B1|A40 – Die Schönheit der großen Straße

News-Archiv: News vom 5.9.2014 - Metropole Ruhr (idr). Das Ausstellungs- und Forschungsprojekt "B1|A40 – Die Schönheit der großen Straße" geht ins Finale. Seit dem Kulturhauptstadtjahr 2010 hatten Künstler, Planer, Architekten und Wissenschaftler unter der Federführung von Urbane Künste Ruhr und MAP Markus Ambach Projekte den Stadtraum entlang der A40 zwischen Duisburg und Dortmund untersucht und in Szene gesetzt. Nun steht am Samstag, 6. September, die Finissage mit Bustour, Kinderrallye und Abschlussfest an.

Kurator Markus Ambach begleitet die Bustour entlang der Ausstellung B1|A40 am 6. September ab 12 Uhr. Von Duisburg aus bereisen die Teilnehmer die verschiedenen Ausstellungsorte. Die Tour dauert ca. 5 Stunden. Anmeldung erforderlich unter: info@urbanekuensteruhr.de.

Zwischen 12 und 15 Uhr gehen Kinder per Fahrrad oder Roller auf Rallye kreuz und quer durch das Kreuz Kaiserberg. Treffpunkt ist an der Kirche in Werthacker, 47058 Duisburg. Ab 17 Uhr steht schließlich das Finale in Mülheim an. Auf dem Programm steht ein Fest am und um den Gallischen Tisch aus dem Jahr 2010 mit Reibekuchen, Tanz und Live-Musik für alle Bewohner des Kreuzes Kaiserberg und Besucher. Ort: Kolkerhofweg 130, 45478 Mülheim.

Infos unter www.b1a40.de oder www.urbanekuensteruhr.de .

Empfehlungen