Kamera läuft

News-Archiv: News vom 15.4.2011 - Oberhausen (idr). Kamera läuft, heißt es demnächst in Oberhausen. Die Produktionsfirma SteelWorX Film Production dreht dort vom 18. April bis Ende Mai für ihre erste große Kinoproduktion. Zu den Schauplätzen gehört auch das Oberhausener Rathaus. Der Film "Kleine Morde" spielt in einer Zukunft, in der die Strafmündigkeitsgrenze für Minderjährige aufgehoben worden ist. Der 12-jährige Martin, Sohn eines Richters, gerät unter Mordverdacht. Zu den Stars des Film gehören Ann-Kathrin Kramer sowie Uwe und Jimi Blue Ochsenknecht. Außerdem werden noch Komparsen zwischen 18 und 70 Jahren gesucht. Infos: www.steelworx-film.com

Empfehlungen