiffige Accessoires können Interessierte montags von 16.30 bis 19.30 Uhr im Haus der Kulturen in der Vitusstraße 20 mit professioneller Hilfe designen und nähen. In dem Projekt „ART.Movie“ probieren tanzbegeisterte Jungen und Mädchen donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr Breakdance, Hip-Hop oder etwas Neues aus. Die Workshops finden im ART.62, Ewaldstraße 62 statt. An Hertens Hotspots, z. B. auf der Halde Hoheward, drehen die Kursteilnehmenden ein Video mit den erlernten Sequenzen.



Raketenworkshop im Explorado in Duisburg

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler. Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.00 Uhr Alter: 6-12 Jahre Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt) Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340



Dauerausstellung Nijambo - Energie für die Zukunft im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in anderen Ländern verbunden ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder aus Ländern wie Brasilien, Indien oder Südafrika und ihre Geschichten.



Dauerausstellung Weltenkinder im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Weltenkinder ist ein Ausstellungsbereich für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Hier dreht sich alles um Heimat, Familie und Geborgenheit. Rund um die Frage: "Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?" können kleine und große Besucher zusammen auf die Reise gehen und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen entdecken.



Familienwerkstatt: Wer steckt dahinter?

Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Live-Show: Spaß macht schlau! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
Kosten: Im Eintrittspreis inbegriffen*
*Die Live-Show ist eine Sonderveranstaltung, die Ruhrtop.Card gilt dafür nicht.



Kleines Kino – Großes Kino! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Im großen Kinosaal zeigt das Explorado ein Kinoprogramm von Kindern für Kinder. Gezeigt werden prämierte Kinderfilme des Film- und Videoprojektes Créajeune/ Saarbrücken.
Termin: immer samstags und sonntags
Das tägliche Programm wird im Kindermuseum veröffentlicht.
Im Eintrittspreis inbegriffen.



Die große EXPLORADO Mitmach-Ausstellung im Kindermuseum Duisburg

In Deutschlands größtem Kindermuseum dürfen Kinder alles anfassen, denn die zahlreichen Stationen im Explorado sind zum Mitmachen gedacht. „Mit Herz, Hand und Verstand“ ist das Motto auf den 3.000 Quadratmetern eines alten Getreidespeichers am Duisburger Innenhafen. In der großen Mitmachausstellung können Kinder von 4 bis 12 Jahren in verschiedenen, liebevoll gestalteten Themenbereichen ihre eigene Welt erforschen. Auf drei Etagen gibt es über 100 Mitmach-Stationen, zum Beispiel eine transparente Mühle, die die Arbeitsschritte nachvollziehbar macht. Der Explorado-Technik-Tester führt die Kinder – ausgestattet mit Bauarbeiterhelm und Handschuhen – in die Welt des Bauens und Wohnens. In der Verkehrslandschaft machen Kinder ihren Explorado-Führerschein auf ganz besonderen Fahrzeugen. Außerdem warten auf Klein und Groß die Knobelecke, die Medienlandschaft und vieles mehr.



Fotoworkshop für Kinder auf der UZWEI im Dortmunder U

An jedem vierten Samstag können Kinder zwischen 11 und 14 auf der UZWEI im Dortmunder U den kreativen Umgang mit der Fotokamera erproben. Das nähere Umfeld wird fotografisch erforscht und mit professioneller Unterstützung entstehen kleine fantasievolle Inszenierungen. Jedes Mal steht ein anderer technischer Aspekt im Vordergrund. Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. Die Kosten pro Samstag betragen fünf Euro. Eine Profi-Fotoausrüstung ist vorhanden.



Unterwegs als Tal-Detektiv

Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können in Wuppertal ihren Spürsinn beweisen: Als "Tal-Detektive" erkunden sie bei einem Tagesausflug mit der Schwebebahn die schönsten Ziele der Stadt - und beantworten nebenbei Fragen. Zuvor erhaltene "Geheimunterlagen" führen an eine Vielzahl von spannenden Orten, an denen die richtigen Antworten zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel der Zoo, das Von der Heydt-Museum und das Historische Zentrum der Stadt. Wer nicht alle Fragen beantwortet, kann auch nur mit der Hälfte der gelösten Aufgaben das "Tal-Detektiv-Diplom" beantragen. Eine Verlosung, bei der es Preise und Gutscheine zu gewinnen gibt, macht die Stadtrallye zusätzlich interessant.

Das Tal-Detektiv-Paket enthält eine Stadtrallye-Broschüre mit 39 Fragen, einen Detektiv-Ausweis mit Lupe sowie zwei Schwebebahn-Tattoos und ist für 1,95 Euro erhältlich bei der Wuppertal Touristik.



Vorlesestunden in der Bücherei Querenburg, Bochum

Zusätzlich zu den wöchentlichen Vorlesestunden, die dienstags ab 16.30 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, stattfinden, zeigt Vorlesepatin Oriana Kallabis ab jetzt auch jeden Donnerstag um 16.30 Uhr schöne Bilderbücher und liest spannende oder lustige Geschichten für Kinder im Vorschulalter vor. Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erfahren alle ab sechs Jahren auf spielerische Weise viel Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Familienschicht

Führung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien
Wer fördert das meiste „schwarze Gold“? Im Spiel lernen Familien mit Kindern ab fünf Jahren die Arbeitsabläufe eines Bergmanns kennen.

