Viele Besucher beim ExtraSchicht-Jubiläum

News-Archiv: News vom 22.6.2015 - Metropole Ruhr (idr). Trotz kühler Temperaturen feierten am Wochenende 225.000 Besucher den 15. Geburtstag der ExtraSchicht. An 45 Spielorten in der gesamten Region herrschte während der Nacht der Industriekultur reges Treiben. Ein thematischer Schwerpunkt lag auf dem fünften Jahrestag der Kulturhauptstadt. Außerdem konnte sich die junge Szene aus dem Ruhrgebiet präsentieren.

Zu den Publikumslieblingen zählten u.a. Stars wie Torsten Sträter in der DASA Dortmund, die Riesen-Puppen DUNDU auf dem Welterbe Zollverein, Slamer Sebastian 23 und das Klavier-Festival Ruhr an der Jahrhunderthalle Bochum sowie die firedancer am Tetraeder in Bottrop.

Auch in diesem Jahr ruft die ExtraSchicht wieder einen Fotowettbewerb aus. Bis zum 28. Juni kann jeder seine zwei besten Fotos von der Veranstaltung hochladen. Anschließend werden die schönsten Fotos per Online-Voting ermittelt.

Künftig findet die ExtraSchicht jeweils am letzten Wochenende im Juni statt, das nächste Mal am 25. Juni 2016. Veranstalter ist die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) mit Unterstützung der Projektpartner Regionalverband Ruhr (RVR), Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und Emschergenossenschaft.

Empfehlungen