Umbau des Bahnhofs Schwerte

News-Archiv: News vom 25.10.2016 - Schwerte (idr). Mit dem heute gesetzten ersten Spatenstich zu den Umbaumaßnahmen am Bahnhof Schwerte beginnt das 100. Sanierungsprojekt der Deutschen Bahn an NRW-Bahnstationen im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2. Der Schwerter Bahnhof wird umfassend erneuert und barrierefrei ausgebaut. Drei Mittelbahnsteige erhalten je ein neues Dach und einen Aufzug. Außerdem erneuert die Deutsche Bahn u.a. die Beleuchtungs- sowie die Beschallungsanlage. Die Umbaumaßnahmen kosten rund elf Millionen Euro und sollen 2019 abgeschlossen sein.

Bis 2023 lässt die Bahn für mehr als eine Milliarde Euro umfangreiche Modernisierungen an mehr als 150 Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen durchführen.

Empfehlungen