Nominierungen für den 48. Grimme-Preis

News-Archiv: News vom 19.1.2012 - Marl (idr). Die Nominierungen für den 48. Grimme-Preis stehen fest. Insgesamt 61 Produktionen gehen ins Rennen um einen der insgesamt zwölf Grimme-Preise. Nominiert sind aber z.B. auch die Moderatoren des Finales im Eurovision Song Contest 2011 Stefan Raab, Anke Engelke und Judith Rakers sowie das Team des Münster-„Tatorts“ mit Jan Josef Liefers, Axel Prahl, Christine Urspruch, Mechthild Großmann, Friederike Kempter und Claus D. Clausnitzer.

Auch die Macher von "neoParadise" (ZDFneo/ZDF), "Danni Lowinski" (Sat.1), "Let's Dance" (RTL), "Homevideo" (ARTE/NDR/BR) und "Die Jungs vom Bahnhof Zoo" (rbb/NDR) können sich Hoffnungen auf einen Preis machen. Eine Auszeichnung steht bereits fest: Die Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes für herausragende Verdienste um das Fernsehen geht an die Schauspielerin Hannelore Hoger. Ende Januar tagen die Jurys des Grimme-Preises 2012. Die Preisverleihung findet am 23. März 2012 im Theater der Stadt Marl statt.

Weitere Informationen unter www.grimme-preis.de.

Empfehlungen