Waltrop wird der nächste Local Hero

News-Archiv: News vom 3.8.2010 - Oberhausen (idr). Waltrop ist vom 1. bis zum 7. August "Held der Woche". In der Local Hero-Reihe der Kulturhauptstadt RUHR.2010 präsentiert sich die Stadt als fünfte der kreisangehörigen Kommunen des Kreises Recklinghausen. Gut 20 Veranstaltungen rund um Musik, Literatur und Theater stehen auf dem Programm. Zu den Höhepunkten gehören außerdem die Erstellung eines Riesenkinderstadtplans und das Komponieren eines eigenen Stadt-Songs. Gleich an zehn außergewöhnlichen Orten ist das Ausstellungsprojekt "Kunst vor Ort" zu sehen: U.a. lockt die Schau "Das Revier im Visier" in die Maschinenhalle der alten Zeche Waltrop, im Bürgerbüro sind "Waltroper Impressionen" zu sehen und stillgelegte Fahrräder werden im Rahmen der "BockArt" im stillgelegten Bahnhof zum Kunstwerk. Am letzten August-Wochenende wird außerdem der Kunstpreis Karnickel vergeben. Im Rahmen des Waltroper Parkfestes wird die Plastik in Gold, Silber und Bronze für die schönsten gestalteten Karnickel-Plastiken vergeben. Der bereits zum siebten Mal vergebene Preis ist als augenzwinkernde Hommage an die eigentlichen Bewohner des Parks gedacht. Ungewöhnliche Orte spielen auch bei den "Klappstuhllesungen" am 3. August eine entscheidende Rolle: Da werden im Kulturforum Kapelle Geschichten gerappt, Sagen auf Schloss Wilbring erzählt oder im "Philosophisches Café" geplaudert - überall gilt: Klappstuhl mitbringen! Bis zum Jahresende steht allwöchentlich eine andere Stadt der Metropole Ruhr im Scheinwerferlicht. Als "Local Heroes" präsentieren die Städte ihre eigenen Beiträge zur Kulturhauptstadt RUHR.2010. Unter www.metropoleruhr.de wird der amtierende "Held" vorgestellt.

Empfehlungen