Theatertreffen in Berlin

News-Archiv: News vom 16.2.2011 - Berlin/Metropole Ruhr (idr). Das Theater Oberhausen und eine Ruhrtriennale-Produktion sind zum Theatertreffen in Berlin (6. bis 22. Mai) eingeladen sind. Eine Jury wählte jetzt zehn Inszenierungen aus rund 350 Vorschlägen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich aus. Zu den Produktionen gehört Ibsens Drama "Nora oder Ein Puppenhaus" in der Inszenierung des Theaters Oberhausen. Außerdem wird in Berlin "Verrücktes Blut" von Nurkan Erpulat und Jens Hillje gezeigt, eine Gemeinschaftsproduktion des Berliner Ballhaus Naunynstraße und der Ruhrtriennale.

Empfehlungen