RuhrKunstMuseen

News-Archiv: News vom 9.5.2012 - Metropole Ruhr (idr). Die RuhrKunstMuseen wollen Kunstwerke im öffentlichen Raum bekannter machen. Gemeinsam haben sie heute ein entsprechendes Projekt aus der Taufe gehoben. In einem ersten Schritt wollen die Partner eine "Inventur" starten und die bestehenden Kunstwerke auflisten bzw. ihren Zustand erfassen. Zugleich will die Projektgruppe Möglichkeiten erarbeiten, wie Werke, die aus dem Fokus geraten sind, vor dem Verfall bewahrt werden können.

Ziel ist außerdem die Gestaltung eines Führers zur Kunst im öffentlichen Raum im RuhrKunstMuseen-Gebiet und die Erarbeitung eines Rundgangs zu den Werken.

Empfehlungen