Konzerte im Ruhrgebiet

Von der intimen Atmosphäre im kleinen Club bis zur Megastage in der Arena, von Pop über Klassik bis Metal zu Punk: Der ruhr-guide kennt die Termine für die wichtigsten Konzerte im Ruhrgebiet und in den nahe gelegenen Städten. Suchen Sie gezielt nach Konzerten Ihrer Lieblings-Stars oder stöbern Sie einfach ein wenig in dieser Rubrik herum um sich für Ihre Freizeitgestaltung in Sachen Musik inspirieren zu lassen, damit Sie in Zukunft kein Konzert Ihrer Lieblingsband mehr verpassen.

Konzerte, Foto: Pexels, pixabay [ruhr-guide] In den zahlreichen Rockclubs und in den großen Arenen finden sowohl die Newcomer als auch die großen Stars ihre Bühne und so bietet das Ruhrgebiet für Fans der gepflegten oder bombastischen Liveshow das Passende. Hier gibt es die wichtigsten Termine für die nächsten Monate.


The Dark Tenor – Symphony of Ghosts Tour

Donnerstag, 21.02.2019 | 18.30 Uhr | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Mit seiner „Symphony Of Ghosts“ im Gepäck wird The Dark Tenor mit seiner Live-Band auf einer ausgedehnten Tour durch Deutschland, Österreich und Schweiz 2019 gehen. Sein genresprengender Mix aus atmosphärischer Popmusik und klassischer Musik wird die Konzertbesucher in seinen Bann ziehen.



Hannes Wittmer

Fr, 22.02.2019 | 20 Uhr | Eintritt: 18 Euro VVK zzgl. Gebühren und 23 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Nach gut 10 Jahren, hunderten Konzerten und drei Alben unter dem Pseudonym „Spaceman Spiff“, hat Hannes Wittmer sein Alter Ego abgelegt und macht nun unter seinem Klarnamen Musik. Auch die Art und Weise, wie er sich mit seiner Musik positioniert, hat sich geändert. So hat er sich entschlossen, sein neues Album "Das große Spektakel" zu verschenken.



Edy Edwards

Freitag, 22.02.2019 | 19 Uhr | VVK: 15 € inkl. Gebühren und AK: 18 € | Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle Bochum | An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Edy ist der Typ Musiker, der seinen Weg über die Straße genommen hat und sich bei unzähligen Konzerten in Clubs, Bars und Kaschemmen behauptet hat. Deshalb klingen seine Songs auch wie das richtige Leben - mal kräftig und energisch, mal leiser, zweifelnd und sentimental.



Tom Allan & The Strangest + Assaia

Freitag, 22.02.2019 | 18.30 Uhr | VVK: 10 € und AK: 15 € | Subrosa | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
"Tourt hier die Zukunft des Rock'n'Roll?" Das neue Management will's wissen! Und schickt den jungen Deutsch-Briten mit seinem neuen Kompagnon nochmal in die kleinen Clubs. So gibt's das Duo samt Band vielleicht ein letztes Mal hautnah. Und dazu das brandneue Album: The Dear Boy Tour 2019.



Juse Ju

Freitag, 22.02.2019 | 19 Uhr | Tickets 18 Euro zzgl. Gebühren | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Am 16. März 2018 erschien Juse Jus neues Album „Shibuya Crossing“. Die Quintessenz seiner wechselhaften Geschichte und Weltsicht. Die Produzenten der Platte (Dexter, Torky Tork, Yourz u.a.) kombinieren 2017er Grooves mit dem warmen Klang von Samples und echten Instrumenten. So schaffen sie einen State of the Art Sound, der sich von der Bi-Polarität von Trap-SynthieSound und klassischem Boom Bap in Deutschland absetzt.



Meute – Europa Tour 2019

Freitag, 22.02.2019 | 19Uhr | Eintritt VVK 22 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Der Bass vibriert, das Konfetti flimmert und die rotblauen Uniformen glitzern im Strobo. Durch die explosive Kombination aus hypnotisch treibendem Techno und expressiver Blasmusik erzeugt die Techno Marching Band MEUTE seit 2016 großen Wirbel in der europäischen Festival- und Clublandschaft.



„bei bodo“: Straßenmusiker trifft Küchencombo

Freitag, 22.02.2019 | 19.30 Uhr | Bodo Buchladen | Schwanenwall 36, 38 44135 Dortmund
Jeff Silvertrust aus Chicago ist als One-Man-Band in ganz Europa unterwegs, hat Marktplätze ebenso wie Festivalbühnen bespielt. „Chained to the Cooker” haben so lange in Küchensessions Klassiker von Nat King Cole bis Cole Porter gespielt, bis es Zeit war, auf die Bühne zu gehen. Das machen sie jetzt gemeinsam: Am 22. Februar um 19.30 Uhr sind sie zu Gast bei „bodo“.



Nordstadt Session

Freitag, 22.02.2019 | 20 Uhr | Eintritt frei | DO-BO Villa | Kirchderner Str. 41, 44145 Dortmund



Endzeit Festival

Sa, 23.02.2019 | 20 Uhr | Eintritt: 18 Euro VVK zzgl. Gebühren und 23 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Mit: Desaster, Traitor, Destroy Them, Decaptacon Das legendäre „Endzeit Festival“ geht 2019 in die nächste Runde.



”Maraton-Party”

Sa, 23.02.2019 | 19:30 Uhr | 5 Euro | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
MARATON aus Münster sorgt für den musikalischen Kick. Die Coverband MARATON aus Münster hat sich in den letzten Jahren zu einem der angesagtesten Cover-Live-Musik-Acts in der Region gemausert. Dabei liegt die Betonung auf „Live“, denn die sechs Musiker verstehen ihr Handwerk perfekt und spielen und singen immer unter vollem Einsatz jede einzelne Note live. Ohne Netz und doppelten Boden.



“Ü30 Alternative“ die 46te!

Sa, 23.02.2019 | 23 Uhr | 5 Euro | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster



Dylan, Cash und Co. | Ella M.

Samstag, 23.02.2019 | 20 Uhr | Zum Anker | König-Friedrich-Wilhelm-Straße 18, 47119 Duisburg



Sabbra Cadabra - Black Sabbath Tribute

Samstag, 23.02.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | 15 Euro VVK und 18 Euro AK | Crowded House Oberhausen | Otto Roelen Strasse 1, 46147Oberhausen,



Ballbreakers - Der Sound von AC/DC

Samstag, 23.02.2019 | 20 Uhr | AK 18 € und VVK 15 € | die börse | Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal
Originalequipment sowie eine runde Mischung aus eigenen Gimmicks und Einlagen garantieren eine AC/DC Show, wie sie von keiner anderen Coverband geboten wird: Messerscharfe Gitarrenriffs, stampfende Beats und Vocals direkt aus der Hölle!



