Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebiet

Was ist für Kinder los im Ruhrgebiet? Wir haben für Sie und Euch die spannendsten Termine, Events und Tipps für die Region zwischen Rhein und Ruhr zusammengestellt. Vom Kindertheaterstück über den Waldworkshop und der Kindermuseumsführung bis zum Schnitzkurs auf dem Hohenstein.

Spaß Kinder

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

DEZEMBER 2018

Wir suchen den Weihnachtsstern

In der Bibel steht, dass Jesu Geburt von einem Stern angekündigt wurde. Gab es diesen Stern wirklich, oder welche andere Erscheinung könnte den Weisen aus dem Morgenland den Weg zur Krippe angezeigt haben?

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17.00 Uhr
Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen
Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen
Ab 6 Jahren



Winterliche Naturwerkstatt im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall

Bevor es draußen dunkel wird, suchen die Teilnehmer auf dem Museumsgelände verschiedene Naturmaterialien zum Basteln. Gesammelt werden kleine Stöcke und Steine, vertrocknete Blüten, Blätter, Samen und viele andere brauchbare Dinge, die anschließend in einer "winterlichen Naturwerkstatt" verarbeitet werden. Zusammen mit Zapfen, Nuss und Tannengrün, Wachs, Wolle und anderen Naturmaterialien gestalten die Teilnehmer bei Kerzenlicht und Plätzchen im beheizten Eisenbahnwaggon weihnachtlichen Schmuck und kleine Geschenke.

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 15 bis 17 Uhr
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Nachtigallstr. 35, 58452 Witten
Kosten: 5 Euro



Reise durch unser Sonnensystem

Wir entdecken die Planeten am nächtlichen Sternenhimmel, fliegen danach durch unser Sonnensystem zu den Planeten und erkunden ihre Besonderheiten. Auf der Reise begegnen uns Monde, Planetenringe, Kleinplaneten, Kometen und Zwergplaneten. Wir vergleichen die Planeten miteinander und stellen uns dabei immer die Frage: Könnte es irgendwo im Sonnensystem sonst noch Leben geben?

Freitag, 21. Dezember 2018, 16.00 Uhr
Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen
Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen
Ap 5 Jahren
Eintritt: 3 Euro / 1,80 Euro



A CHRISTMAS CAROL

Scrooge, der verbissene alte Kaufmann, quält rücksichtslos unglückliche Schuldner, demütigt seinen unterbezahlten Sekretär und begegnet seinen Mitmenschen mit Verachtung. Selbst das heranrückende Weihnachtsfest ist für Scrooge nur überflüssig. Doch dann, in der Weihnachtsnacht, wird er von einigen Geistern heimgesucht ...

Vorstellungen:
20.12.2018 um 20 Uhr
21.12.2018 um 20 Uhr
22.12.2018 um 20 Uhr
23.12.2018 um 16 Uhr & 20 Uhr
26.12.2018 um 17 Uhr
Theater im Depot
Immermannstraße 29, 44147 Dortmund
Eintritt:14 € / 8 € VVK und 16 € / 10 € AK
Ab 8 Jahren



LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Im Advent wird es weihnachtlich im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde. Am Samstag (22.12.) um 19 Uhr findet die traditionelle Lesung aus "Der Kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry statt. Die Schauspielerin Beate Reker erhält bei dieser rund zweistündigen Lesung Unterstützung durch die Live-Musik von Leon Jaekel. An Heiligabend (24.12.) öffnet das LWL-Museum für Naturkunde in Münster von 10 bis 15 Uhr seine Ausstellungshalle und verkürzt das Warten auf das Christkind. Dabei hält es noch eine Überraschung bereit: Als Geschenk zu Weihnachten erlässt das Museum am 24. Dezember allen Besuchern den Museumseintritt, lediglich beim Planetarium ist ein Eintritt zu entrichten. Im Planetarium sind Heiligabend folgende Shows zu sehen:

10.30 Uhr, Sam und der Weihnachtsmann (ab 5 Jahre)
11.30 Uhr, Sternenglanz zur Weihnachtszeit (ab 8 Jahre)
12.30 Uhr, Faszination Weltall (ab 8 Jahre)
13.30 Uhr Sternenglanz zur Weihnachtszeit (ab 8 Jahre)
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Str. 285, 48161 Münster



Der „Zauberer von Oz“ im Grillo-Theater

Die vorweihnachtliche Märchenzeit beginnt im Essener Grillo-Theater bereits am 10. November: An diesem Samstag steht für Kinder ab 6 Jahren und natürlich auch für deren Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten ab 16 Uhr die Premiere des Klassikers „Der Zauberer von Oz“ nach dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum auf dem Programm. Im Mittelpunkt des äußerst turbulenten Bühnen-Geschehens steht die junge Dorothy. Sie wohnt mit ihrer Tante Em und ihrem Onkel Henry in einem kleinen Haus irgendwo in den unendlichen Weiten der grauen Prärie. So richtig spannend ist das Leben hier nicht, das ändert sich allerdings schlagartig, als ein großer Sturm den Staub von Kansas mächtig aufwirbelt und das Mädchen samt Haus mit sich fort trägt. Als Dorothy wieder zu sich kommt, findet sie sich in einem unbekannten, magischen Land wieder. Dessen seltsame Bewohner begrüßen sie jubelnd, denn die böse Hexe des Ostens, die hier grausam geherrscht hatte, ist von Dorothys Landung im fliegenden Eigenheim im wahrsten Sinne des Wortes geplättet – nur noch ihre magischen Schuhe sind übrig geblieben. Für Dorothy stellt sich nun allerdings die Frage, wie sie wieder nach Hause kommen soll. Da kann nur einer helfen: der große und mächtige Zauberer von Oz!

Termine: 22. Dezember 2018 (16:00 Uhr), 23. Dezember 2018 (14:30 Uhr), 26. Dezember 2018 (14:30 Uhr), 12. Januar 2019 (16:00 Uhr), 26. Januar 2019 (16:00 Uhr), 10. Februar 2019 (16:00 Uhr)
Grillo-Theater
Theaterplatz 11, 45127 Essen
Eintritt: Erwachsene: 11 – 19 Euro, Kinder (auf allen Plätzen): 10 Euro
Kartenvorverkauf: TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen, Tel.: 0201/81 22-200, oder unter tickets@theater-essen.de



Zaubernacht

Bei der Zaubernacht am 22. und 23. Dezember auf Schloss Hardenberg in Velbert um 16 Uhr erfahren Kinder und Jugendliche beim Schauspiel mit Marionetten und Schattenfiguren mehr über die Kunst, wunschlos glücklich zu sein.

22. und 23. Dezember 2018, 16 Uhr
Schloss Hardenberg
Zum Hardenberger Schloss 1, 42553 Velbert



"Saturnalien - Weihnachtsgeschenke bei den Römern?" + Basar

Jeweils um 14 Uhr an allen Adventssonntagen (2., 9., 16., 23.12.) und am 2. Weihnachtstag (26.12.) stimmt die Führung "Saturnalien - Weihnachtsgeschenke bei den Römern?" auf die Weihnachtszeit ein. Vom 17. bis 20. Dezember feierten die Römer die Saturnalien, ein beliebtes Fest zu Ehren des Landbau-Gottes Saturn. Viel Wein, gutes Essen und Würfelspiele bestimmten den Tagesablauf. Auch der Austausch kleiner Geschenke war üblich. Besonders beliebt waren Dinge, die Licht in die dunkle Jahreszeit brachten wie Öllampen und aufwändig gestaltete Kerzen. Wer möchte, kann im Anschluss Kerzen verzieren. Außerdem gibt es für alle die noch keine Geschenke haben, die Möglichkeit diese auf dem Weihnachtsbasar des Museums zu finden.

Jeder Adventssonntag 2018 und am 2. Weihnachtstag, 14 Uhr
LWL-Römermuseum
Weseler Straße 100, 45721 Haltern am See
Eintritt frei
Ab 10 Jahren



LWL-Industriemuseum

Tüfteln und Werkeln in der Kinderwerkstatt. Wir basteln Ketten, Ohrringe und Armbänder aus Glasperlen.

Ab 7 Jahren
Sonntag, 23. Dezember 2018, 14 - 16 Uhr
Preis: 3 € plus Eintritt
Zeche Zollern
Grubenweg 5, 44388 Dortmund



Adventsnachmittag im "Weihnachtszauber"

Die Mitmach-Ausstellung „Weihnachtszauber“ im Studio des MKK bietet Kindern und Erwachsenen an vielen Stationen dazu Anlässe und Gelegenheiten. Wer mag, kann in der Kuschel-Ecke Weihnachtsmärchen oder -liedern lauschen, Tannenbäume basteln, Sterne aus Stoff nähen, an der Selfie-Station festliche Fotos machen und ausdrucken oder im Weihnachtscafé Plätzchen essen.

Sonntag, 23. Dezember 2018, 11 bis 16.30 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Hansastr. 3, 44137 Dortmund



Ein Trip ins mittelalterliche Dortmund

Wie wäre es mit einem Familienausflug ins Mittelalter? Es geht u.a. um typische Gerüche, große Kämpfe und gefährliche Waffen im Mittelalter, um Agnes von der Vierbecke und den Schutzpatron Reinoldus. Aus- und Anprobieren und Selbermachen sind ausdrücklich erlaubt. Der Rundgang dauert 75 Minuten.

Sonntag, 23. Dezember 2018, 14 Uhr
Adlerturm
Günter-Samtlebe-Platz 2, 44135 Dortmund
Eintritt ist frei, die Familienführung kostet 3 Euro
Ab 6 Jahren



LWL-Museum für Archäologie in Herne

Am Sonntag (23.12.) und am 2. Weihnachtstag (26.12.) erzählt jeweils um 14 Uhr eine Spezialführung durch die Dauerausstellung die Weihnachtsgeschichte einmal anders. Wurde Jesus tatsächlich am 25. Dezember geboren? Wieso feiern wir Weihnachten eigentlich am 25. Dezember und was hat es mit Traditionen wie gegenseitigem Beschenken, dem Adventskranz oder dem Weihnachtsbaum auf sich? Die Ausstellungsobjekte des Museums geben außergewöhnliche Antworten. Die Führung ist nicht für Kinder geeignet, die alljährlich vom Weihnachtsmann oder Christkind beschenkt werden. Um 15 Uhr öffnet das Grabungscamp seine Türen, um 16 Uhr erwartet die Besucher eine klassische Führung durch die Dauerausstellung.

23., 26., 30. Dezember, ab 14 Uhr
LWL-Museum für Archäologie in Herne
Europaplatz 1, 44623 Herne



LWL-Museum in der Kaiserpfalz in Paderborn

Im Mittelalter reisten die Könige von Ort zu Ort, um das Reich zu verwalten, Recht zu sprechen oder sich mit Beratern und Gesandten zu treffen. Ein Netz von Stützpunkten - die Pfalzen - dienten dem Herrscher und seinem Gefolge dabei als zeitweilige Unterkunft. Unter ihnen nimmt Paderborn als die Pfalz Karls des Großen im neu eroberten sächsischen Gebiet eine besondere Stellung ein.

23.12.18, 15 Uhr: Die Paderborner Königspfalzen, ab 14 Jahren am 4. Advent
26.12.18, 15 Uhr: Zwischen Reich und Kirche, ab 14 Jahren am 2. Weihnachtsfeiertag
30.12.18, 15 Uhr: Die Pfalz Karls des Großen, ab 14 Jahren
01.01.19, 15 Uhr: "Weg mit dem faden Brei...", Führung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
06.01.19, 15 Uhr: Zwischen Reich und Kirche, ab 14 Jahren



YAKARI 2 - GEHEIMNIS DES LEBENS

Nach dem Sensations-Erfolg von „YAKARI – Freunde fürs Leben“, dem ersten Musical-Abenteuer über den kleinen Indianerjungen YAKARI und seinen besten Freund Kleiner Donner, sind die Indianer endlich wieder los, und wie! Zum Ende des Jahres wird der Live-Ableger der beliebtesten Zeichentrickserie im Kinderkanal von ARD und ZDF (KiKA) mit einer neuen Geschichte fortgesetzt: Mit „YAKARI 2 – Geheimnis des Lebens“ dürfen ab dem 14. Dezember Klein und Groß wieder Augenzeuge eines spannenden neuen Abenteuers des Kinderhelden werden.

23.12.2018, So., 15:00, Dortmund, Westfalenhalle 3A
05.01.2019, Sa., 15:00, Bochum, RuhrCongress
06.01.2019, So., 15:00, Duisburg, Mercatorhalle
07.01.2019, Mo., 16:30, Essen, GRUGAHALLE



Warten auf`s Christkind

Um die endlose Wartezeit zu verkürzen und den Erwachsenen die Gelegenheit zu geben, alles für den Heiligabend vorzubereiten, sind Kinder ab 5 Jahren mit einer Begleitperson eingeladen, die besondere Stimmung zur Weihnachtszeit im Duisburger Stadtwald zu erleben. Da heisst es wetterfeste Kleidung anziehen, denn im Wald wird unter anderem ein ganz besonderer Weihnachtsbaum geschmückt, um auch mal den Tieren ein Weihnachtsgeschenk zu bereiten.

Montag, 24. Dezember 2018, 11 bis 12.30 Uhr
Aktienweg/Walramsweg, 47057 Duisburg
Ab 5 Jahren
Kursgebühr: 5,50 Euro für Kind und Begleitperson (jedes weitere Kind 3 Euro)
Eine Anmeldung ist bis 18.12.18 erforderlich: Tel.: 0203 / 28104 -52 oder -51 oder Email: FBS.Duisburg@bistum-essen.de



Heilig Abend im Zoo

Rentiere, oder auch Rener genannt, erfreuen sich in der Weihnachtszeit großer Beliebtheit und sie schmücken nicht nur Pullover, Glühweintassen oder Socken. Auch an Heilig Abend hat der Zoo geöffnet und verkürzt vor allem für die kleinen Gäste die Wartezeit auf das Christkind. Um 13 Uhr gibt es für alle Gäste eine kommentierte Rentierfütterung. Montag, 24. Dezember 2018, 13 Uhr
Zoo Dortmund
Mergelteichstraße 80, 44225 Dortmund



LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

In der Henrichshütte Hattingen (Kreis Ennepe-Ruhr) lockt am zweiten Feiertag (26.12.) von 11 bis 16 Uhr "Jomo's Modelleisenbahn- und Spielzeugmarkt" in die Gebläsehalle. Eintritt: 4,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Am Sonntag (30.12.) startet um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung über das Museumsgelände. Kosten: 2 Euro plus Eintritt. Für die Silvesterparty in der Gebläsehalle können sich Interessierte Karten über das Restaurant "Henrichs" besorgen (Tel. 02324 685963). Am 1. Januar öffnet das LWL-Industriemuseum Henrichshütte um 17 Uhr traditionell seine Pforten für den Neujahrsspaziergang. Zur Belohnung gibt es am Schluss einen "Absacker" - natürlich auch alkoholfrei. Erwachsene 8 Euro / Kinder ab sechs Jahren 2 Euro.

LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Werksstraße 31-33, 45527 Hattingen



Wasserflöhe aufgepasst! Ferienspaß im Copa

In den Ferien verwandelt sich das Nichtschwimmerbecken im Copa Ca Backum zweimal in eine große Wasserdisco. Jeweils am Mittwoch, 26. Dezember und 2. Januar, geht die Party ab. Von 15 bis 17 Uhr können Kinder hier mit Kinderclub-Leiterin Ioana Kamaraki lustige Choreografien tanzen und sich mit Matten, Reifen oder Poolnudeln austoben.

Mittwoch, 26. Dezember 2018 und 02. Januar 2019, 15-17 Uhr
Copa Ca Backum
Teichstraße 20, 45699 Herten



"Die Weihnachtsgeschichte einmal anders"

Am 27. und 28.12., sowie am 2. und 3.1. fühlen die Nachwuchshistoriker in der Ferienaktion "Die Weihnachtsgeschichte einmal anders" der in der Bibel überlieferten Geschichte und dem dort erwähnten Kaiser Augustus auf den Zahn. Wer Augustus war, wie er aussah und wie seine Befehle in weit entfernte Teile des Römischen Reiches gelangten, ist das Thema. Wer geheimnisvolle, versiegelte Wachstafeln entziffern oder das Rätsel einer Papyrusrolle lösen und dabei noch einiges über die Zeit von Maria und Josef lernen möchte, der ist hier genau richtig.

Termine: 27.+ 28. Dezember 2018 und 02.+ 03. Januar 2018, jeweils 10.30 bis 12.30 Uhr
LWL-Römermuseum
Weseler Straße 100, 45721 Haltern am See
Weihnachtsferienaktion für 8- bis 12-jährige



Sonne, Mond und Sterne

Der Mond und die funkelnden Sterne leuchten uns in der Nacht. Wie der Himmel sich über uns bewegt und was Planeten sind, wird im Planetarium anschaulich erklärt.

Freitag, 28. Dezember 2018, 16.00 Uhr
Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen
Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen
Eintritt: 3 Euro / 1,80 Euro
Ab 5 Jahren



Rundgang in "römischer" Begleitung mit Cyntia

Am letzten Sonntag in diesem Jahr (30.12.) geht es in die Taverna. Dort wartet die Schankwirtin Cynthia darauf, nicht nur flüssige Leibesfreuden auszuschenken, sondern auch wertvolles Wissen zu vermitteln. Denn schließlich hat sie den besten Einblick in den Alltag der Zivilisten, die im Schatten der Legion vor den Toren des Römerlagers leben.

