Hochschule Ruhr West

News-Archiv: News vom 18.8.2011 - Mülheim an der Ruhr/Bottrop (idr). Eine intensivere Zusammenarbeit im Bereich der Studien- und Berufsorientierung ist das Ziel: Heute (18. August) wurde der Kooperationsvertrag zwischen der Hochschule Ruhr West (HRW) und den Arbeitsagenturen Oberhausen und Gelsenkirchen unterzeichnet. Geplant sind gemeinsame Aktivitäten wie die Organisation von Veranstaltungen im Rahmen des Career Service für Absolventen oder die Durchführung offener Sprechzeiten zu Fragen der Arbeitsvermittlung.
Mit dieser Kooperation soll der Übergang von der Schule zur Hochschule und in den Arbeitsmarkt künftig reibungsloser funktionieren. Im Rahmen einer Umfrage hatten Schüler und Studierende betont, dass "Karriereförderung und Zukunftssicherheit" sehr wichtige Kriterien für die Wahl des Studienfachs und die Wahl der Hochschule sind. Der fachliche Schwerpunkt der HRW mit ihren Standorten in Mülheim und Bottrop liegt auf den MINT-Fächern - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Empfehlungen