Zeit: Sonntag 11 Uhr | Dauer: ca. 2 Std.
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Neanderland für Kids - Forschen, Klettern, Natur erleben

Egal ob Abenteuerlustige, Tierfreunde oder Entdecker – Kids kommen im neanderland voll auf ihre Kosten. In der Region zwischen Rhein, Ruhr und Bergischem Land gibt es zahlreiche Attraktionen für den perfekten Familienausflug bei jedem Wetter: Von tollen Wäldern zum Klettern und Erforschen über spannende Einblicke in die Zeitgeschichte bis zu tierischem Spaß im Wildgehege, beim Besuch auf dem Bio-Hof oder bei den kleinsten Schafen Europas. Gipfelstürmer sind im Waldkletterpark Velbert genau richtig. Bereits kleine Kletterer ab 4 Jahren und 100 cm Körpergröße werden hier zu echten Helden der Lüfte.



Mit dem TurmScout auf Spurensuche im Kindermuseum Adlerturm

Jeden zweiten und dritten Sonntag im Monat zwischen 11 bis 16 Uhr steht der TurmScout bereit und begibt sich mit den Besucherinnen und Besuchern auf die Suche nach Spuren des mittelalterlichen Dortmunds. Der Scout gibt Tipps zu Besonderheiten und Highlights, unterstützt Klein und Groß an den Mitmachstationen, hilft beim Ankleiden und Anlegen der Ritterrüstung und beantwortet Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter.

Der Eintritt ist frei.
Kindermuseum Adlerturm, Günter-Samtlebe-Platz 2, 44135 Dortmund



Turmführung für Familien im Adlerturm

Das Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a in Dortmund, bietet einmal im Monat einen interessanten, kurzweiligen Rundgang an. Dabei können Familien Vieles selbst ausprobieren, Fragen stellen, Artur den Turmwächter kennenlernen und allerhand Erstaunliches über die Dortmunder Stadtgeschichte und das Mittelalter erfahren: Wer war Agnes von der Vierbecke? Welche Gerüche sind typisch für das Mittelalter? Welche Waffen wurden zur Verteidigung eingesetzt? Wann war die Große Fehde und was passierte dort genau? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme kostet zwei Euro zuzüglich zum Museumseintritt (Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,25 Euro). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.



"Bau-Werkstatt" im Ziegeleimuseum Lage

Sich einmal als Architekt und Baumeister versuchen, das können kleine und große Kinder jetzt im LWL-Ziegeleimuseum Lage. Im Industriemuseum des Landschaftverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist seit Sonntag (18.1.) die Mitmachausstellung "Bau-Werkstatt" geöffnet. Kleine und große Besucher sind dazu eingeladen, an vier Stationen ganz praktisch mit den Themen Bauen, Heben und Tragen zu experimentieren.

Der Besuch der "Bau-Werkstatt" ist im Museumseintritt enthalten.
Erwachsene: 3 Euro
Kinder (6 bis 17 Jahre): 1,50 Euro



Neues Foto- und Filmangebot auf der U2 im Dortmunder U

Für filminteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren findet jeden 3. Samstag im Monat die offene Filmwerkstatt Bilderlauf! statt. Dort wird mit Bild, Ton, digitaler Bearbeitung, Filmeffekten, wie „slow motion“ oder „time lapse“ und den Besonderheiten einer „Greenbox“ experimentiert.
Für alle Fotografieliebhaber gibt die offene Bilderwerkstatt Kindern und Jugendlichen bis zirka 20 Jahren jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und den Umgang mit Foto- oder Handykamera, Schnappschüssen, Bildaufbau und anschließender digitaler Bearbeitung am Computer zu erproben.
Beide Workshops finden kostenlos und ohne Anmeldung statt.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erkunden Eltern und Kinder ab sechs Jahren die Dauerausstellung des Ruhr Museums und erfahren auf spielerische Weise Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER
Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld

Familienführung für alle ab 3 Jahren

Die Familienführung durch das Phänomania Erfahrungsfeld bietet die Möglichkeit, physikalische Phänomene unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen.
Zeit: Sonntags, 12 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahme: nur Ausstellungseintritt
Treffpunkt: Phänomania Erfahrungsfeld [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, 45309 Essen



Die Kokerei für Groß und Klein

Familienführung für alle ab 5 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Spannende Spiele und Aufgaben laden die ganze Familie dazu ein, die Kokerei Zollverein zu entdecken und zu erfahren, wie aus Kohle Koks gemacht wurde.
Zeit: Sonntags, 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnahme: Erwachsene 9 € [erm.: 6 €], Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahren 4 €, Familien 12 bzw. 20 €
Treffpunkt: Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, UNESCO-Welterbe Zollverein, Infopunkt Kokerei, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen



Quelle: Städte, Veranstalter, alle Angaben ohne Gewähr

Fotos: Pixabay (lenkafortelna)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }