Scheitern, Chancen und Triumphe

News-Archiv: News vom 3.8.2011 - Schwerte (idr). Rund um "Scheitern, Chancen und Triumphe" drehen sich die 53. Schwerter Kleinkunstwochen vom 15. Oktober bis 12. November. An sechs Abenden loten Künstler aus den Bereichen Akrobatik, Satire, Clownerie, Pop-Comedy und Zauberei den schmalen Grat zwischen Ruhm und Misserfolg aus. Mit dabei sind die A-cappella-Formationen "Butterfahrt 5" und "The Magnets", Clownin Gardi Hutter, "Stage TV", Träger des Schwerter Kleinkunstpreises 2003, die Satiriker Ape&Feuerstein und das zehnköpfige Zauberensemble "Die fertigen Finger". Mit den Kleinkunstwochen startet auch der neue Wettbewerb um den mit 5.000 Euro dotierten Schwerter Kleinkunstpreis.

Empfehlungen