Verwischte Spuren

News-Archiv: News vom 29.11.2011 - Metropole Ruhr (idr). "Verwischten Spuren" geht eine Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes nach, die jetzt auch ins Ruhrgebiet kommt. Die Schau mit dem Untertitel "Erinnerung und Gedenken an nationalsozialistisches Unrecht in Westfalen" zeigt 16 Lebenswege von Menschen aus der NS-Zeit sowie Objekte aus ihrem Lebenszusammenhang. Entstanden ist die Präsentation in enger Zusammenarbeit mit Gedenkstätten in NRW. Die Ausstellung ist vom 4. Dezember bis 5. Februar im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm zu sehen. Weitere Stationen in der Metropole Ruhr sind das Jüdisches Museum Westfalen in Dorsten (22.4. bis 24.6.), das Vestisches Museum in Recklinghausen (9.9. - 11.11.) sowie das Museum Haus Martfeld in Schwelm (18.11.2012 - 13.1.2013).

Empfehlungen