Touristisch im Aufwind

News-Archiv: News vom 15.2.2012 - Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Die Metropole Ruhr bleibt touristisch im Aufwind: Im Jahr eins nach der Kulturhauptstadt Europas 2010 sind die Besucherzahlen weiter gestiegen. Knapp 6,79 Millionen Übernachtungen wurden im Ruhrgebiet gezählt. Damit konnten die Ergebnisse des bisherigen Rekordjahres 2010 um 3,9 Prozent getoppt werden. Die Zahl der Ankünfte stieg um 1,6 Prozent auf fast 3.49 Millionen.

Im Dezember 2011 verzeichnete die Metropole Ruhr 12,4 Prozent mehr Übernachtungen (489.505) und knapp elf Prozent mehr Ankünfte (252.943) in- und ausländischer Besucher als im Vorjahresmonat und liegt damit deutlich über dem Landesdurchschnitt von NRW.

Empfehlungen