Pippi Langstrumpf-Besucher im Kindermuseum

Ein besonderes Ferienbonbon gibt es für alle Besucher des Atlantis Kindermuseums in Duisburg und für diejenigen, die das große Open-Air-Familientheater-Erlebnis von "Pippi Langstrumpf" in der Mülheimer Freilichtbühne besuchen.

Denn ab jetzt heißt es: Eintrittskarten aufbewahren! Mit diesen kommen die Pippi-Langstrumpf-Zuschauer ermäßigt ins Atlantis Kindermuseum und umgekehrt. Wer die jeweilige Karte hat, bekommt an der Tageskasse in Duisburg und in Mülheim eine Ermäßigung von 1,50 Euro.

Im Kindermuseum kostet mit der Pippi-Langstrumpf-Karte der normale Eintritt an der Tageskasse nur noch 6,00 Euro für Groß und Klein. Mit der Eintrittskarte vom Kindermuseum kann man Pippi Langstrumpf an der Tageskasse als Erwachsener für 8,50 (statt 10,00 Euro), als Kind für 5,50 Euro (statt 7,00) bei ihren Späßen erleben.

Auf diese Zusammenarbeit zugunsten der Besucher einigten sich die Leiter des Museums und TheaterConcept Berlin (Produzenten). Diese Regelung gilt ab sofort bis zum Ende der Pippi-Langstrumpf-Aufführungen am 5. September; ausgenommen davon sind lediglich schon ermäßigte Gruppen- oder Familienkarten.

(sl)

Empfehlungen