Urban Lights Ruhr

News-Archiv: News vom 9.10.2017 - Marl (idr). Die "Urban Lights Ruhr" verwandeln das Marler Stadtzentrum vom 12. bis 29. Oktober in ein Experimentierfeld für Lichtkunst. Auf Einladung von Urbane Künste Ruhr und dem Skulpturenmuseum Glaskasten Marl entwickelten acht Künstler neue Arbeiten, um das Verhältnis von Stadt und Kunst zu beleuchten. Im Rampenlicht stehen dabei die städtebaulichen und sozialen Utopien der 1960er Jahre und ihre Entwicklung bis in die Gegenwart. Durch das Medium Licht eröffnen Kristina Buch, Nikolaus Gansterer, Mischa Kuball, Isa Melsheimer, Martin Pfeifle, Michael Sailstorfer, Sans façon und Hannah Weinberger neue Perspektiven auf die architektonischen Strukturen der Stadt.

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }