Konzerte im Ruhrgebiet

Von der intimen Atmosphäre im kleinen Club bis zur Megastage in der Arena, von Pop über Klassik bis Metal zu Punk: Der ruhr-guide kennt die Termine für die wichtigsten Konzerte im Ruhrgebiet und in den nahe gelegenen Städten. Suchen Sie gezielt nach Konzerten Ihrer Lieblings-Stars oder stöbern Sie einfach ein wenig in dieser Rubrik herum um sich für Ihre Freizeitgestaltung in Sachen Musik inspirieren zu lassen, damit Sie in Zukunft kein Konzert Ihrer Lieblingsband mehr verpassen.

Konzerte, Foto: Pexels, pixabay [ruhr-guide] In den zahlreichen Rockclubs und in den großen Arenen finden sowohl die Newcomer als auch die großen Stars ihre Bühne und so bietet das Ruhrgebiet für Fans der gepflegten oder bombastischen Liveshow das Passende. Hier gibt es die wichtigsten Termine für die nächsten Monate.


Svavar Knútur Yule Tour 2018

Dienstag, 11.12.2018 | 20:00 Uhr | Kaue, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
VVK 14 € zzgl. Gebühren | AK 18 €
Der isländische Singer/Songwriter und Entertainer hat sich in den letzten Jahren zu einem heiteren und außergewöhnlichen Geschichtenerzähler entwickelt, dessen nordisch-folkige Konzerte von großer Intensität und Nähe zum Publikum geprägt sind. Er schafft es mit einer Leichtigkeit und überbordenden Sympathie, jedes Publikum vom ersten Moment an zu verzaubern und mitzureißen. Seine Songs präsentiert er auf berührende Art und Weise und würzt seine Bühnenshow mit einer guten Portion schwarzem isländischem Humor. Die Songs seines soeben veröffentlichten Albums ‚Ahoy! Side A‘ hat er natürlich auch im Gepäck.



Marvin Game Highdrated Tour 2018

Mittwoch, 12.12.2018 | 20:00 Uhr | Kaue, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
VVK 20 € zzgl. Gebühren | AK 25 €
Marvin Maurice Trotzinski wächst im Berliner Inselbezirk Moabit auf. Inspiriert durch seinen älteren Bruder morten, der fast ununterbrochen mit Musik beschäftigt, erlangt er früh eine ausgeprägte Affinität zur Dichtung und Tonkunst. Besonders begeistert ist er vom amerikanischen R‘n‘B der frühen Nullerjahre und den harten Raps aus der Dirty-South-Ära. Nach einem ausgedehnten Aufenthalt in den USA beweist Marvin schon bald Vordenker-Qualitäten, zeigt Feingefühl im akkuraten Umgang mit Autotune-Effekten und macht seine Stimme zum Instrument. Nach zwei verhältnismäßig verkopften Konzeptalben sind die Soundbilder in seinem neuen Werk ’Highdrated’ breiter gefächert. Es kreist thematisch unbeschwert um die schönen Dinge des Lebens.



JAMMIN‘lounge

Mittwoch, 12.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | Schalander | Massener Str. 33, 59423 Unna |



Andreas Strott – Singer/Songwriter

Donnerstag, 13.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna |
Ein Mann, eine Gitarre, eine Stimme. Eingängige Songs, gefühlvolle Balladen, rockige Grooves, selbst begleitet auf der Gitarre - Andreas Strott, Singer/Songwriter aus dem Herzen des Ruhrgebiets braucht kein großes Beiwerk, um seine Songs mit großer Leidenschaft und Intensität zu präsentieren.



Musik Club: Blue Thumb

Donnerstag, 13.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | Schalander | Massener Str. 33, 59423 Unna |
Ganz gleich, ob Blues, Soul, Jazz, Latin oder Rock – einen musikalischen Streifzug durch 6 Jahrzehnte präsentiert die siebenköpfige Band Blue Thumb  mit ihrem neuen Programm „Roots“.



Long Distance Calling & Motorowl

Donnerstag, 13.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: 20 Euro VVK | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum



„STONE BROKEN“ - Steinbruch goes Rock (Part 6)

Donnerstag, 13.12.2018 | Einlass: 19:15 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr | VVK: 14 € (zzgl. VVK-Geb.), AK: 17 € | Steinbruch Duisburg, Lotharstr. 318-320, 47057 Duisburg
Das vorgezogene Weihnachtsgeschenk für Duisburg!" Da hat die Industrie natürlich schnell zugeschlagen: Bereits für ihr zweites Album AIN’T ALWAYS EASY hat das finnische Erfolgs-Label Spinefarm (Bullet For My Valentine, Volbeat, Children Of Bodom) den britischen Newcomern Stone Broken einen überaus zukunftsweisenden Vertrag spendiert. Kein Wunder: Der siedend-heiße Rock-Sound der Band um Frontmann Rich Moss, die raffinierte Mixtur aus lärmenden Instrumenten und radiotauglichen Gesangs-Parts weckt Erinnerungen an junge Nickelback oder – mit kleinen Abstrichen – Five Finger Death Punch und scheint für den globalen Durchbruch geradezu prädestiniert.



Chase Atlantic

Freitag, 14.12.2018 | Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | AK 7 Euro (+ Zahl was du willst) | SUBROSA | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Sie verkörpern die Popkultur der jungen Generation mit einem höchst heterogenen Sound, der Genregrenzen mutwillig ignoriert und ausschließlich dem folgt, was für ihre Erzeuger sinnvoll und stimmig erscheint. Und so steht der Sound von Chase Atlantic mit einem Bein ebenso fest auf der verschwitzten Alternative-Clubbühne wie mit dem anderen auf dem glitzernden R'n'B-Dancefloor, stets ergänzt um nassforsch adaptierte Zitate aus Indie, Pop-Punk und Hip-Hop.



Drens

Freitag, 14.12.2018 | Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Vorverkauf: 23,50 € zzgl. Gebühren | FZW | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Eine Band in fünf Singles - und ohne Kompromisse: schon der Erstling "Wilhelm Be Gone" ging direkt auf die Zwölf. "No" erinnerte an eine wilde Mischung aus The Hives, The Strokes und Mando Diao. Mit "Best Friend" gab es noisige Psychedelic-Anklänge, der "Bicycle Rider" drehte etwas durch. Schmutzig, rau und laut, vor allem aber sehr eingängig: Surf Punk. Garage Rock. Fuzz.



Dixon Ra und Band - ROOTS!

Freitag, 14.12.2018 | Beginn: 20.00 Uhr | VVK 12 Euro und AK 15 Euro | Pauluskirche | Schützenstraße 35, 44147 Dortmund
In ROOTS! entwickelt sich eine musikalische Synergie, ein Ineinanderfließen diverser Stile: Beeinflusst von 80er und 90er Jahre Funk und Electro Jazz, untermalt mit modernen Harmonien, ergeben die Eigenkompositionen von Dixon Ra eine ganz neue Stilrichtung, die sich im Grenzbereich zwischen Jazz, Pop und Weltmusik bewegt.



Tombstoned Fest Winter mit Aura Noir, Ultha

Freitag, 14.12.2018 | 18 Uhr | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund | Tickets im VVK: 15 €
Gleich fünf Bands aus dem Spektrum Black- und Deathmetal geben sich die Ehre beim Tombstoned Fest Winter am Dortmunder JunkYard zu performen. Der Headliner AURA NOIR kommt aus Norwegen, weist starke Einflüsse von Trash- und Black-Metal sowie von Slayer auf und wurde bereits 1993 gegründet.



Jakob Hansonsis Band - Space Odditiy: A Tribute to the Man who Fell To Earth

Freitag, 14.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: 14 Euro VVK und 18 Euro AK | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum



Undergrounds Finest VI mit: Driven by Impact, Mediokrist, Pit Of Doom & Tombstone

Samstag, 14.12.2018 | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 5 € | Halle | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



Dattelner Musik-Nacht 2018: 35 Jahre Spontan – Das Abschiedskonzert

Freitag, 14.12.18 | ab 20.00 Uhr | Eintritt: ab 13 €| in der Stadthalle Datteln (Kolpingstr. 1)
Kaum zu glauben, dass die die heimische Rock-Pop-Coverband Spontan die regionale Szene schon seit 35 Jahren mit ihrer Musik bereichert. Der 35. Geburtstag ist für Band und Kulturbüro erneut ein perfekter Anlass für ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Es wird leider der letzte Auftritt von Spontan sein: ein musikalischer Abschied, bei dem sich Fans aus über drei Jahrzehnten Bandgeschichte treffen. Dabei wird der Spontan-typische Streifzug durch die Musikepochen mit knackigen Rockklängen und ruhigen Akustiksounds selbstverständlich nicht fehlen …



FRIDAY LIVE MIT TEDDY KING

Freitag, 14.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | Anne Tränke | Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg
Bereits als kleiner Junge (mit 3 Jahren) stand er schon als "King" auf der Bühne. Miniplayback-Show´s auf Mallorca und in Deutschland.2007 begann für den jungen, Duisburger Musiker die " Karriere".  Erste größere Auftritte und die Aufmerksamkeit der Medien waren das Ergebnis. Seitdem ging es mit TEDDY´s Karriere immer weiter bergauf. Es folgten mehrere Live-Auftritte im Lokalradio, Presse & TV ! Heute, 10 Jahre später, ist er immer noch mit der gleichen Begeisterung bei der Sache! Teddy erhielt 2011 eine seltene Auszeichnung der DKMS, da er sich sehr für diese seit vielen Jahren einsetzt, hatte  2013 zwei Mal die Gelegenheit in den USA aufzutreten. 2016 erhielt er den Fachmedien Preis in der Kategorie bester Elvis Live Singer.



POWERAGE RUHRPOTT LIVE – A TRIBUTE TO AC/DC

Samstag, 15.12.2018 | Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 16 Euro VVK und 19 Euro | Anne Tränke | Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg
POWERAGE rocken durch das Programm von AC/DC mit einer Leidenschaft, als ob es ihre eigenen Songs wären. Dabei legt die Band den Schwerpunkt auf AC/DC ́s 70er-Jahre Ära, als die Band noch frisch die Hallen des Rock erzittern ließ. Glasklarer, kräftiger Sound und unüberhörbar die Stimme von Bon Scott. Ausverkaufte Konzerthallen, Auftritte mit Rockgrößen wie „Slade“ und „Sweet“, begeisterte Fans und eine absolut authentische AC/DC- Live-Performance!



FEUERSCHWANZ - „METHÄMMER“

Samstag, 15. Dezember 2018 | Einlass: 19 Uhr | Karten: ab 26 Euro | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Die Regierungen der Welt haben es bisher vor der Menschheit geheim gehalten, doch nun kommt die Wahrheit ans Licht: Seit jeher wurden unser aller Geschicke von einem uralten Geheimbund gelenkt. Illuminaten, Freimaurer, Templer: In jedem Geheimbund gab es einige noch geheimere Mitglieder, die absolut undercover und unter höchster Geheimhaltungsstufe als Schergen des METHÄMMER-Kults operierten. Top Secret! Eine Verschwörung unter den Verschwörungen, mit unbegrenztem Zugang zu allen Mysterien des Lebens. Eine biblische Urgewalt von zyklopischem Ausmaß und unfassbarer alkoholischer Energie, die uns alle schon mal behämmert hat. Ob mit oder ohne Aluhut.



Gewalt + Leonid Hell + Djs Tillomat + In A Car

Samstag, 15.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg



Imminence

Samstag, 15.12.2018 | Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr | Vorverkauf: 15 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
IMMINENCE kommen mit dem aktuellen Album „This Is Goodbye“ (Arising Empire / Nuclear Blast) im Rücken auf Tour. Die Shows umfassen 16 Termine in sechs Ländern und setzen ein mehr als selbstbewusstes Ausrufezeichen in der Szene. Über die Jahre hat sich das Quartett zu einem von Schwedens besten aufsteigenden Acts mit einem einzigartigen und unverwechselbaren Sound entwickeln können, der alles von Metalcore bis hin zu akustischen Klängen beinhaltet. Auf der Suche nach einem neuen Sound haben sie sich auf die alten Pfade des Nu/Emo-Metals der 2000er begeben und versucht, auf Berühmtes Bezug zu nehmen ohne dabei ihren gewaltigen Sound der vorherigen Alben zu verlieren. Dadurch sind sie in einem neuen Gebiet von Alternative Rock und Metal-Musik gelandet, mit dem sie nicht gerechnet hatten.



Boppin`B

@ Rockpalast – Bochum
Samstag, 15.12.2018 | Beginn: 20.30 Uhr | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Lyambiko - My Favourite Christmas Songs

15.12.2018 | 20 Uhr | Vorverkauf: 27 Euro/13;50 Euro ermäßigt (zzgl. Gebühren) | Christuskirche | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum
Die Kritiken, die Lyambiko sammelt, sind Dokumente der Wehrlosigkeit: „Quälend schön. Rausch der Sinne. Absoluter Genuss. Emotionaler Tiefgang. Perfekte Intonation. Samtweich kraftvolle Stimme. Erotisch. Grazil. Grandios … “ So geht das für und für, sie ist die erfolgreichste Jazz-Sängerin Deutschlands. Und: Sie ist erfolgreich auch in dem Land, in dem der Jazz zu Hause ist, der BOSTON GLOBE schrieb über sie: „Lyambiko ist die meistversprechende Jazz-Sängerin nach langer, langer Zeit. Sie besitzt die Dramatik einer Billie Holiday, die Erotik einer Julie London und die Schärfe einer Nina Simone.“



