speed of light ruhr

News-Archiv: News vom 4.9.2013 - Metropole Ruhr (idr). Tipps und Kniffe für die fotografische Dokumentation der Kunstperformance "speed of light ruhr" soll ein Workshop vermitteln, den die Ruhr Tourismus GmbH gemeinsam mit dem Portal "Sehnsucht Deutschland" vom 3. bis zum 6. Oktober anbietet. Im Fokus steht dabei die Industriekultur der Region, vor allem aber der Lichterlauf der rund 120 Sportler in LED-Anzügen. Drei Abende lang, vom 3. bis zum 5. Oktober, bieten sie den Fotografen faszinierende Lichtbilder. Die besten Fotos haben gute Chancen, in die Dokumentation des Kunstereignisses aufgenommen zu werden.

Die RTG verlost Plätze für den Workshop. Enthalten sind nicht nur die Vermittlung von Theorie und Praxiswissen zur Digitalfotografie, sondern auch exklusive Fotografenplätze entlang der Laufstrecken von "speed of light ruhr", begleitet und unterstützt vom Workshop-Leiter. Bis zum 18. September können die besten Fotos zum Thema "Lichter in der Nacht" eingereicht werden. Interessierte senden maximal drei Fotos an fotografen@speed-of-light-ruhr.de mit dem Betreff: "Teilnahme Lichter in der Nacht".

Hinter dem Kunstprojekt "speed of light ruhr" stehen die Ruhr Tourismus GmbH und der Regionalverband Ruhr (RVR) gemeinsam mit der schottischen Kunstorganisation NVA. Infos unter unter www.speed-of-light-ruhr.de

Empfehlungen