Sprachscouts

News-Archiv: News vom 25.9.2013 - Recklinghausen (idr). Sprachscouts sollen in Recklinghausen Kindern mit Migrationshintergrund zur Seite stehen. In der nächsten Woche erhalten die ersten 26 Sieben- bis Zehntklässler ihre Scout-Zertfikate. Künftig gehen die Schüler in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen und üben dort mit den Kindern spielerisch den Umgang mit der deutschen Sprache. Durch Vorlesen, mit Wortpuzzles, Sprachspielen und Sprachübungen fördern die Scouts die Kleinsten. Drei Monate lang wurden die Realschüler zu Sprachscouts ausgebildet. Dabei haben sie nicht nur fachliches und methodisch-didaktisches Wissen erworben, sondern auch in Kindertageseinrichtungen hospitiert.
Die Übergabe der ersten Zertifikate wird mit einem Sprach-Kultur-Fest unter dem Motto "Sprache macht stark" am Dienstag, 1. Oktober, gefeiert.

Empfehlungen