Neuer Studenten-Rekord im Ruhrgebiet

News-Archiv: News vom 12.5.2015 - Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). 267.862 Studenten waren im Wintersemester 2014/15 an einer Hochschule im Ruhrgebiet eingeschrieben, fast 5.600 mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie IT.NRW als statistisches Landesamt mitteilt, wurde damit ein neues Rekordergebnis verzeichnet. Im Wintersemester 2014/15 nahmen 35.495 Erstsemester ihr Studium auf. Damit sank deren Zahl leicht (-214). Nach wie vor war die Fernuniversität Hagen die größte Hochschule in NRW, die Zahl der Studenten ging jedoch um fast 9.000 im Jahresvergleich zurück. Größte Präsenzuniversität in der Metropole Ruhr war die Ruhr-Universität Bochum mit 41.223 Studenten.

Empfehlungen