Tagestouren in der Metropole Ruhr

News-Archiv: News vom 30.1.2015 - Essen/Metropole Ruhr (idr). Das neue RuhrTour-Programm für 2015 ist da. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt auch in diesem Jahr wieder zu spannenden Tagestouren in der Metropole Ruhr ein. Im Angebot sind neben Klassikern wie Trips auf der Route der Industriekultur auch Reisen mit aktuellem Themenbezug sowie einige Neuentdeckungen.

Bei den ErlebnisTouren für Gruppen gibt es vier neue Varianten der beliebten Komfort-Route: "Links und rechts der Ruhr", "Links und rechts des Rheins", "Von Kohle und Stahl" und "Wohnen im Revier". Die ExtraTouren für Individualreisende garantieren wieder spannende Blicke hinter die Kulissen, neu sind hier "Schätze und Spuren", eine Zeitreise durch den rheinischen Teil der Metropole Ruhr, "Forschung und Innovation" zu Fraunhofer UMSICHT und Internationalem Geothermie-Zentrum in Oberhausen sowie "Bahnromantik Ruhr", eine Entdeckungsreise entlang der Schienenwege.

Seit mehr als 35 Jahren zeigt die RuhrTour Besuchern anhand von praktischen Beispielen, wie sich die Metropole Ruhr wirtschaftlich, städtebaulich und landschaftlich gewandelt hat. Rund 10.000 Menschen nehmen alljährlich an diesen spannenden Tagesreisen teil. Angeboten werden Gruppenreisen (Erlebnistouren), Reisen für Singles und Paare (Extratouren), Trips für Schüler und Studenten (Studientouren) sowie Sonderfahrten zu wechselnden Themen (RuhrTour mal anders).

Den gedruckten Prospekt sowie weitere Printprodukte zum Thema erhalten Sie im Online-Shop des RVR unter www.shop.metropoleruhr.de

Weitere Informationen und Programm: www.ruhrtour.metropoleruhr.de

Empfehlungen