Welt ohne uns

News-Archiv: News vom 20.10.2016 - Dortmund (idr). Menschen werden durch Maschinen ersetzt, Künstliche Intelligenzen optimieren sich gegenseitig und Algorithmen programmieren sich selbst - so könnte die "Welt ohne uns" aussehen. Für den Hartware Medienkunstverein haben sich Künstler mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Welt ohne Menschen aussehen könnte. 16 Arbeiten von 15 internationalen Künstlern und Künstlergruppen sind ab morgen (21. Oktober) im Rahmen der Ausstellung "Die Welt ohne uns" bis zum 5. März 2017 im Dortmunder U zu sehen. Gezeigt werden z.B. computergenerierte Landschaften, Naturaufnahmen, die an Videospiele erinnern, oder der Prozess des Bewusstwerdens bei einem intelligenten Kühlschrank. Ausgedrückt haben die Künstler ihre Visionen in Zeichnungen, Skulpturen, Installationen, Videos oder Kurzfilmen. Infos unter www.hmkv.de

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }