Der letzte Arbeitstag

News-Archiv: News vom 26.4.2013 - Essen (idr). Der 30. April wird der letzte Arbeitstag für die Redaktion der WAZ-Ausgabe "Unser Vest". Die Redaktion zum Monatsende geschlossen; der Titel bleibt jedoch bestehen. Die Inhalte werden in Zukunft vom Bauer-Verlag zugeliefert und und am Content Desk in Essen an das entsprechende Layout angepasst. Von der Redaktionsschließung sind nach Informationen des Deutschen Journalisten-Verbandes NRW (DJV NRW) neun Redakteure und zwei Sekretärinnen betroffen. Ähnlich war die Funke-Gruppe bereits mit der Westfälischen Rundschau verfahren. Die Zeitung erscheint weiter, wird aber nicht von einer eigenen Redaktion erstellt, sondern mit externen Inhalten gefüllt. Der DJV plant zum 1. Mai Protestaktionen gegen die Schließung.

Empfehlungen