Mehr Gäste im Revier

News vom 22.11.2017 - Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). In den ersten drei Quartalen des Jahres kamen deutlich mehr Gäste in die Metropole Ruhr als im Vergleichszeitraum 2016. Das Ruhrgebiet zählte von Januar bis September rund 3,08 Millionen Besucher - ein Plus von 6,5 Prozent - mit fast sechs Millionen Übernachtungen (plus 4,5 Prozent). Das gab heute die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) nach Auswertung der Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW bekannt.

Insbesondere die Zahl der ausländischen Gäste stieg um 7,5 Prozent auf 536.506 und die Zahl ihrer Übernachtungen um fünf Prozent auf 992.727.

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }