Fotos der langen Nacht der Industriekultur

News-Archiv: News vom 27.6.2014 - Metropole Ruhr (idr). Zur ExtraSchicht am kommenden Wochenende klicken wieder die Kameras. Ruhr Tourismus sucht die besten Fotos der langen Nacht der Industriekultur am 28. Juni. Ihre jeweils zwei besten Bilder können Kulturnachtschwärmer ab dem 28. Juni 2014, 18 Uhr, auf www.extraschicht.de/fotowettbewerb hochladen. Zwei Wochen lang läuft dann die Abstimmung im Internet. Die Gewinnerfotos werden mit 300 Euro für den ersten, 200 Euro für den zweiten und 100 Euro für den dritten Platz ausgezeichnet. Später erscheinen sie dann auf der Website und in Print-Medien der Ruhr Tourismus GmbH und machen Lust auf die nächste ExtraSchicht. Für die anstehende lange Nacht hat Ruhr Tourismus noch ein paar Tipps parat. Gute Planung ist alles: Persönliche Highlights lassen sich mit der Merkzettelfunktion auf der Website www.extraschicht.de festhalten. So können Nachtaktive Wege und Ziele im Voraus einplanen.Und: Nicht zu viel vornehmen. Durchschnittlich schafft man in einer Nacht den Besuch von drei Spielorten.

Smartphone-Nutzer haben es noch leichter: Die ExtraSchicht-App bietet das komplette Programm, alle Spielorte und Infos zum Mitnehmen. Das ExtraSchicht-Ticket, im Vorverkauf noch bis zum 27. Juni für 15 Euro (statt 18 Euro) pro Person erhältlich, bietet nebst Eintritt zu allen Spielorten auch die kostenfreie Nutzung von Bussen und Bahnen im VRR ganztägig bis 7 Uhr morgens. Infos: www.extraschicht.de

Empfehlungen