Daktarimba

Samstag, 23.02.2019 | 19.15 Uhr | Eintritt 14 € / 8 € | SÄULE-Jazz | Goldstr. 15, 47051 Duisburg
Njamy Sitson kommt aus Kamerun und ist ein wahrer Botschafter für die Polyphonie Afrikas. Er weiss mit seiner eindringlichen Stimme die Zuhörer zu berühren mit einer weltmusikalischen Verbindung, die sich zwischen afrikanischen Klängen und Jazzgrooves spannt.



John Blek

Samstag, 23.02.2019 | 18.30 Uhr | Eintritt: 14 / 10 € | Subrosa | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Der stets umtriebige Singer/Songwriter John O'Connor alias John Blek hat es tatsächlich geschafft, in den letzten fünf Jahren fünf Alben zu veröffentlichen. Was für ein output - da kann man schonmal getrost den Hut vor ziehen. Dazu: auf was für einem Niveau! Und No.6 steht auch schon an: "Thistle & Thorn" erscheint in Deutschland via K&F Records am 22.März, auf der aktuellen Tour ist es allerdings auch schon vorab erhältlich.



Sabbra Cadabra

Samstag, 23.02.2019 | 19.30 Uhr | VVK: 15€, AK: 18€ | Crowded House Oberhausen | Otto-Roelen Strasse 1, 46147 Oberhausen
Sabbra Cadabra steht nicht nur für ein authentisches Liveprogramm, sondern vor allem für eine Black Sabbath-Show für Auge und Ohr! Vier Musiker, die mit Spaß und Spielfreude ihr Publikum begeistern. Sabbra Cadabra hat sich ausschließlich für Songs der Orginalbesetzung von Black Sabbath entschieden. Tony Iommi, Bill Ward und Geezer Butler bildeten die Band um die Rockikone Ozzy Osbourne. Wie bei ihren großen Vorbildern setzt auch Sabbra Cadabra auf eine energiegeladene Liveperformance!



AV PICKNICK #24 mit LEIFUR JAMES und YEAH BUT NO

Samstag, 23.02.2019 | 20 Uhr | Eintritt: VVK 18 € AK 22 € | Pumpenhaus Theater | Gartenstraße 123, 48147 Münster
Das AV PICKNICK ist zurück! Nach einer Pause von 15 Monaten setzen wir unsere visionäre Reihe fort und haben am 23. Februar erneut die Ehre im wunderbaren Pumpenhaus Theater ein audio-visuelles Doppelkonzert in Szene setzen zu dürfen! Wir freuen uns auf unsere musikalischen Gäste LEIFUR JAMES (UK) und YEAH BUT NO! Wie gewohnt gibt es eine raumgreifende Videoinstallation und Visuals von AQUIET & Francis. In guter Tradition wird CUT SPENCER als Picknick-DJ für feinen Sound rundherum sorgen.



Best of Unsigned 2019 - Runde 1

Samstag, 23.02.2019 | 19.15 Uhr | VVK 7 € und AK 9 € | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
7Ules + Beginning + Intrepid + Mediokrist + Sky of Colours



Lords of the Underground

Samstag, 23.02.2019 | 19 Uhr | Tickets 28 Euro zzgl. Gebühren | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Wenn Hip-Hop Heads „L.O.T.U.G.“ in den Raum rufen, dann meinen sie damit eine der Vorreiter-Bands der Ostküste der Vereinigten Staaten. Anfang der 90er veröffentlichte die Gruppe „Lords of the Underground“ um „DJ Lord Jazz“ ihr Debütalbum „Here come the Lords“, ihre Single „Chief Rocka“ zerstörte förmlich jeden Club, der Nachfolger „Here come the Lords“, gleichzeitig der Titeltrack ihres Debüts, legte noch einen drauf. Mit der treibenden Nummer „Funky Child“ zementierten sich die Jungs aus New Jersey dann letztendlich ihren Platz im Game, ihr Boom Bap Style und ihre Show sorgen für „Kopfnicker“-Alarm vor der Bühne . Genau deshalb freuen wir uns schon jetzt auf einen ganz großen Auftritt der lebenden Legenden bei uns!



Blank w/ Juliet Fox (Drumcode)

Samstag, 23.02.2019 | 23.55 Uhr | Tickets 9 Euro zzgl. Gebühren | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Nach den Raves mit Charlotte de Witte, Nicole Moudaber und ANNA wird am Samstag, den 23. Februar, die erste Runde im Jahre 2019 eingeläutet. In gewohnter Manier haben wir mit der Durchstarterin Juliet Fox aus dem Hause Drumcode hohen Besuch im Junkyard. Juliet hat 2017 ihr absolutes Durchbruchjahr absolviert und gilt bei vielen als Geheimtip der Szene. Ihre hohe Schlagzahl an Veröffentlichungen auf Labels wie Drumcode, Cajual, Toolroom, Set About & Suara unterstreicht die Qualität ihrer Arbeit.



Jakob Bro Quartet - „Returnings“

Sonntag, 24.02.2019 | 20 Uhr | 22 Euro | Grillo-Theater | Theaterpl. 11, 45127 Essen
Ins neue Jahr startet die Reihe „Jazz in Essen“ mit dem Live-Konzert „eines der charmantesten und subtilsten Jazzalben der letzten Zeit“ (JazzEcho): Das Jakob Bro Quartet präsentiert im Grillo-Theater sein Programm „Returnings“.„Ein Abend für Genießer“, verspricht „Jazz in Essen“-Programmchef Berthold Klostermann.



-NEW YORK GOSPEL STARS MEET PAMELA FALCON-

Sonntag, 24.02.2019 | 19 Uhr | Eintritt: 30 Euro (zzgl Gebühren) VVK | Zeche Bochum | Prinz New York Gospel Stars meets Pamela Falcon Das große Deutschlandkonzert 2019 Sie haben bereits 10 Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert. Für alle Gospelfans gibt es gute Neuigkeiten: die New York Gospel Stars werden auch im Winter 2018/19 ihre Gabe mit den deutschen Zuschauern teilen.



DREI | Improvisierte Musik im Lokal

Sonntag, 24.02.2019 | 16 Uhr | Lokal Harmonie | Harmoniestraße 41, 47119 Duisburg
'DREI' improvisieren frei und regelmässig alle zwei Monate im Lokal Harmonie. Der musikalische Schulterschluß von Rhein und Ruhr bewegt sich ausschließlich  im 'jetzt', freifallend und höchst emotional inmitten energetischer Impulse. Offen improvisierte Musik, authentisch, ohne Netz und doppelten Boden, kreieren DREI in spannender Instrumentierung improdesken Sound, stets eigenwillig und dicht. Permanent auf dem Weg seiend, echtzeitkammermusikalisch, dem Gespür überall hin folgend...



The Inexplicables | urban urtyp spezial

Sonntag, 24.02.2019 | 19 Uhr | Eintritt 10€ | Christuskirche Bochum | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum
Unerklärlich, in der Tat. „Heavyweight beat box extravaganza“ nennen sie es selber, das erklärt auch nichts. Halten wir uns an die Zutaten: Jungle, Hiphop und Jazz, auch Reggae, auch Dub, alles sehr vokal-betont, sie bringen die 90er in die Gegenwart, jede Party zum Nachdenken und jeden, der zu lange nachdenkt, zum Tanzen.



International Music, Rikas

Montag, 25.02.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | VVK: 12 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
Die FZW Indie Night kennt ihr ja jetzt schon gut. Diesmal möchten wir den Spieß allerdings umdrehen und präsentieren euch durchstartende heimische Bands, die bald im europäischen Ausland durch die Decke gehen werden. Freut euch mit uns auf Rikas und International Music!



Jean - Michel Blais

Montag, 25.02.2019 | 19 Uhr | VVK: 18 € zzgl. Gebühren und AK: 22 € | Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle Bochum | An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Der 31-jährige Künstler begann im zarten Alter von 11 Jahren, auf der elterlichen Orgel zu musizieren, um bereits mit 17 Jahren als Naturtalent zum Trois-Rivieres Music Konservatorium geladen zu werden.



FZW Indie Night: International Music, Rikas

Montag, 25.02.2019 | 19.30 Uhr | VVK 12 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
Die FZW Indie Night kennt ihr ja jetzt schon gut. Diesmal möchten wir den Spieß allerdings umdrehen und präsentieren euch durchstartende heimische Bands, die bald im europäischen Ausland durch die Decke gehen werden. Freut euch mit uns auf Rikas und International Music!



Harmed Live [Hun] &”Breakdowns at Tiffany's” & ”Avalanche Effect”

Mi, 27.02.2019 | 19 Uhr | VVK 8 Euro und AK 10 Euro | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster



AntifaPunkAbend

Donnerstag, 28.02.2019 | Pelmke Kulturzentrum | Pelmkestraße 14, 58089 Hagen
NO°RD kommen aus Münster und Dortmund-Nord und haben 2014 ihr erstes Konzert im Nordpol auf der Münsterstraße in Dortmund-Nord gespielt. Manche sagen „Emo-“, andere „Post-“ , einige auch „Indie-“ , aber alle sagen „-Punk“ – zum Glück! SYMMETRY LOVER ist eine vierköpfige Band aus Dortmund, die 2017 gegründet wurde. Sie spielen einen melodischen und treibenden Stil, beeinflusst von Punk, Emo und Post-Hardcore.



DIY Konzert & Antifa- Tresen Mit NO°RD & Symmetry Lover

Donnerstag, 28.02.2019 | 19.30 Uhr | Hutspende erwünscht | Pelmke | Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Ein bisschen Musik, ein paar Flaschen Bier, einen Tresen, nette Menschen und natürlich zwei Bands. Mehr braucht es nicht und schon feiert es sich wunderbar gemeinsam am Antifa-Tresen in der Pelmke! Der güldene Rahmen wird geschmückt von feinstem Punk von Trompete bis Hardcore, sowohl von Platte als auch live on stage. Jeden letzten Donnerstag im Monat gibt's 2 Bands aus dem Punkspektrum auf die Ohren, die sich über eine Hutspende stets freuen - der Eintritt ist frei. Damit wollen wir einen bunten Raum für Punk, Politik, kreative Ideen, Tischfussball und geselligen Austausch abseits von Stammtischparolen und dem tristen Einerlei schaffen. Es wird keine Bauanleitungen für Molotov-Cocktails geben, keinen schwarzen Block und ebenso wenig Toleranz für Diskriminierungen jeglicher Art. Wir laden daher alle ganz herzlich ein, mit uns zu feiern und einen schönen und ergussreichen Abend zu verbringen. Gegen Nazis, gegen AFD und gegen wie sie alle heißen und für ein gutes Leben für alle.



Veysel

Donnerstag, 28.02.2019 | 19 Uhr | Tickets 27 Euro zzgl. Gebühren | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Das neue Album von Veysel „Fuego“ erschien am 30. November auf seinem eigenen Label Belaboyz (Vertrieb Universal). Flow haben viele. Reime auch. Aber nur wenige haben das, was Veysel hat. Denn der Rapper aus dem Ruhrgebiet ist mit einem mächtigen Organ gesegnet. Eine bassige Stimme, mit der er spielt, mit der er im einen Moment Melodien singt und im nächsten harte Ansagen macht.



-BEAST IN BLACK-

Donnerstag, 28.02.2019 | 20Uhr | Eintritt: 22 Euro (zzgl Gebühren) VVK | Zeche Bochum | Prinz Regent Str. 50-60, 44795 Bochum
BEAST IN BLACK werden passend zur Veröffentlichung ihres noch un-betitelten Zweitwerks auf ihre allererste Headlinetour gehen. 15 Shows umfassend, wird die Tour die Band in sechs verschiedene Länder Europas führen. Die Band kommentiert: "Endlich ist es soweit! Heute können wir etwas ankündigen, auf das wir lange gewartet haben und von dem viele Bands nur träumen können - unsere erste Headlinetour durch Europa, auf der wir dann das zweite BEAST IN BLACK-Album vorstellen werden.



The Alpentines – Indie Pop

Freitag, 01.03.2019 | 20 Uhr | Flöz-K | Flöz-Zollverein-Straße 4, 59368 Werne
„Guess it all makes sense“ heißt es ganz zu Anfang des Albums. Vermuteter Sinn im Leben, Glauben und Lieben sind die Richtschnur, an der sich 10 Stücke erhabener musikalischer Schönheit aufreihen. Alpentines veröffentlichen theoretisch ihr Debüt, praktisch eine der schönsten künstlerischen Momentaufnahmen unserer Zeit. Pop oder Rock sind schnöde Kategorien. „Silence Gone“ ist etwas anderes als Trend, Richtung oder Mode. Großes Gefühl, das seinen Weg unter deine Haut findet. Garantiert.



Rhapsody Of Fire & Support

Freitag, 01.03.2019 | 19.30 Uhr | Turock | Viehofer Pl. 3, 45127 Essen
Klassischer Metal.



Hell in the Barn #3
mit: Lou Cifer And The Hellions, Eddy And The Backfires & DJ Heiko

Samstag, 02.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt 20 € | Halle & Neues Café, Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Du wirst nicht gerne gefragt, ob Du Dich als Elvis verkleidet hast? Alberne Kostümfeste verursachen bei Dir einen Würgereflex? Es gibt einen Ausweg – bei uns bist Du genau richtig! Lou Cifer And The Hellions feiern wieder ihre Anti-Karnevals-Party mit Freunden, Freaks und Fanatikern: Hell in the Barn 3! Auflegen wird zu unserer besonderen Freude DJ Heiko, was einen vollen Tanzboden garantieren sollte. Wir starten mit der Release Party von unserem lang erwarteten Album „Rockville Revelation“. Hier werden wir das brandneue Album erstmalig live vorstellen. Dann werden Eddy & the Backfires richtig loslegen und die Hütte anzünden. Diese Gang spielt einfach fantastischen Rockabilly ersten Grades mit Gütesiegel. Das muss aber niemand mehr erklären, da sie ja schon seit gefühlten Ewigkeiten die Konzertsäle unsicher machen. Wer bis dahin durchgehalten hat, kriegt danach noch mal die volle Dröhnung Lou Cifer And The Hellions um die Ohren. Also lasst uns steppen wie Deppen, schwofen wie die Doofen und zechen bis wir brechen! Sei dabei, Baby, oder Du musst Dir hinterher davon erzählen lassen!



Charlestown Jazzband beim BoenteJazz

Samstag, 02.03.2019 | 12 bis 15 Uhr | Eintritt frei | Recklinghäuser Hausbrauerei Boente | Augustinessenstraße 4, 45657 Recklinghausen
Anfangs ließ sich die Charlestown Jazzband durch den bekannten Cornet-Spieler Bix Beiderbecke inspirieren. Schon bald übten auch Louis Armstrong, Chris Barber und die Dutch Swing College Band großen Einfluss auf ihre musikalischen Ansichten aus. Weil die Band neben vielen Auftritte in Jazzclubs auch oft zu Tanzfesten eingeladen werden, hat sie ihr Repertoire erweitert mit Rock & Roll und Rhytm & Blues Musik, bekannt durch Artisten wie z.B. Louis Prima (Buena Sera, Oh Marie) und Fats Domino (Blueberry Hill).



”Money Boy und Hustensaft Jüngling”

Samstag, 02.03.2019 | 19 Uhr | VVK: ab 16 € zzgl. Gebühren, Ak: 25 € | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
Money Boy und Hustensaft Jüngling mischen seit 2015 als Glo Up Dinero Gang kräftig im Rap-Business mit und verfügen längst über eine beachtliche Fanbase, die neben zahlreichen musikalischen Veröffentlichungen auch immer wieder mit witzigen, nicht immer jugendfreien und grammatikalisch korrekten Englisch/Deutsch Postings auf den Social Media Kanälen bei Laune gehalten wird.



LBT – Das Leo Betzl Trio

Sonntag, 03. März 2019 | 19 Uhr | Tickets: 10 € | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Wieder ein Piano-Trio, wieder völlig anders, jetzt ist es untoter Techno, den sie am lebenden Instrument erzeugen, rein akustisch beatmet. Keine Computer nirgendwo, und doch reicht der Sound von deep bis industriell, von feinfühlig bis ekstatisch, von hart bis härter.



Suicidal Hoppeditz. Postpunk, NDW, Pop & Unerwartetes am Rosenmontag

Montag, 04.03.2019 | 16 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Make Karneval great again: sich bereits vor 16 Uhr mit dem Verzehr alkoholischer Getränke zu beschäftigen ist für viele Duisburger nicht nur am Rosenmontag eine alte Tradition. Das personelle Umfeld und musikalische Rahmenbedingungen sind zur närrischen Zeit jedoch mitunter problembehaftet. Deshalb halten wir dagegen: Unsere Geheimwaffen Bécsi Kaputér, Mäx Föös, Flo Carb und Tilly, the Kid, möchten beweisen, daß mit dem Zug nicht auch der gute Geschmack abgefahren sein muss. Wir freuen uns auf ein schunkelfreies Karneval mit NDW, Postpunk, Wave, 80er, Elektro-Trallala.



Bohren und der Club of Gore

Montag, 04. März 2019 | 19 Uhr | Tickets: 20 € VVK zzgl. Gebühren und 25 Euro AK | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Was es alles nicht ist: Kein Krach. Kein meditatives Zeugs. Auch kein Metal, überhaupt nicht, kein Drone. Kein Jazz. Oder doch, ziemlich viel davon. Kein Keinjazz also. Kein Ambient, nur manchmal vielleicht. Kein Shoegaze, kein Metall oder hatten wir das schon, nur ab und an ein Hauch von so etwas wie black-sabbath-doom. Kein Rock, kein Swing, kein deutsch, kein schnell, kein langsam, viel langsamer.



John Allen

Dienstag, 05.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt 10 € | Halle, Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
John Allen ist ein Erlebnis, ganz egal ob laut und verstärkt mit seiner Band den Black Pages oder, wie am 05.03.2019 im Druckluft ganz intim, solo an der Akustikgitarre und am Klavier. Mit seinem nunmehr fünften Album “Friends & Other Strangers” etabliert er sich endgültig in der Oberklasse der deutschen Songwriter. Lyrisch, düster, depressiv und doch nie die Hoffnung aus den Augen verlierend beweist John Allen ein ums andere Mal, dass er ein wundervoller Geschichtenerzähler ist, ein scharfer Beobachter der Gegenwart und ein charismatischer Performer, der es von der ersten Minute an schafft, das Publikum zu fesseln und in seinen Bann zu ziehen.



Kreuzweise! #4

Donnerstag, 07.03.2019 | 19 Uhr | Eintritt frei | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Mnd Trck, Yenga und Mother Bear live
Nach den ersten drei erfolgreichen Kleinfestivals Kreuzweise! für alternative Musik aus Bochum und Umgebung, geht es am Donnerstag, dem 7. März, mit der bereits vierten Ausgabe in der Rotunde am Bermuda3eck mit aufregenden und heimischen Bands bei freiem Eintritt weiter mit dem beliebten Konzertformat. Kreuzweise wurde von einem Zusammenschluss von Musiker*innen aus dem Ruhrgebiet ins Leben gerufen. Sie alle haben sich der Rockmusik verschrieben. Von Punk- über Stoner-, Blues- und Psychedelicrock sind auch viele benachbarte Genres vertreten und werden vom Kreuzweise-Kollektiv auf Händen in das Herz des Ruhrgebiets getragen. Die Veranstaltungsreihe bietet eine Plattform sowohl für lokale Musikgruppen, als auch internationale Gäste, sodass pro Abend mindestens drei Bands Gelegenheit bekommen, ihre Musik auf die Bühne zu bringen.



”Superschande: Liedfett - Le Fly - Das Pack”

Donnerstag, 07.03.2019 | 19 Uhr | VVK: 24 € zzgl. Gebühren, Ak: tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
So geht der Standard: Drei Bands, die sich kennen und schätzen und deren Musik mehr oder weniger die gleiche Zielgruppe anspricht, verabreden sich zu einer gemeinsamen Tournee und spielen nacheinander ihre Konzerte. So geht die Superschande: Drei Bands, die sich schon lange kennen und schätzen, verabreden sich zu einer gemeinsamen Tournee und machen dort, was sie wollen. Und zwar nicht getrennt voneinander, sondern alle gemeinsam, miteinander, durcheinander, parallel und abwechselnd, zeitgleich und versetzt. Und, wenn es der Zufall, die Lust oder der Moment so will, jeden Abend anders. Verstanden, warum die Superschande der „Next Level Shit“ in Sachen LiveKooperation ist?



Tardigrad Duo

Donnerstag, 07.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Ein Cello spielt den Rhythmus, das Schlagzeug singt die Lieder dieser Welt. Musik, die nicht an ihren Ort gebunden ist, befreit vom Ballast der Zeit. Wiederholung und Variation. Immer außergewöhnlich. Immer frei. Daniel Brandl an Cello und Computer, Giuseppe Mautone am Schlagzeug und Perkussion.



Gracefire-Mid Of March

Freitag, 08.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt: 10 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 14 Euro AK | Steinbruch | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Rock’n’Roll wie er sein muss –rebellisch, fordernd, wild! Die vierköpfige Rockband aus der Nähe von Stuttgart setzt auf eine gemischte Besetzung mit dreifacher Frauenpower. Rock’n’Roll wie er sein muss – rebellisch, fordernd, wild!



März Schubsen / Support: Foyle

Freitag, 08.03.2019 | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Die wollen nur spielen, sagt einer im Publikum und es klingt wie ein Vorwurf. Mag sein, doch das Chaos war besonders; vom Gefühl her gleich, vom Ergebnis anders. Welchen Stempel die Entscheider da nun drunter setzen, ist uns völlig einerlei, wir freuen uns auf glorreiche Zeiten und neue Blessuren. Am Ende ist es einfach Rockmusik von vier Menschen, die sich von den Aufklebern die Welt erklären haben lassen und ihre ganz eigenen Schlüsse gezogen haben.



SepticFlesh & Krisiun & Support

Freitag, 08.03.2019 | 19.30 Uhr | Turock | Viehofer Pl. 3, 45127 Essen
Technischer Death Metal.



Kat Frankie - Bad Behaviour 2019

Freitag, 08.03.2019 | 20 Uhr | 20 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 25 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Kat Frankie schreibt die wahrscheinlich kunstvollsten Songs, die man im hiesigen Pop derzeit findet: rhythmisch komplex wie R’n’B, mit himmlisch vertrackten Gesangsharmonien wie aus den ältesten Schulen des Doo Wop und Folk. Doch wirkt das alles – und das ist vielleicht das Tollste daran – niemals überladen oder konstruiert.



Dragon du Poitou, Ppaulus & Frère

Freitag, 08.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt 5 Euro | Makroskope | Friedrich-Ebert-Strasse 48, 45468 Mülheim an der Ruhr
Zwei französische Bands besuchen uns, die reichlich weird, aber für Makroverhältnisse auch ganz schön rhythmisch – und bisweilen sogar tanzbar sind. Die Summe erinnert etwas an eine Mischung aus Kaumwald und Tanz Mein Herz.



Matze Rossi support: Thore Wittenberg

Freitag, 08.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt 15 € | Halle, Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Es gibt wenige Singer/Songwriter in Deutschland, die so herzerwärmende, lebensbejahende Lieder schreiben wie Matze Rossi aus Schweinfurt. Seit 29 Jahren (davon 16 Jahre als Solokünstler) teilt er seine hoffnungsfrohen Songs über die Liebe und das Leben mit anderen Menschen, singt, lacht und weint auf seinen Konzerten mit ihnen.



Lounge: „Nordstadt Session“ Live Musik

Freitag, 08.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt frei | DO-BO VILLA | Kirchderner Str. 41, 44145 Dortmund



”Die Lieferanten – Alles was du hast Tour 2019”

Freitag, 08.03.2019 | 19 Uhr | VVK: 8 € zzgl. Gebühren, Ak: tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
Die Lieferanten sind ein Lieferdienst aus Liebe für und zur Musik aus Münster. Nach der Gründung im September 2016 haben sie zusammen mit einem ungewöhnlichen Bandnamen auch ihren eigenen Stil gefunden: Schabernacksoul! Dabei treffen deutsche Texte auf Motown-Grooves, moderne Indie-Elemente auf mitreißende Pop-Melodien.



Moritz Krämer & Band

Sa, 09.03.2019 | 20 Uhr | 16 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 20 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Bevor die nächste Platte seiner Band „Die Höchste Eisenbahn“ rauskommt, hat Moritz Krämer ein Doppelalbum aufgenommen, über ein Thema, das uns alle betrifft, aber selten im Plattenregal zu finden ist: Verträge. "Ich hab einen Vertrag unterschrieben 1&2" klingt zurückgelehnt wie Whitney oder Andy Shauf, wenn ein trockener Beat unter warmen Streichern groovt. Manchmal hört man Wilco oder Courtney Barnett heraus. Dann gibt es Arrangements mit Bongos, Motownstreichern und einem Beatlesbass, die den Hymnen von Curtis Mayfield oder Gladys Knight nahekommen.



Käselightdinner - Hip-Hop & Unfug361

Samstag, 09.03.2019 | 19 Uhr | VVK 7 €, AK 10 € | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Am 09.03. öffnen wir im DJÄZZ Duisburg zum ersten Mal unsere Schokopforte für alle Hip-Hop Fans und verrückten Hunde im Ruhrpott. Auf der Speisekarte: Dreckige Beats, raue Stimmen und natürlich KÄSEWÜRFEL 4 FREE!



Best of Unsigned 2019 – Vorrunde 2

Samstag, 09.03.2019 | 18.30 Uhr | VVK 7 Euro zzgl. Gebühren, AK 9 Euro | Zentrum Altenberg | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Crazy Black Sunday + Dinomites + Pit of Doom + Reverse + We Are Perspectives
Zum 14. mal gibt es das "Best of Unsigned" Festival und wieder wollen die Veranstalter jungen, talentierten Bands die Chance geben, zu zeigen was sie draufhaben. Organisiert wird das Festival von rocko e.V. (Verein zur Förderung von Rockmusik) in enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum Altenberg in Oberhausen. Den Gewinnern des Festivals winken attraktive Preise wie die Teilnahme beim Olgas-Rock Festival, EselRock Festival und eine Live-Recording-Session (Bild & Ton!) vor Publikum in den tresohr Studios!



Cancer Bats

Samstag, 09.03.2019 | 19 Uhr | VVK 16,50 Euro | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Mit 13 Jahren Bandgeschichte hinter sich und fünf gefeierten Studioalben, drei JunoAward-Nominierungen und unzähligen Touren rund um den Globus ist aus den kanadischen Hardcore-Metal-Punks Cancer Bats eine wohlbekannte Macht in der Welt der Heavy Music geworden. 2018 startet die Band das neuste Kapitel ihrer Karriere: Auf eigene Faust veröffentlichen sie ihr sechstes Studioalbum „The Spark That Moves“ über ihr eigenes Label Bat Skull Records.



Nathan Carter | The Journey

Sonntag, 10. März 2019 | 20 Uhr | Tickets: 30 € VVK zzgl. Gebühren | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Er ist Irlands Nr 1 unter den Entertainer, und er ist jung. Und singt sich, mit einem Lächeln im Gesicht, die Seele aus dem Leib, in Irland ist er ein Superstar. Und das muss man in diesem kleinen Land mit seinen großen Stimmen erst einmal schaffen. Hat er geschafft mit 27, in Zahlen: 27 Jahre alt, 4 Platz 1 Alben in Folge. Nathan Carter also, noch nie gehört? Nun, mit 4 Jahren fing er an, das Akkordeon zu lernen, dann das richtige Klavier. Und die Gitarre. Wurde Chorknabe in der Kathedrale in Liverpool, hat ein paar Goldmedaillen gewonnen beim Fleadh Cheoil, dem in Irland höchst geschätzten und bestbesuchten Wettbewerb traditionell-keltischer Musik, und dann?



Wingenfelder 7 Himmel Hoch Tour – Zusatztermin

Sonntag, 10.03.2019 | 19.15 Uhr | Eintritt: tba | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Nathan Carter | The Journey

Sonntag, 10.03.2019 | 19 Uhr | VVK 30 € zzgl. Geb. | Christuskirche Bochum | Platz des europäischen Versprechens, 44787 Bochum
Er ist Irlands Nr 1 unter den Entertainer, und er ist jung. Und singt sich, mit einem Lächeln im Gesicht, die Seele aus dem Leib, in Irland ist er ein Superstar. Und das muss man in diesem kleinen Land mit seinen großen Stimmen erst einmal schaffen. Hat er geschafft mit 27, in Zahlen: 27 Jahre alt, 4 Platz 1 Alben in Folge.



”Deaf Havana und Support: Flash Forward”

Sonntag, 10.03.2019 | 20 Uhr | VVK: 20,50 € zzgl. Gebühren, Ak: tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster



ClickClickDecker support: Petula

Dienstag, 12.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt 20 € | Halle, Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
In einer Welt, in der alle immer lauter schreien, ist der Blick aufs Detail manchmal genau der richtige. Und die Liebe zu eben jenem ganz genauso. „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“ heißt das sechste Album von ClickClickDecker, geschrieben und eingespielt von Kevin Hamann, Oliver Stangl und Sebastian Cleemann, der nach vielen Jahren als Freund, Begleiter und Live-Schlagzeuger nun auch bei den Aufnahmen dabei war.



Gleis 22 on Tour präsentiert: “Turbostaat“

Mittwoch, 13.03.2019 | 19 Uhr | VVK: 20 € zzgl. Gebühren, Ak: 25 € | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster



Trophy Jump + The Flatulinees

Mittwoch, 13.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Trophy Jump: Mit Trophy Jump haben wir bei Noodlebrainshows zum ersten Mal eine Band aus Kroation zu Gast. Im Dezember veröffentlichten Sie Ihre ersten Aufnahmen auf der EP „Depression Club“. Darauf zu hören gibt es den klassischen kalifornischen Skatepunk der 90er Jahre, und Einflüsse wie Lagwagon oder NOFX sind sofort zu hören. The Flatulinees: Zu den Flatulinees müssen wir ja glaube ich nicht mehr viel sagen. Der Name spricht mittlerweile für sich selbst! Wunderbarer Old-School Pop-Punk den es so schon lange nicht mehr von einer deutschen Band zu hören gab.



Madball & Iron Reagan & Death Before Dishonor & Born From Pain u.a.

Mittwoch, 13.03.2019 | 18 Uhr | Turock | Viehofer Pl. 3, 45127 Essen
Rebellion Tour 8 – Hardcore Deluxe.



Sumac, Baptists, Endon

Donnerstag, 14.03.2019 | 19 Uhr | VVK 20,50 Euro | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
„Liebe ist ein abgenutztes Thema in der Rockmusik, aber am häufigsten in Bezug auf verliebte, übermäßig romantisierte Versionen der neuen Liebe oder als Schleier für die sexuelle Eroberung“, sagt SUMAC Gitarrist und Sänger Aaron Turner. „Es wird selten in seinen eher spirituellen und verwundbaren Aspekten angesprochen.“ Diese weniger durchquerten Territorien der menschlichen Bindung wurden zum zentralen Thema von SUMACs drittem Album, Love In Shadow, obwohl ihre Erkundung dieses Motivs vom traditionellen weit entfernt ist Manifestationen der Liebe im Bereich der Kunst.



Señor Karōshi & DFT & INK BOMB

Donnerstag, 14.03.2019 | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Señor K. machen gleichsam rauen wie eingängigen 3-Mann-(Post)Punk, Noise-Melody… Hard… Alternative… ach weiß der Deiwel!! Gitarre, Bass, Schlagzeug und los! Dazu angemessen geistreiche Texte über den Wahnsinn des zivilisierten Lebens, der uns Tag für Tag viel zu früh verschwitzt und mit Rückenschmerzen aus dem Schlaf klingelt und eigentlich bloß auf den Abend hoffen lässt. Und den wir uns selbst ausgedacht haben. Na bravo! Señor K. sind: Pal, Jaeger, Jan.



Sólstafir | The Midnight Sun

Donnerstag, 14.03.2019 | 20 Uhr | VVK 28,00 € zzgl. Gebühren | Christuskirche Bochum | Platz des europäischen Versprechens, 44787 Bochum
Schroff, karg, bizarr. Island ist so: schroffe Steinwelten, karge Landschaften und eine bizarre Schönheit, die jederzeit gefährlich werden kann. Wenn Landschaften klingen, klingt Island wie Sólstafir, und Sólstafir klingen wie niemand sonst.



