Einkommensmillionäre im Ruhrgebiet

News vom 22.6.2018 - Metropole Ruhr (idr). Im Jahr 2014 lebten in der Metropole Ruhr 771 Einkommensmillionäre - 7,5 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Statistisch gesehen ergab sich im Ruhrgebiet eine Quote von 1,5 Millionären pro 10.000 Einwohner. Das haben Statistiker des Regionalverbandes Ruhr (RVR) auf Basis jetzt veröffentlichter Daten des Landesamtes IT.NRW errechnet. Besonders hoch war die "Millionärsdichte" in Mülheim an der Ruhr: Hier lag die Quote mit 3,5 Einkommensmillionären pro 10.000 Einwohner erheblich über dem Landesdurchschnitt von 2,5. Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis lag die Quote mit 3,1 bemerkenswert hoch. Die Daten aus 2014 sind die aktuellsten verfügbaren Daten. Sie werden von den Finanzbehörden erst nach Abschluss aller Veranlagungsarbeiten zur Verfügung gestellt.
Infos unter www.it.nrw

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }