Begegnungen mit fremden Kulturen

News-Archiv: News vom 29.9.2010 - Mülheim (idr). Begegnungen mit fremden Kulturen ermöglicht das Mülheimer Theater an der Ruhr mit der Gastspielreihe "Theaterlandschaften". Vom 8. bis 17. Oktober ist der Fokus auf die Theaterlandschaften Türkei und Südliches Afrika gerichtet. Als Beispiel für türkische Theaterarbeit zeigt u.a. das Tiyatro Oyunevi, Istanbul, das Projekt "Ein letztes Mal", das für das Internationale Theaterfestival in der Bosporus-Metrople entstand. Sechs junge Regisseure haben sieben Texte türkischer Nachwuchsautoren inszeniert. Die Theaterlandschaft Südliches Afrika bietet Gruppen aus Südafrika und Mosambik ein Forum. Zu sehen sind Produktionen von Künstlern, die kritisch die Traditionen und Geschichte ihrer Länder reflektieren.

Empfehlungen