”Die Heiterkeit und Support: Hans Unstern - Tour 2019 ” h2> Donnerstag, 14.03.2019 | 19 Uhr | VVK: 16 € zzgl. Gebühren, Ak: 19 € | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
Die erstaunliche Musikgruppe "Die Heiterkeit" hat ein neues Album aufgenommen, und getreu dem Motto »Weniger wollen, mehr machen« sind es gleich zwei Alben geworden, die nur so tun, als wären sie eines – 20 Lieder, 66 Minuten Spielzeit und ein genialer Titel: »Pop & Tod I+II«. Das alles ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert, der Infotextverfasser weiß gar nicht, wo er anfangen soll, hat sich aber vor allem vorgenommen, nicht hysterisch zu werden, sondern in aller gebotenen Gelassenheit über den Sachverhalt Bericht zu erstatten.



Sólstafir | The Midnight Sun

Donnerstag, 14. März 2019 | 20 Uhr | Tickets: 28 € VVK zzgl. Gebühren | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Schroff, karg, bizarr. Island ist so: schroffe Steinwelten, karge Landschaften und eine bizarre Schönheit, die jederzeit gefährlich werden kann. Wenn Landschaften klingen, klingt Island wie Sólstafir, und Sólstafir klingen wie niemand sonst. Viking Metal? Ja, klang mal ein wenig danach, lange her. Hardcore-Punk? Auch vorbei. Eine angeschärfte Version von Sigur Rós? Kommt der Sache näher.



Michael Wollny & Heinz Sauer

Freitag, 15. März 2019 | 20 Uhr | Tickets: 22 € / 11 € VVK zzgl. Gebühren | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Erst einmal einzeln, fangen wir mit MICHAEL WOLLNY an, er ist der »vollkommene Klaviermeister“, schrieb die FAZ, weil er alles mitbringe, „was man von einem perfekten Jazzpianisten verlangen kann: virtuose Technik und überschäumende Fantasie, Disziplin und die Fähigkeit zum kreativen Chaos, Sinnlichkeit und ästhetisches Gespür.“ Und jetzt HEINZ SAUER: „Man kann sie alle aufzählen, die Heroen auf dem Saxophon, dem Jazzinstrument schlechthin. Aber was die Fähigkeit angeht, den Ton immer wieder neu zu formen, die Phrasierung zu variieren, jedes einzelne Motiv klanglich unterschiedlich zu gestalten, übertrifft sie Heinz Sauer alle.



URNAROUND Jazz Fourtett

Freitag, 15.03.2019 | 20.30 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Das TURNAROUND Jazz Fourtett bietet quasi zwei Bands in einer. Das Saxophon wird zum einen von einem klassischen Piano-Trio zum anderen von einem groovenden Hammond-Orgel-Jazzgitarre-Drums Trio begleitet. Aus den individuellen Lieblingsstücken der Musiker ist im Laufe der Jahre ein abwechslungsreiches Repertoire des Jazz der 60er Jahre bis heute entstanden. Stilistisch bewegt sich die Band zwischen Blues - Latin - Funk und Swing.



Mark Gillespie - Solo Tour 2019

Fr, 22.03.2019 | 20 Uhr | 18 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 23 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Die meisten seiner Fans haben Mark Gillespie, der auch Sänger und Gitarrist der "Kings of Floyd" ist, als Straßenmusiker kennengelernt. Nun möchte er genaue diese Stimmung auf die Bühne bringen und präsentiert eine kleine, überdachte Straßenmusik-Tour. Mit dabei sind natürlich seine Loop-Station, eine handvoll Instrumente und sein unvergleichlicher, britischer Humor.



Pendulum Of Fortune

Samstag, 23.03.2019 | 20 Uhr | Eintritt: 20 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 25 Euro AK | Grammatikoff | Dellpl. 16A, 47051 Duisburg



Jesper Munk

Sa, 23.03.2019 | 20 Uhr | 18 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 28 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Nach seinem dritten Album „Favourite Stranger“ und zwei erfolgreichen Tourneen mit seiner Band, ist es Zeit für Jesper Munk, die vergangenen Wochen und Monate Revue passieren zu lassen und die Ideen, als auch Inspirationen für den nächsten musikalischen Exkurs in unbekannte Welten zu sortieren. Was wäre da besser geeignet, als sich auf alte Stärken zu besinnen und auf die unvermittelte Kraft der klassischen Solo-Show? Jesper wird Songs aus dem Repertoire der letzten vier Jahre im kleinen und besonderen Rahmen präsentieren. Roh, pur und intim kommen die Stücke in diesem Umfeld daher und brillieren hierbei noch einmal in neuem Glanz.



3. RockNacht mit Prejudged Youth, PINSKI, Hot`n`Nasty

Samstag, 23.03.2019 | Einlass: 19 Uhr | 12 Euro VVK und 15 Euro AK | Crowded House Oberhausen | Otto Roelen Strasse 1, 46147Oberhausen,



Die Goldenen Zitronen

Mi, 27.03.2019 | 20 Uhr | 20 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 25 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
"More Than A Feeling" heißt das neue Album der Goldies. Und tatsächlich ist es so viel mehr, als der alte Boston-Klassiker anzudeuten vermag. Sezieren, aufspießen, Widersprüche polieren. Nörgel, nörgel, mecker mecker. Immer voll drauf mit den Waffen der Kritik. So sind die Goldenen Zitronen. Vielleicht sind sie nach wie vor eine Punkband, aber wenn dem so ist, dann ist Punk eine Haltung, die Haltungen (musikalische, inhaltliche) sucht, die es noch nicht gibt. Und vielleicht geht es ihnen mit ihrer Musik weniger um Haltung, als vielmehr um Hinterfragen und Verstehen.



Tingvall Trio

Freitag, 29. März 2019 | 20 Uhr | Tickets: 30,35 € VVK zzgl. Gebühren | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Die Popstars des Jazz. Und das sind sie nicht wegen der vielen Awards und Ehrungen, die sie kriegen, sondern weil sie sich ihr Publikum eigenhändig erspielt haben. Das Tingvall Trio ist eine Liveband par excellence, die drei Solisten — Martin Tingvall: Pianist, Hymnenschreiber, Namensgeber; Omar Rodriguez Calvo am Kontrabass, Jürgen Spiegel an den Drums — die drei spielen, wenn sie zusammen spielen, anti-solistisch.



Die Regierung

Sa, 30.03.2019 | 20 Uhr | 18 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 23 Euro AK | Kaue, Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Die Regierung ist so etwas wie der ewige Sonderfall der Hamburger Schule. Man wird wohl kaum einen Musiker in Deutschland aus der Zeit finden, der sie nicht wenigstens wegen ihres Albums "Unten" verehrt. Und bis heute gibt es nur Wenige, die in deutscher Pop-Sprache gleichzeitig so sperrig und flüssig dichten können wie Tilman Rossmy.



Sonata Arctica | Acoustic Adeventures

Samstag, 30. März 2019 | 20 Uhr | Tickets: 29 € VVK zzgl. Gebühren | CHRISTUSKIRCHE BOCHUM | PLATZ DES EUROPÄISCHEN VERSPRECHENS 1, 44787 BOCHUM
Melodiös, harmonisch, schnell: Die Finnen waren eigentlich immer eine ziemlich fröhliche Truppe. Auch als sie noch Power Metall machten, tauchten sie nie ins Dunkle weg. Und wenn sie einmal Balladen schrieben, führten einen ihre Melodien auch mal durch Märchenwälder hindurch. Perfektes Handwerk, goldener Boden.



HARRY POTTER UND DER GEFANGENE VON ASKABAN™ IN CONCERT

Samstag, 30.03.2019 l 19.30 Uhr l ab 40,50 Euro, zzgl. Gebühren | König-Pilsener-Arena
Die „Harry Potter Film Concert Series“ kehrt mit dem dritten Teil der Harry-Potter-Saga, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, in die König-Pilsener-Arena zurück. Die Neue Philharmonie Westfalen wird am 30. März 2019 John Williams‘ unvergessliche Musik von Harry Potter und der Gefangene von Askaban live aufführen, während der komplette Film in High Definition auf einer Großbildleinwand gezeigt wird. Die „Harry Potter Film Concert Series“, ein weiteres magisches Erlebnis aus J.K. Rowlings Zauberwelt, startete im Juni 2016 mit Harry Potter und der Stein der Weisen und hat seitdem über eine halbe Million Zuschauer in seinen Bann gezogen. Für 2018 sind über 600 Aufführungen in mehr als 38 Ländern geplant.



Moses W.

Samstag, 30.03.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | Eintritt: 12 Euro | Crowded House Oberhausen | Otto Roelen Strasse 1, 46147Oberhausen,



Steve Fister Band

Mittwoch, 03.04.2019 | 20.30 Uhr | Eintritt: 17 Euro VVK (zzgl. Gebühren) und 20 Euro AK | SOL Kulturbar | Akazienallee 61, 45478 Mülheim a.d.Ruhr



Lioncage

Freitag, 05.04.2019 | 20 Uhr | Eintritt: 10 Euro VVK (zzgl Gebühren) und 13 Euro AK | Steinbruch | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Classic Melodic Rock aus Deutschland! Die Band LIONCAGE wurde 2013 von Thorsten Bertermann (Gesang), Torsten Landsberger (Drums) und Lars König (Gitarre ) gegründet. Auch wenn das Trio von unterschiedlichsten Bands und Musikern beeinflusst wurde, fand man schnell einen gemeinsamen musikalischen Nenner. Beeinflusst von Bands wie Toto, Foreigner, Journey, Genesis, Chicago u.a., hat Lioncage einen eigenen moderner Sound kreiert.



Legends of Vegas

Samstag, 13.04.2019 | 20 Uhr | Eintritt 10 € | CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V. | Am Hedtberg 12, 42389 Wuppertal
King Eddy ehrt in dieser Show seine musikalischen Helden wie Frank Sinatra, Dean Martin, Michael Buble, Elvis Presley uvm… Erleben Sie unvergessene Evergreens wie "New York - New York" und "Viva Las Vegas.



ACCEPT & The Orchestra Of Death

Samstag, 20.04.2019 | 20 Uhr | Historische Stadthalle | Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
gastieren auf ihrer “Symphonic Terror”-Tour in Wuppertal. Die deutsche Metal-Legende kommt mit neuem Live-Album am in die historische Stadthalle.



Strait Shooter

Samstag, 27.04.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | 15 Euro VVK und 18 Euro AK | Crowded House Oberhausen | Otto Roelen Strasse 1, 46147Oberhausen,



Etepetete - indie muisc festival 2019

Freitag, 10.05.2019 | Einlass: 19.00 Uhr | VVK: Zahle, was du willst! 10 €, 15 €, 20 € | FZW | Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
Hakuna Matata! Der Ort ohne Sorgen ist und bleibt auch 2019 das Etepetete – indie music festival in Dortmund. Nach zwei wilden und auch ausverkauften Ausgaben in 2017 und 2018 MÜSSEN wir das Spektakel auch 2019 wiederholen und tun das auch gern. Liebend gern.



Heroes - David Bowie Tribute

Samstag, 18.05.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | 15 Euro VVK und 18 Euro AK | Crowded House Oberhausen | Otto Roelen Strasse 1, 46147Oberhausen,



Comedy&Friends

Freitag, 24.05.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | Eintrit: 12 Euro | Crowded House Oberhausen | Otto Roelen Strasse 1, 46147Oberhausen,



Revolverheld im Sauerlandpark

Freitag, 06. September 2019 | 18.45 Uhr | Vorverkauf: ab 49,90 Euro, zzgl. Gebühren | Sauerlandpark | Nelkenweg 5, 58675 Hemer
Der Sauerlandpark Hemer freut sich auf den Konzertsommer 2019. Einmal mehr ist es gelungen, zwei ganz besondere Highlight-Tage für die Musikfans der Region zu realisieren. Am Freitag, 6. September 2019 wird REVOLVERHELD auf der Open Air-Bühne des Sauerlandparks stehen, tags drauf kommt mit den Jungs von PUR noch eine der erfolgreichsten deutschen Bands nach Südwestfalen.



PUR im Sauerlandpark

Samstag, 07. September 2019 | 18.45 Uhr | Vorverkauf: ab 49,90 Euro, zzgl. Gebühren | Sauerlandpark | Nelkenweg 5, 58675 Hemer
Mancher würde behaupten, PUR sei eine Wohlfühlband. Positive Energie unters Volk zu bringen, haben sich die fünf Jungs seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht. Unkritisch waren sie dabei nie. Sie erzählen ihre eigenen erlebten Geschichten, Dinge, die sie bewegen, berichten in ihren Songs über Schicksalsschläge, die sie persönlich erleben mussten. PUR ist echt, PUR ist authentisch und PUR ist erfolgreich. Mit über 12 Millionen verkauften Singles und Alben gehören sie seit mehr als drei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Künstlern überhaupt in Deutschland.



Originalton – echte Musik mit Ecken und Kanten

Jeden Donnerstag | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna |
Die Veranstaltungsreihe Originalton bietet schon seit 2008 in Unnas Spatz & Wal eine Plattform für handgemachte und zumeist akustische Musik. Von etablierten Künstlern bis zu vielversprechenden Nachwuchsmusikern. Es geht um Songs mit Tiefe, die Emotionen transportieren. Es geht um echte Musik - mit Ecken und Kanten.



Foto: Pexels, pixabay

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }