Magie trifft Theater

News-Archiv: News vom 1.12.2010 - Mülheim (idr). Magie trifft Theater - beim 4. ZauberTheaterFestival in Mülheim. Vom 10. bis 12. Dezember treten Künstler im Theater an der Ruhr den Beweis an, dass Zauberkunst mehr ist als die Aneinanderreihung von Tricks. Sie verbinden Nonsens und Wahrnehmungspsychologie, Spektakel und Wissenschaft.

Eine außergewöhnliche Show bringt z.B. Markus Zink mit "Schrott" auf die Bühne: eine Art Stationendrama, das mit surrealen Elementen gespickt ist. Selbstironie und Kreativität zeichnen auch Helge Thun und sein Programm "Der Schlawiner" aus. Im Rahmen des Festivals wird am 12. Dezember der Johann Nepomuk Hofzinser-Gedächtnisring an einen Künstler verliehen, der sich um die Zauberei besonders verdient gemacht hat.

Empfehlungen