Sonntag, 30. Dezember 2018, 14 und 15 Uhr LWL-Römermuseum
Weseler Straße 100, 45721 Haltern am See
Ab 10 Jahren

JANUAR 2019

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

In den Weihnachtsferien bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster ein abwechslungsreiches Programm an. Alle sechs- bis zehnjährigen Kinder können im neuen Jahr von Mittwoch bis Freitag (02. bis 04.01.) von jeweils 9 bis 16 Uhr an einem dreitägigen Ferienworkshop mit Bezug zur aktuellen Ausstellung "Bauhaus und Amerika" teilnehmen. Dabei geht es um die Darstellung von Licht und Bewegung. Die Kinder erwarten Fotoverfahren, Farbverläufe und vieles mehr. Die Teilnahme kostet 75 Euro inklusive Eintritt und Mittagessen. Eine Anmeldung beim Besucherservice ist bis Freitag, 21.12., um 12 Uhr erforderlich. Darüber hinaus können sich die jungen Besucher jeden Samstag und Sonntag in den Ateliers austoben. Alle Vier- bis Siebenjährigen werden samstags beim Workshop Mukuku-Klub zu verschiedenen Themen kreativ.

LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
Domplatz 10, 48143 Münster



Steinreich

Steine und Mineralien faszinieren uns: Doch wie bestimmt und bearbeitet man sie? In der Werkstatt schneidet ihr die Steine auf, schleift und poliert sie, bis jeder sein Lieblingsstück »steinreich« mit nach Hause nehmen kann. Eigene Steinfunde können gerne mitgebracht werden.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Samstag, 5. Januar 2019, 10.30 bis 13.30 Uhr
Entgelt: 5 €
Anmeldung unter 0201.24681 444
Treffpunkt: Mineralien-Museum Essen, Eingang



LWL-Museum für Archäologie in Herne

Der Familiensonntag (6.1.) im LWL-Museum für Archäologie in Herne führt die Besucher zurück in die letzte Eiszeit. Zusammen mit dem Museumsmaulwurf Kalle lernen die Teilnehmer anhand von alten Knochen, welche heute ausgestorbenen Tiere damals die Erde bevölkerten. Der Museumsmaulwurf erzählt den Besuchern von den Knochen, die Archäologen bei ihren Ausgrabungen gefunden haben. Gemeinsam mit Kalle untersuchen die Besucher im Archäologiemuseum die Knochen und fügen sie auf einem Malbogen zusammen. So entsteht ein Bild von dem Aussehen der damals lebenden Tiere. Zusätzlich lernen die Teilnehmer, welche klimatischen Bedingungen in der letzten Eiszeit herrschten.

Sonntag, 06. Januar 2019, ab 14 Uhr
LWL-Museum für Archäologie in Herne
Europaplatz 1, 44623 Herne



Projekt „Big Band Bauklötze“

Kinder wissen, was sich mit Bauklötzen alles anstellen lässt. Man kann sie hoch stapeln und wieder zusammenkrachen lassen, sie Stein für Stein neu legen oder aus vielen Klötzen etwas Großes konstruieren. Auch musikalisch funktioniert das: Beim 27. Internationalen Jazzfestival Münster wird das Jugendjazzorchester NRW (JJO) den Big-Band-Jazz wie Bausteine zusammensetzen. 20 junge Musikerinnen und Musiker geben beim Familienkonzert am 6. Januar einen Blick hinter die Kulissen eines Orchesters, das die besten Nachwuchsjazzer des Landes versammelt.

Sonntag, 06. Januar 2019, ab 10.30 Uhr
Kleines Haus des Theaters Münster
Neubrückenstraße 63, 48143 Münster
Eintritt: 6 Euro / 3 Euro (bis 16 Jahre)



Prinzessin Kröte - ein Figurentheaterstück ab 4 Jahre

„Wer auch immer, wo auch immer diesen Pfeil findet, soll Dich zum Gemahl nehmen“, sprach der Zar zu seinem Sohn - Ivan Zarewitsch, dieser schoss den Pfeil ab und ritt auf seinem roten Pferd in die weite Welt hinaus. Quuaaack! Was aber wenn es eine Kröte ist, die den Pfeil findet – eine hässliche, widerliche Kröte? Diese Kröte lässt sich nicht abschütteln, doch eines Tages gewinnt Wassilisa Krötenhaut ihre menschliche Gestalt zurück und die beiden leben in einem prächtigen Schloss. Glücklich und zufrieden, wäre da nicht die Angst des Ivan Zarewitsch, dass Wassilisa abermals in ihre Krötenhaut schlüpft und für immer verschwindet. Ein Figurentheaterstück über eine ungewöhnliche Freundschaft, eine Geschichte über den ersten Schein, der nur allzu oft trügt.

Sonntag, 13. Januar 2018, 16 Uhr
Theater der Gezeiten
Schmechtingstraße 40, 44809 Bochum
Eintritt: 8 Euro/6 Euro



Ton, Steine, Scherben: Archäologie im Ruhrgebiet - Familienführung

Archäologie zum Anfassen von der Steinzeit bis zu den Römern: Liegt ein Faustkeil gut in der Hand? Was ist eigentlich „Ägyptischblau“? Wie funktioniert eine römische Fibel? Hier könnt ihr es entdecken!

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Sonntag, 13. Januar 2019, 15 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Anmeldung unter 0201.24681 444
Führungsentgelt: Erwachsene 3 € plus Eintritt / Kinder 1 € (Eintritt frei für alle unter 18 Jahren) Treffpunkt: Ruhr Museum Essen, Counter 24m Ebene



KinoEulen

Nur in den wildesten Träumen jagen Bären Beeren und Hasen Jäger, wird die Nacht zur Wildnis, der Urwald lebendig und verirrt sich tatsächlich ein Elefant in den Porzellanladen. In diesem Programm präsentiert KinoEulen sechs traumhafte und lustige Kurzfilme aus Frankreich, Südkorea, Tschechien, Ungarn und Deutschland.

Sonntag, 13. Januar 2019, 11 Uhr
Kaue, Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Karten: 4 Euro / 2,50 Euro



„Knubbel mit Nase“

Schneemann Knubbel ist auf dem Weg zum großen Schneemannsfest am Nordpol. Nur einen Augenblick verschnaufen – schwupp, schon ist seine schöne Möhrennase futsch. Eiskalt stibitzt! Potz Blitz und Hagelsturm, jetzt wird’s spannend ... Ein heiteres Wintermärchen über eine ungewöhnliche Freundschaft – gespielt mit lebensgroßen knubbeligen Figuren, einer Handvoll Schneegestöber und Musik!

Sonntag, 13.Januar 2019, 11:00 Uhr
Sonntag, 20.Januar 2019, 11:00 Uhr
Mittwoch, 23.Januar 2019, 10:00 Uhr
Theater Fletch Bizzel
Humboldtstrasse 45, 44137 Dortmund
Ab 3 Jahren



“Ozeanmärchen"

Dort, wo noch kein Mensch war, am tiefsten Grund des Meeres, wohnt der Meerkönig mit seinen Kindern: Tyche, Thetis, Glauke, Unda und Nautilus. Angelehnt an das bekannte Märchen von Hans Christian Andersen ist die Geschichte der kleinen Meerjungfrau Unda entstanden. Unda ist neugierig und liebt das Meer und seine Bewohner über alles. Sie träumt davon, später einmal alle wunderbaren Orte im Meer zu bereisen und kennenzulernen. Neugierig machen sie aber auch der unerreichbare Himmel, das Land und die ferne Menschenwelt. Unda ahnt nicht, wie nah sie diesen Orten schon bald kommen wird: Statt einem prächtigen Fischschwanz wachsen ihr nutzlose Beine. Von da an führt ihr Weg sie in die Fremde: zu den Menschen, bei denen es so ganz anders ist als in ihrer Heimat, in das Meer am Himmel und schließlich an einen Ort, an dem sie all ihren Träumen nahe ist – und sie findet einen ganz besonderen Freund.

Samstag, 26. Januar 2019, 16.00 Uhr
Theater der leere Raum
Raumerstr. 11, 45144 essen
Karten: 14 Euro/11 Euro, (bis 12 Jahre 8 Euro)
Ab 6 Jahren



Guckmal Theater: Der Zauberlehrling

Wie sehr sehnt der Zauberlehrling den Tag herbei an dem er endlich richtig zaubern kann! Eines Tages muss der Zaubermeister zum Magiertreffen. Kaum hat er das Haus verlassen, probiert Dietrich ein paar Zaubertricks aus. Und wirklich – es klappt. Besen werden lebendig, Eimer füllen sich. Aber wie kann er die Zauberei wieder beenden? Oh Schreck, er hat den Zauberspruch vergessen.

Sonntag, 27. Januar 2019, 11 Uhr
Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Eintritt: 4 Euro / 2,50 Euro



„Magisches Kinderprogramm"

Hocuspocus, Abracadabra und Simsalabim die Zaubershow mit Matthias Rauch für Kinder und die ganze Familie. Diese Magische-Mitmach-Zauber-Show ist speziell auf die kleinen Zuschauer abgestimmt. Mit fantasievollen Geschichten und verblüffenden Wundern bringt Matthias Rauch die Kinderaugen zum glänzen, aber auch die Erwachsenen werden ihren Augen nicht trauen!

Donnerstag, 24. Januar 2019, 17 Uhr
Sonntag, 27. Januar 2019, 15 Uhr + 17 Uhr
kleines theater herne
Neustraße 67, 44623 Herne
Karten: 8 Euro

SimsalaGrimm – Die Märchenhelden

Fliegt zusammen mit Yoyo und Doc Croc ins wundersame Reich „Simsala Grimm“ und erlebt ein spannendes Abenteuer, wie es nur ein Märchen erzählen kann. Das gesamte Königreich feiert die Geburt der kleinen Prinzessin Rosa – alle wurden geladen, nur die schwarze Fee nicht. Ein nicht wieder gut zu machender Fehler! In ihrem Zorn spricht die schwarze, böse Fee einen Fluch aus, die kleine Prinzessin Rosa, die Königsfamilie und alle Untertanen mögen in einen langen Schlaf fallen. Obwohl Yoyo & Croc sich bemühen, können sie nicht verhindern, dass sich kurz darauf das Mädchen an einer Spindel sticht und mit dem gesamten Königreich in einen hundertjährigen Schlaf fällt. Nun müssen Yoyo & Croc einen Helden finden, der Rosa erlöst – einen, der ebenso kämpfen wie singen kann. Das ist die wohl schwierigste Aufgabe, die sie je zu lösen hatten.

Dienstag, 29. Februar 2019, 16 Uhr
Kulturzentrum Herne
Willi-Pohlmann-Platz 1, 44623 Herne
Eintritt: 6,00 Euro
Ab 4 Jahren



FEBRUAR 2019

Aus Mineralien besteht die Welt …

… und man findet sie nicht nur im Mineralwasser. Sie bilden Gesteine oder funkelnde Kristalle. Hier erfahrt ihr, welche Steine von der langen Geschichte der Erde erzählen und welche Mineralien für modernste Handys gebraucht werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Sonntag, 10. Februar 2019, 11 Uhr
Anmeldung unter 0201.24681 444
Führungsentgelt: Erwachsene 3 € / Kinder 1 €
Treffpunkt: Mineralien-Museum Essen, Eingang



Ice Age im Ruhrgebiet???

Vor rund 12.000 Jahren stapften Mammute, Höhlenlöwen und Riesenhirsche durch die eisige Landschaft an der Ruhr. Auf zur frostigen Spurensuche im Museum! In selbst gemachten Schneekugeln nehmen die Eiszeitforscher ihre Entdeckung mit nach Hause.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Sonntag, 17. Februar 2019, 14 bis 17 Uhr
Entgelt: 5 €
Anmeldung unter 0201.24681 444
Treffpunkt: Ruhr Museum Essen , Counter 24m Ebene

MÄRZ 2019

Die Dinos sind los …

Unglaubliche Vielfalt im Zeitalter der Saurier: Flugsaurier, Fischsaurier, Paddelechsen, Dinosaurier … Werdet zum DinoExperten und erforscht originale Fossilien von Sauriern und ihren Zeitgenossen! Temporeiche Dino-Spiele bringen Spaß und Bewegung ins Forscherteam. Zum Abschluss bedruckt jeder ein T-Shirt mit Dino-Motiv.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Samstag, 2. März 2019, 10.30 bis 13.30 Uhr
Entgelt: 5 €
Anmeldung unter 0201.24681 444
Treffpunkt: Mineralien-Museum, Eingang



Tiersafari im Ruhr Museum – Familienführung

Welche Tiere lebten einst im Ruhrgebiet? Fossilien von Urzeittieren, ein riesiges Mammutskelett aus der Eiszeit wie auch Wölfe und Bären aus vorindustriellen Wäldern warten darauf, erforscht zu werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Sonntag, 10. März 2019, 15 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Anmeldung unter 0201.24681 444
Führungsentgelt: Erwachsene 3 € plus Eintritt / Kinder 1 € (Eintritt frei für alle unter 18 Jahren) Treffpunkt: Ruhr Museum Essen, Counter 24m Ebene

REGELMÄSSIGE ANGEBOTE

Kinderveranstaltungen in der Stadtbücherei

In der Stadtbücherei findet nach der Sommerpause nun wieder das Erzähltheater „Kamishibai“ für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren statt. In ruhiger und entspannter Atmosphäre erzählen werden kleinen Kindern eine Bilderbuchgeschichte erzählt und diese in sprachfördernder Weise einbezogen. Das schöne kleine Theater lenkt die Konzentration der Kinder auf die Geschichte, ohne sie durch zu schnellen Bildwechsel zu überfordern. Wahrnehmung und Zuhörbereitschaft werden ebenso wie Sprachentwicklung und Kreativität gefördert.

Jeden 2. Mittwoch im Monat um 16 Uhr und um 16.30 Uhr sind die Kinder willkommen. Die Veranstaltungen sind kostenlos, um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 02372/551-254 oder per E-Mail (buecherei@hemer.de) gebeten.

Stadtbücherei Hemer



Spielenachmittag: Angebot in der Zentralbibliothek/h2> Neue Spiele ausprobieren und Spaß haben – das geht ab sofort an jedem dritten Freitag im Monat in der Zentralbibliothek. Der Spielenachmittag ist neu im Angebot für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Zwischen 16.30 und 18 Uhr ist Spiele-Zeit im Kinder- und Jugendbereich der Zentralbibliothek. Zentralbibliothek
Max-Von-Der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund



Alles mit Medien: Neue Kurse für Kinder und Jugendliche auf der UZWEI

Ein Computerspiel selbst programmieren, einen Trickfilm drehen oder professionell fotografieren lernen? Nach den Sommerferien sind auf der UZWEI im Dortmunder U einige Kurse angelaufen, die noch freie Plätze haben.

Im Kurs „Making the Game“ können Jugendliche bis 16 Jahren ihr eigenes PC-Spiel programmieren – von der Idee über den Sound und die Grafik bis zum Spieleabend. Der Kurs geht bis Weihnachten jeden Donnerstag, 16 bis 18 Uhr und kostet 80 Euro.

Animations- und Trickfilme produzieren 10 bis 14-Jährige im Kurs „LOOP Tric“. Dort wird collagiert, gebaut, geschoben und bewegt. Der Kurs läuft bis Weihnachten immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Die Leitung hat Laurence Vanryne, das Angebot kostet 15 Euro.

Ein kostenloser Fotokurs für Jugendliche ab 14 Jahren läuft jeden Mittwoch, 16 bis 18 Uhr auf der UZWEI unter Leitung der Fotografin Etta Gerdes.

Außerdem lädt die UZWEI jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche zum Offenen Medienlabor. Tricksen, Ausprobieren, Filmen, Animation und Projektionen - unter der Leitung des Medien- und Filmfachmanns Tobias Bieseke darf alles ausprobiert werden.

Alle Anmeldungen und Infos unter U2@dortmund.de



Jugendtreff Hofstede bietet Kinderprogramm

Das Jugendamt bietet in Kooperation mit dem Quartiermanagement „HaRiHo“ im städtischen Jugendtreff Hofstede, Riemker Straße 12, dienstags und mittwochs von 14.30 bis 16.30 Uhr ein Kinderprogramm an. Dann können Interessierte zwischen sechs und 14 Jahren unter anderem spielen, kreativ sein oder sich sportlich betätigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Donnertags zur gleichen Zeit geht es bei einem Angebot von „HaRiHo“ um die Themen Natur und Umwelt. Die dafür erforderlichen Anmeldungen können unter der Rufnummer 01 52 / 56 17 08 29 erfolgen. Alle Angebote sind kostenlos.

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 14.30 bis 16.30 Uhr
Jugendtreff Hofstede
Riemker Str. 12, 44809 Bochum



Ein „Kunstladen“ fürs Museum Ostwall: Kunstkurs für Kinder

Im Kunstkurs „Der Kunstladen“ im Museum Ostwall im Dortmunder U gibt es noch freie Plätze: Jeden Mittwoch zwischen 16 und 17.30 Uhr stellen die 4- bis 12-Jährigen Kunstwerke für den täglichen Gebrauch her. Auf einer Erlebnistour durchs Museum und durchs gesamte U entdecken sie zunächst Motive in ganz unterschiedlichen Kunstwerken: ein Feuerwerk aus Farben, einen blauen Elefanten auf einem Bild von August Macke oder eine leuchtende Blumenskulptur von Otto Piene. Inspiriert von diesen Eindrücken stellen die Kinder in der Werkstatt alles Mögliche für einen fiktiven Museumsladen her: Bemalte Teller mit Künstlerköpfen, bedruckte Taschen mit „rosa Bergen“ oder blauen Elefanten, geschnitzte Seifenskulpturen, die wie eine Gottesanbeterin aussehen und vieles mehr. Am Ende des Kurses gibt es eine kleine Ausstellung für Eltern und Freunde. Die Kurskosten betragen 50 Euro, für das Geschwisterkind 44 Euro inklusive aller Materialien.

Jeden Mittwoch, von 16 - 17:30 Uhr
Information und Anmeldung Museum Ostwall im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund



Die Welt der Musik entdecken: Angebote für MusikschulStarter

Auch Babys gehen schon zur Schule – in die Musikschule! Die „MusikWichtel“ zwischen 6 und 18 Monaten und ihre Eltern singen und spielen mit ihren Eltern und bekommen einen ersten Zugang zu Rhythmus, Klängen und Instrumenten. Ab 18 Monaten wechseln sie zu den „MusikZwergen“ (bis 3 Jahre), anschließend bietet die Musikschule Dortmund musikalisch kreativen Unterricht für Kinder ab 3 Jahren bzw. die musikalische Früherziehung (ab 4 Jahren). Die Kurse für die Kleinsten laufen ab August im Hauptgebäude an der Steinstraße sowie in den einzelnen Stadtbezirken.

Musikschule Dortmund
Steinstr. 35, 44147 Dortmund



Familien-Sonntagsfrühstück „Immer wieder sonntags...“

Jede Woche bietet das Explorado Familien die Möglichkeit im Kindermuseum mit einem gemeinsamen Frühstück in den Sonntag zu starten. Danach geht’s dann gestärkt in die große Mitmach-Ausstellung, die es auf 3 Etagen und 3.000 qm zu entdecken gibt.

Uhrzeit: 10-12 Uhr
Kosten: 5,90 € pro Person
Anmeldung unter Telefon 0203 / 29823340 oder per Email an info@explorado-duisburg.de



Kinderbetreuung

Egal ob Arzttermin, Sport oder Einkaufen, ab März können Eltern mit der Kinderbetreuung im Explorado Termine flexibel wahrnehmen. Die offene Betreuung bietet das Explorado für Kinder von 4 bis 12 Jahren dienstags bis freitags zu den Museumsöffnungszeiten am Nachmittag an. Während der Betreuungszeit entdecken die Kinder unter Aufsicht die Mitmach-Ausstellung.

Alter: 4 - 12 Jahre
Betreuungszeiten: Di-Do 15-18 Uhr sowie Fr 16-19 Uhr
Kosten: 5 € pro angefangene Stunde
Ohne Anmeldung - einfach vorbeikommen
Das Angebot gilt nicht in den Ferien, nicht an Feier- und Brückentagen.



Die Tüftelgenies

Geniale Erfindungen, spannende Tüfteleien und verrückte Geistesblitze
16.09.18-31.03.19 in der DASA Arbeitswelt Ausstellung
Fahrrad, Trampolin, Auto, Jeans, Skateboard, Chips - das alles sind spannende Erfindungen. Von wem eigentlich? Und warum? Und was war die erste Erfindung der Welt? An vielen Erfindungen haben die Menschen lange überlegt, einige waren ein Missgeschick, andere Zufall. Manche Tüftelgenies brauchten dringend etwas, das es noch nicht gab und hatten plötzlich einen Geistesblitz. Welche Ideen haben die BesucherInnen? Was möchten sie erfinden und wie könnte es funktionieren?



„Kulturrucksack NRW“ – Kulturangebote für Kinder und Jugendliche

Eigene Mode oder pfiffige Accessoires können Interessierte montags von 16.30 bis 19.30 Uhr im Haus der Kulturen in der Vitusstraße 20 mit professioneller Hilfe designen und nähen. In dem Projekt „ART.Movie“ probieren tanzbegeisterte Jungen und Mädchen donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr Breakdance, Hip-Hop oder etwas Neues aus. Die Workshops finden im ART.62, Ewaldstraße 62 statt. An Hertens Hotspots, z. B. auf der Halde Hoheward, drehen die Kursteilnehmenden ein Video mit den erlernten Sequenzen.



Raketenworkshop im Explorado in Duisburg

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler. Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.00 Uhr Alter: 6-12 Jahre Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt) Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340



Dauerausstellung Nijambo - Energie für die Zukunft im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in anderen Ländern verbunden ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder aus Ländern wie Brasilien, Indien oder Südafrika und ihre Geschichten.



Dauerausstellung Weltenkinder im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Weltenkinder ist ein Ausstellungsbereich für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Hier dreht sich alles um Heimat, Familie und Geborgenheit. Rund um die Frage: "Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?" können kleine und große Besucher zusammen auf die Reise gehen und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen entdecken.



Familienwerkstatt: Upcycling

Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet das Kindermuseum die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Im September können Besucher sich mit dem Thema Upcycling beschäftigen und aus alten Produkten und Wegwerfartikeln Schmuck herstellen.

Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark
Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Live-Show: Spaß macht schlau! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
Kosten: Im Eintrittspreis inbegriffen*
*Die Live-Show ist eine Sonderveranstaltung, die Ruhrtop.Card gilt dafür nicht.



Kleines Kino – Großes Kino! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Im großen Kinosaal zeigt das Explorado ein Kinoprogramm von Kindern für Kinder. Gezeigt werden prämierte Kinderfilme des Film- und Videoprojektes Créajeune/ Saarbrücken.
Termin: immer samstags und sonntags
Das tägliche Programm wird im Kindermuseum veröffentlicht.
Im Eintrittspreis inbegriffen.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit unserer Museumstasche können Familien mit Kindern ab 6 Jahren das Ruhr Museum Essen im Alleingang entdecken. Gemeinsam lösen sie spannende Aufgaben und erfahren auf spielerische Weise etwas über die Natur, die Archäologie und die Geschichte des Reviers. Die Rätsel-Reise ist in 18 Stationen gegliedert und führt mithilfe von Reisekarten durch die gesamte Dauerausstellung des Ruhr Museums. An jeder Station wartet eine Aufgabe oder ein Rätsel, die es gemeinsam zu lösen gilt. Die Tasche mit spannenden Aufgaben und kleinen Dingen zum Anfassen kann am Counter im Besucherzentrum Ruhr ausgeliehen werden. Ein Forscherhandbuch begleitet die Kinder mit nach Hause!

Kosten: 5 € plus Eintritt und Pfand (Eintritt frei für alle unter 18 Jahren)
Informationen unter 0201.24681 444



Unterwegs als Tal-Detektiv

Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können in Wuppertal ihren Spürsinn beweisen: Als "Tal-Detektive" erkunden sie bei einem Tagesausflug mit der Schwebebahn die schönsten Ziele der Stadt - und beantworten nebenbei Fragen. Zuvor erhaltene "Geheimunterlagen" führen an eine Vielzahl von spannenden Orten, an denen die richtigen Antworten zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel der Zoo, das Von der Heydt-Museum und das Historische Zentrum der Stadt. Wer nicht alle Fragen beantwortet, kann auch nur mit der Hälfte der gelösten Aufgaben das "Tal-Detektiv-Diplom" beantragen. Eine Verlosung, bei der es Preise und Gutscheine zu gewinnen gibt, macht die Stadtrallye zusätzlich interessant.

Das Tal-Detektiv-Paket enthält eine Stadtrallye-Broschüre mit 39 Fragen, einen Detektiv-Ausweis mit Lupe sowie zwei Schwebebahn-Tattoos und ist für 1,95 Euro erhältlich bei der Wuppertal Touristik.



Vorlesestunden in der Bücherei Querenburg, Bochum

Zusätzlich zu den wöchentlichen Vorlesestunden, die dienstags ab 16.30 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, stattfinden, zeigt Vorlesepatin Oriana Kallabis ab jetzt auch jeden Donnerstag um 16.30 Uhr schöne Bilderbücher und liest spannende oder lustige Geschichten für Kinder im Vorschulalter vor. Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.



Familienschicht

Führung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien
Wer fördert das meiste „schwarze Gold“? Im Spiel lernen Familien mit Kindern ab fünf Jahren die Arbeitsabläufe eines Bergmanns kennen.

Zeit: Sonntag 11 Uhr | Dauer: ca. 2 Std.
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Neanderland für Kids - Forschen, Klettern, Natur erleben

Egal ob Abenteuerlustige, Tierfreunde oder Entdecker – Kids kommen im neanderland voll auf ihre Kosten. In der Region zwischen Rhein, Ruhr und Bergischem Land gibt es zahlreiche Attraktionen für den perfekten Familienausflug bei jedem Wetter: Von tollen Wäldern zum Klettern und Erforschen über spannende Einblicke in die Zeitgeschichte bis zu tierischem Spaß im Wildgehege, beim Besuch auf dem Bio-Hof oder bei den kleinsten Schafen Europas. Gipfelstürmer sind im Waldkletterpark Velbert genau richtig. Bereits kleine Kletterer ab 4 Jahren und 100 cm Körpergröße werden hier zu echten Helden der Lüfte.



„DoggyDay“ im Neanderthal Museum - Mit dem Hund durch die Dauerausstellung

„DoggyDay“ heißt es an jedem ersten Freitag im Monat im Neanderthal Museum in Mettmann. An diesen Nachmittagen gibt es für Hunde an der Leine und ihre gut erzogenen Halter von 14 bis 18 Uhr die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Museums zu erkunden. Die Teilnahme am „DoggyDay“ kostet 2 Euro je Hund zzgl. Eintritt für den Halter. Auch im Museumscafé werden Hund und Halter gerne empfangen.

Weitere Informationen unter Tel. 02104/979715 oder buchung@neanderthal.de.



Mit dem TurmScout auf Spurensuche im Kindermuseum Adlerturm

Jeden zweiten und dritten Sonntag im Monat zwischen 11 bis 16 Uhr steht der TurmScout bereit und begibt sich mit den Besucherinnen und Besuchern auf die Suche nach Spuren des mittelalterlichen Dortmunds. Der Scout gibt Tipps zu Besonderheiten und Highlights, unterstützt Klein und Groß an den Mitmachstationen, hilft beim Ankleiden und Anlegen der Ritterrüstung und beantwortet Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter.

Der Eintritt ist frei.
Kindermuseum Adlerturm, Günter-Samtlebe-Platz 2, 44135 Dortmund



Turmführung für Familien im Adlerturm

Das Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a in Dortmund, bietet einmal im Monat einen interessanten, kurzweiligen Rundgang an. Dabei können Familien Vieles selbst ausprobieren, Fragen stellen, Artur den Turmwächter kennenlernen und allerhand Erstaunliches über die Dortmunder Stadtgeschichte und das Mittelalter erfahren: Wer war Agnes von der Vierbecke? Welche Gerüche sind typisch für das Mittelalter? Welche Waffen wurden zur Verteidigung eingesetzt? Wann war die Große Fehde und was passierte dort genau? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme kostet zwei Euro zuzüglich zum Museumseintritt (Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,25 Euro). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.



Neues Foto- und Filmangebot auf der U2 im Dortmunder U

Für filminteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren findet jeden 3. Samstag im Monat die offene Filmwerkstatt Bilderlauf! statt. Dort wird mit Bild, Ton, digitaler Bearbeitung, Filmeffekten, wie „slow motion“ oder „time lapse“ und den Besonderheiten einer „Greenbox“ experimentiert.
Für alle Fotografieliebhaber gibt die offene Bilderwerkstatt Kindern und Jugendlichen bis zirka 20 Jahren jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und den Umgang mit Foto- oder Handykamera, Schnappschüssen, Bildaufbau und anschließender digitaler Bearbeitung am Computer zu erproben.
Beide Workshops finden kostenlos und ohne Anmeldung statt.



Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld

Familienführung für alle ab 3 Jahren

Die Familienführung durch das Phänomania Erfahrungsfeld bietet die Möglichkeit, physikalische Phänomene unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen.
Zeit: Sonntags, 12 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahme: nur Ausstellungseintritt
Treffpunkt: Phänomania Erfahrungsfeld [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, 45309 Essen



Die Kokerei für Groß und Klein

Familienführung für alle ab 5 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Spannende Spiele und Aufgaben laden die ganze Familie dazu ein, die Kokerei Zollverein zu entdecken und zu erfahren, wie aus Kohle Koks gemacht wurde.
Zeit: Sonntags, 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnahme: Erwachsene 9 € [erm.: 6 €], Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahren 4 €, Familien 12 bzw. 20 €
Treffpunkt: Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, UNESCO-Welterbe Zollverein, Infopunkt Kokerei, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen



Quelle: Städte, Veranstalter, alle Angaben ohne Gewähr

Fotos: Pixabay (lenkafortelna)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }