Das Oberhausener Gefühl

News-Archiv: News vom 20.2.2012 - Oberhausen (idr). Zum Jubiläum des sogenannten "Oberhausener Mainfests" starten die Kurzfilmtage erstmals eine Internet-Serie. Morgen (21. Februar) geht "Das Oberhausener Gefühl" unter www.oberhausener-manifest.com und www.creative.arte.tv/de mit der ersten von zehn Folgen "auf Sendung".

Die Serie des jungen Regisseurs Max Linz hinterfragt die Bedingungen künstlerischer Arbeit heute und wer bestimmt, was davon überhaupt sichtbar wird. Behandelt werden Themen wie z.B. die Bürokratie der Kulturförderung oder die normierte Film- und Fernsehunterhaltung.

Die Serie ist Teil des Projekts "Provokation der Wirklichkeit", mit dem die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (26. April bis 1. Mai) das Jubiläum des Oberhausener Manifests würdigen.

Empfehlungen