Ankerkette + Bakali + Intrepid

Samstag, 15.12.18 | 20 Uhr | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen | Eintritt: VVK: 7 €, AK: 10 €



BIG BANDits CARL's Christmas Jazz

Sonntag, 16.12.2018 | 17:00 Uhr | Kaue, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
VVK 14 € zzgl. Gebühren | AK 18 €, erm. 16 €
Die BIG BANDits, das Jazzorchester der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung des Saxophonisten und Musikpädagogen Nils Powilleit, lädt zum weihnachtlichen Jazzkonzert. Lassen Sie sich mit jazzigen, souligen und auch funkigen Tönen in weihnachtliche Stimmung versetzen. Die Big Bandits sind das Jazzorchester der Universität Duisburg-Essen. Seit 1993 widmen sich die etwa 20 ambitionierten Laienmusiker in der Besetzung einer klassischen Big Band mit 5 Saxophonen, je 4 Trompeten und Posaunen, Schlagzeug, Bass, Klavier, Gitarre und optionalem Gesang dem Jazz in all seinen Facetten vom Swing bis zum Rock. Geleitet wird das Ensemble seit Bestehen vom Saxophonisten und Musikpädagogen Nils Powilleit, der dieses entscheidend geprägt hat und immer wieder neue Impulse setzt.



WEIHNACHTSKONZERT MIT NO NOISE & DEM NIKOLAUSI

Sonntag, 16.12.2018 | 17 Uhr | Eintritt frei | Anne Tränke | Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg
Eine Akustikgitarre, eine Bassgitarre, eine Cajon und eine großartige Stimme. Mehr braucht no noise nicht, um klassische Titel wie „Leise rieselt der Schnee“, „Heilige Nacht“, „Süßer die Glocken nie klingen“ und moderne Stücke wie "Winter Wonderland", "Let It Snow" oder "Rudolph the red nosed Reindeer" sowie viele andere in Szene zu setzen.



Peter And The Test Tube Babies & Dick York and the Originals

Sonntag, 16. Dezember 2018 | 20 Uhr | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Montag, 17. Dezember 2018 | 20 Uhr | Musikbunker | Goffartstraße 39, 52066 Aachen
Samstag, 22. Dezember 2018 | 20.30 Uhr | Haus der Jugend | Lacombletstraße 10, 40239 Düsseldorf
1978 im englischen Seebad Brighton gegründet und 11 Jahre nach ihrem letzten Album „A Foot Full of Bullets“ sind die beiden Gründungsmitglieder Peter Bywaters & Derek Greening extrem glücklich und stolz ihr neues Album „That Shallot“ präsentieren zu können. Die Freude ist umso größer, da sich die glücklichen Hörer auf ein Potpourri an Überraschungen gefasst machen dürfen. Punk, Country, Soul und Brass zaubern gute Laune und animieren zum mitsingen und tanzen



Gregor Meyle & Band

So, 16. Dezember 2018 | Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Vorverkauf: 32 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund |
Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich. Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch 2018 wieder Intimität auf die Bühnen und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n Roll gezündet.



Konzert von Schlagzeugschülern von Björn Möhlendick

Dienstag, 18.12.2018 | 17:30 | Eintritt frei | Djäzz | Börsenstr. 11 | 47051 Duisburg



Garten Freede – Dezembergarten

Mittwoch, 19.12.2018 | 20 Uhr | Empfehlung: Spende ab 5 Euro | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum



Fewjar - Gamma Aftermath Tour 2018

Donnerstag, 20. Dezember 2018 | Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Vorverkauf: 23 €zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Fewjar ist ein Projekt der drei Musiker Felix Denzer, Jakob Joiko und Andre Moghimi. Die Berliner Band ist seit der Ankündigung ihres vierten Longplayers „Gamma“ als Trio unterwegs und hat es geschafft, seit ihrer Gründung 2009 ein ernstzunehmendes Musikprojekt zu bleiben. Die Erweiterung des Lineup zum Trio verschafft den einzelnen Songs nochmal mehr Tiefgang und hebt auch die Live-Performance der Berliner auf ein neues Level.



Marie Diot

Donnerstag, 20.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Marie Diot ist Liedermacherin. Sie schreibt und singt Lieder mit klugen, außergewöhnlichen deutschen Texten und begleitet sich dabei am Klavier und Synthie. Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern, die charmant und direkt, mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren.



hoerdotronic

Donnerstag, 20.12.2018 | Einlass: 18 Uhr | Eintritt frei | SUBROSA | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Aus Dortmund kommen sie, ja - dem Namen nach aus Hörde? Man weiß es nicht. Denn iwie-tronisch klingen sie schließlich auch nicht. Eher im Gegenteil: "Ein guter Song muss auch akustisch funktionieren und seine musikalische DNA in gleicher Form verkörpern können, wie mit verzerrter Gitarre und kraftvollen Drums", meinen Nina & Oliver.



Experimentelle Electronica mit Kazehito Seki

Donnerstag, 20.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg



The Psychedelic Art of Rock'n'Roll – Dead Man‘s Eyes

Freitag, 21.12. 2018 | Einlass: 19 Uhr | Eintritt frei | SUBROSA | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Nachdem man sich über zwei Jahre im Proberaum eingeschlossen und ledglich von Kaffee und den eigenen Haaren ernährt hatte, trat die Band im letzten Winter zurück ins Rampenlicht - zunächst um die Songs ihres neuen Albums live zu testen. Von der Euphorie des Publikums bestätigt, wurde es schließlich über die erste Jahreshälfte produziert und im September 2018 via Tonzonen Records veröffentlicht. Jetzt geht es wieder raus auf die Straße, rein in die Clubs - hier wird mit den "Words Of Prey" Jagd auf frisches Fanblut gemacht!



Andre Sinner Birthday Bash mit Speedswing und Andre Sinner Band

Freitag, 21.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Andre Sinner: Wo Punkrock auf ein gewisses Alter trifft, ist die Akustikgitarre oft nicht weit. Um seinen Liedern das richtige Gewicht zu verleihen, hat Andre Sinner es allerdings vorgezogen sie mit Unterstützung zahlreicher Musiker im Bandformat aufzunehmen.
SPEEDSWING: 8 Musiker aus dem Ruhrgebiet an Gitarre, Kontrabass, Drums, Vocals, ergänzt durch eine HornSection erschaffen eine einmalige Mischung aus Swing, Ska, Rockabilly, Soul, Punk und Surf und viel Rhythm and Blues und nennen diese Musikrichtung „SpeedSwing“ oder „Swing'n'Roll“.



FRIDAY LIVE MIT SO BLUE

Freitag, 21.12. 2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | Anne Tränke | Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg
Die Live Performance der Band So Blue ist immer ein besonderes Erlebnis. Die Truppe um Frontmann KD Maes präsentiert sich als Kraftpaket mit außergewöhnlicher Energie und Spielfreude. Der Sound der Band ist geprägt  von zwei Telecaster-Enthusiasten  (KD Maes und Lars Eichmanns), hier kommen Vintage-Sound-Fans voll auf ihre Kosten. Die Band spannt einen Bogen vom klassischen Blues zum Funk, (Bass) und das  Krefelder Urgestein „Terry“ v. Bosch an den Drums sorgen für den passenden Groove.



Extrabreit

Freitag, 21.12.2018 | 20.30 Uhr | Gebäude 9 | Deutz-Mülheimer Str. 127-129, 51063 Köln
Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten Annemarie ficken, beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokains: Ende der 70er entdeckten fünf Jungs aus Hagen die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und eroberten bald darauf damit die Charts: Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks. Dafür wurden sie von renitenten Teenagern heiß geliebt und von Franz-Josef-Strauß' Bayrischem Rundfunk verboten, von Elternverbänden attackiert und von der Punk-Polizei als Abzocker gebrandmarkt. Schon in den 1980ern waren Extrabreit eine ebenso umstrittene wie legendäre deutsche Band - und im Jahr 1982 mit zwei Goldenen Schallplatten auch die erfolgreichste. Eigentlich waren sie eine punk-infizierte Garagen-Rockband aus dem Umfeld der linken Szene ihrer Heimatstadt Hagen, die Musik und Texte für sich und ihre Leute machten.



DIE APOKALYPTISCHEN REITER – Feiern "SCHREI!NACHTEN"

Freitag, 21.12.18 | Oberhausen | Turbinenhalle
Weimar - DIE APOKALYPTISCHEN REITER werden es zum Ende des Jahres noch einmal richtig krachen lassen: Unter dem Motto "SCHREI!NACHTEN – Die Festivaltour!“ wird die Band aus Weimar fünf Termine in ganz Deutschland spielen.



Punkabend im Druckluft

Freitag, 21.12.2018 | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 4 € | Altes Café | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



Willkommen Zuhause mit Darjeeling, Frère & Chronic Youth

Freitag, 21.12.2018 | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 12 Euro VVK und 15 Euro AK | Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle Bochum | An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum



Kaffkönig

Freitag, 21.12.2018 | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 12 € | Halle | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen

Manchmal kommen sie wieder. Und manchmal ist das auch gut so. Insbesondere, wenn eine Band wie KAFFKÖNIG nach ihrer erfolgreichen Debüt-Konzertreise durch Deutschlands Live- Etablissements Blut geleckt hat: Unsere zwei sympathischen Tagediebe haben Durst. Deine beiden Strolche haben Bedürfnisse. Ein Verlangen danach zu brennen. Schallend zu verglühen. Und lauthals zu implodieren. Lichterloh. Gemeinsam mit Dir. Und deshalb setzen KAFFKÖNIG im Herbst ihre Liebe zur brachialen Unterhaltung fort. Von Nürnberg bis Dresden, von Berlin bis München werden Deine liebsten Rabauken die mitreißenden Punk-Gassenhauer ihres titelgebenden Albums zum Besten geben. Laut. Mahnend. Und immer mit einem zwinkernden Auge. Doch sei gewarnt: KAFFKÖNIG ist keine Band für eine Nacht. Nur eine kurze, aber intensive Affäre. Für viele Menschen ist diese Band bereits die eine, große Liebe. Und nun kommen sie in Deine Stadt, um auch dein Herz zu erobern... Also mach Dich hübsch und richtig fein: “DAS GROSSE KOTZEN“ steht vor Deiner Tür!



Release SHOW: Walking on Rivers live at JunkYard

22.12.2018 | 19 Uhr | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund | Tickets im VVK: 10 €
Weihnachten fängt dieses Jahr schon zwei Tage früher an und es wird schöner als am Kaminfeuer im Elternhaus. Die Dortmunder Local Folk Heroes Walking on Rivers stellen nach über 100 Festival- und Club Shows in ihrer kurzen Bandgeschichte endlich das erste Release auf die Beine. "Off the Trails" heißt das gute Stück und kommt Ende des Jahres. Die Boys haben mittlerweile fast jede Venue in Dortmund abgegrast - dieses mal geht es endlich mal ins JunkYard. Ihre Show letztes Jahr in der Oma Doris war mit 300 Karten restlos ausverkauft also haltet euch ran und lasst uns den Abend ganz groß machen. Line Up: Walking on Rivers.



Nacht der Musik 2018

Samstag, 22.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: 12€ VVK (zzgl. Gebühren) und 16€ AK | Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna|
Zum sechsten Mal veranstaltet die Lindenbrauerei die Nacht der Musik, welche in diesem Jahr auf drei Ebenen, im Kühlschiff, Atelier und im Schalander, stattfinden wird. Und auch dieses Mal wird es ein grandioser Abend mit großartigen Bands.



Walking On Rivers - EP Release-Show

Samstag, 22.12.18 | Einlass: 19.00 Uhr | VVK: 10 € | JunkYard | Schläglstr. 57, 44145 Dortmund
Die Dortmunder Local Folk Heroes Walking on Rivers stellen nach über 100 Festival- und Club Shows in ihrer kurzen Bandgeschichte endlich das erste Release auf die Beine. "Off the Trails" heißt das gute Stück und kommt Ende des Jahres. Die Boys haben mittlerweile fast jede Venue in Dortmund abgegrast - dieses mal geht es endlich mal ins JunkYard. Ihre Show letztes Jahr in der Oma Doris war mit 300 Karten restlos ausverkauft also haltet euch ran und lasst uns den Abend ganz groß machen.



Schmeisig & Support

Samstag, 22. Dezember 2018 | 20.30 Uhr | MTC | Zülpicher Str. 10, 50674 Köln
Schmeisig wird 13 Jahre alt – und fast ebenso alt ist die Tradition der Band, zum Jahresabschluss ein Weihnachts-Geburtstags-Konzert zu geben, bei dem die Band mal richtig auf dicke Hose macht, ganz neue Stücke vorgestellt und besondere Gäste auf die Bühne geholt werden – schon oft waren das befreundete Koryphäen der Szene und Helden der Jugend, wie etwa die Donots, Lokalmatadore, die Kapelle Petra oder Heiter bis wolkig! In diesem Jahr ist dieses besondere Fest zugleich die CD-Releaseparty der lange erwarteten zweiten Platte ‚… and out comes the swindle!‘.



Blumfeld Love Riots Revue 2018

Samstag, 22.12.2018 | 20:00 Uhr | Kaue, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
VVK 25 € zzgl. Gebühren | AK 30 €
Der beschauliche Kurort Bad Salzuflen hat Songwriter wie Frank Spilker (Die Sterne), Bernd Begemann, Bernadette La Hengst (Die Braut haut ins Auge) und Jochen Distelmeyer (Blumfeld) hervorgebracht. Sie alle haben ihre musikalische Perspektive in Hamburg gesucht, wo sie Anfang der 90er Jahre die sogenannte „Hamburger Schule“ ins Leben riefen. Schnell wurde Blumfeld zu einer Art Taktgeber und Kristallisationspunkt dieser Szene. Distelmeyer erschuf mit seinen Texten ein einzigartiges lyrisches Referenzsystem im deutschsprachigen Indie-Rock, das bis heute gilt. Dann kam 2007 die Auflösung der Band und Anfang 2018 die Überraschung: Blumfeld sind in Originalbesetzung zurück und haben einige wenige ausgewählte Shows gespielt. Den Abschluss des Konzertjahres bildet nun das Konzert in der Zeche Carl.



Chris Hopkins‘ Swinging Christmas

Dienstag, 25.12.2018 | 17 Uhr | Vorverkauf: 30 Euro/15 Euro ermäßigt (zzgl. Gebühren) | Christuskirche | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum
10 Jahre! Gibt es die Swinging Christmas jetzt, im zehnten Jahr laden Chris Hopkins & Friends dazu ein, im Charleston Walk durchs Weihnachtsfest zu tanzen. Als sei der Swing schon immer Teil des Weihnachtsgefühls gewesen so wie Lebkuchen oder liebevolle Geschenke oder eben der Tannenbaum, den Hopkins & Friends denn auch Jahr für Jahr besingen und in eine Bewegung hinein bringen, die vom teutonischen „O Tannenbaum“  so weit entfernt ist wie der Stern vom Stall. Er tänzelt, der Stern.
Vergünstigte Familientickets erhältlich



The New York Gospel Stars

Mittwoch, 26.12.2018 | 20 Uhr | Vorverkauf: 27,95 Euro | Christuskirche | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum
„Joy to the world, the Lord has come“ - und das heißt in Bochum: die Gospel Stars kommen, es wird Weihnachten. Und so, wie die New Yorker singen, machen sie vor allem eines klar: dass Weihnachten ein Fest ist, eine Feier, ein unverdientes Glück.



J.B.O. Blast Christmas 2018

Donnerstag, 27.12.2018 | 20:00 Uhr | Kaue, Zeche Carl Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
VVK 29 € zzgl. Gebühren | AK 34 €
Ende 2018 heißt es wieder ‚Blast Christmas – das wird wirklich hart‘ – mit den Erlanger Comedy Metaller von J.B.O. ‘Blaaast Christmas, I gave you my heart’…. Oder so ähnlich halt. Wir kennen es zur Genüge. Aber nicht nur George Michael ist allweihnachtlich zur lieb gewonnenen (?) Tradition mutiert – längst haben sich auch die ‚Blast Christmas‘-Shows von J.B.O. zur immer wiederkehrenden Institution gemausert. Im Rahmen von fünf Jahresabschluss-Shows wird das derzeit aktuelle ‚Deutsche Vita‘-Konzertprogramm um einige Best Of-Weihnachtsüberraschungen erweitert.



Wolf Coderas – Sessions Possible

Donnerstag, 27.12.2018 | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 16,50 Euro VVK und 22 Euro AK | Henrichshütte Hattingen | Werksstraße 31-334, 45527 Hattingen



Los Gringos / Betasurfers / Flag Jerk

Donnerstag, 27.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg



Mark Bennett – Folk, Pop & Rock mit irischen Wurzeln

Donnerstag, 27.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna |
Seit 1995 haucht der sympathische Ire eigenen, wie klassischen Folk, Pop- und Rockkompositionen auf der Bühne neues Leben ein. Mark begeistert bei den überwiegend akustischen Konzerten sein Publikum stets aufs Neue. So blickt er auf über 4000 Konzerte zurück, bei denen er meist von Liebe, Heimweh und durchaus auch ernsteren Themen singt.



Philipp Eisenblätter & Band

Freitag, 28.12.2018 | 20 Uhr | Eintritt: tba | Djäzz | Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
Der Duisburger Singer-Songwriter Philipp Eisenblätter hat neue Songs im Gepäck. In Begleitung seiner Band um Bernd Eisenblätter (Bass) und Jörg Maier (Schlagzeug/Percussion), entsteht sein typischer, authentischer und ungeschliffener Sound. Mit dem "Duisburg-Lied" hat er bereits auf Facebook, YouTube sowie in den lokalen Medien auf sich aufmerksam gemacht. „Auf diesen Duisburger muss man aufpassen; er könnte der Bob Dylan des Ruhrgebiets werden.“ (WAZ)



E.L.O. Electric Light Orchestra by Phil Bates

Samstag 29.12.2018 | 20 Uhr | Vorverkauf: 30,90 Euro | Christuskirche | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum
„Würde es die Beatles noch geben, sie würden klingen wie ELO. Ich nenne sie, die Söhne der Beatles.“ Sprach John Lennon, es war 1974, so verneigte sich der Beatle vor einer Band, die den Namen „Electric Light Orchestra“ trug. Dessen Mastermind: Jeff Lynne. Ihm gelang im gleichen Jahr mit „Eldorado“, dem vierten Album, die womöglich perfekte Synthese aus Rockmusik und opulenten Orchesterklängen. Ausverkaufte Arenen, Album auf Album, ELO stürmte in den Pop-Olymp.



Thomas Anzenhofer - urban urtyp # 68

Sonntag 30.12.2018 | 19 Uhr | Vorverkauf: 10 Euro | Christuskirche | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum
Diese Stimme. Wie aus dem Dornbusch, sie schmeichelt nicht, ihr Wort ergeht. Thomas Anzenhofer ist Johnny Cash oder war es umgekehrt, was wird er als urban urtyp machen? Lesen möglicherweise. Oder singen? Vielleicht lädt er ja auch zur Jahresabschlussbastelstunde ein oder verteilt Kochrezepte oder er klärt ein paar Morde auf, was auch immer, stop mal: Morde? Freispiel für Thomas Anzenhofer im urban urtyp Kubus.



Jaya The Cat & Support

So. 30.12.2018 | 20.30h Beginn | Einlass 19.30h | ResonanzWerk | Essener Str. 259, 46047 Oberhausen



Kreuzweise #3 - mit Levee Break, Yellnikow und „Pssst!”

03. Januar 2019 | 19.30 Uhr | Eintritt: Frei | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Nach den ersten zwei, erfolgreichen und neuen Festivals Kreuzweise! für alternative Rockmusik aus Bochum und Umgebung, geht es am Donnerstag, dem 3. Januar, mit der dritten Ausgabe in der Rotunde am Bermuda3eck Bochum mit frischen und spannenden Bands weiter.



27. Internationales Jazzfestival Münster

04. - 06. Januar 2019 | Eintritt: Ab 14 Euro | Theater Münster | Neubrückenstraße 63, 48143 Münster
Markenzeichen der  vom städtischen Kulturamt ausgerichteten Jazzbiennale ist auch 2019 der neugierige Blick nach vorn. Fast 100 Musikerinnen und Musiker aus 15 Ländern  sorgen in 17 Konzerten für einen spannungsgeladenen Pool. Exzellente Instrumentalisten sind darunter, außergewöhnliche Stimmen, Ausflüge zum Techno, in die  Pop-Musik oder in elektronische Sounds. Der künstlerische Leiter Fritz Schmücker rückt in den Mittelpunkt, was unter seiner Regie das Festival  geprägt hat und bis heute ausmacht: "Die Vielfalt in der Musik, genauer im zeitgenössischen Jazz, Kreativität und individuelle Ausdruckskraft in kontrastreichen Klangfarben - und das in einer Momentaufnahme." Münsters Jazzfestival hat sich längst einen Platz unter den bundesdeutschen Top-Veranstaltungen erobert. "Auf vier Jahrzehnte zurückblicken zu können, das ist schon nicht ganz unbedeutend", so Cornelia Wilkens, Münsters Beigeordnete für Kultur mit Blick auch auf  Rückschläge und Sternstunden. Für sie zählt nicht zuletzt die große Unterstützung von Förderern und Sponsoren. Cornelia Wilkens: "Dieses verlässliche und langjährige Engagement sichert das Kulturhighlight entschieden mit ab."
Weitere Informationen auf: http://www.jazzfestival-muenster.de



EHRLICH BROTHERS „FASZINATION - Die neue Magie Show"

Samstag, 12.01.2019 + zusätzliche Mittagsshow Zusatztermin: Freitag, 10.05.2019 | Beginn 12.01.2019 Mittagsshow 13.00 Uhr | Beginn 12.01.2019 Abendshow 19.00 Uhr | Eintritt ab 34,15 € zzgl. Gebühren | GERRY WEBER STADION, Roger-Federer-Allee 4, 33790 Halle / Westfalen



The Day

Samstag, 12. Januar 2019 | 19.30 Uhr | VVK: 10 € zzgl. Gebühren | Sissikingkong | Landwehrstr. 17, 44147 Dortmund
The Day sind Laura Loeters aus Utrecht/Niederlande und der in Hamburg lebende Gregor Sonnenberg. Beide lernen sich auf dem Konservatorium in Arnhem kennen, tauschen musikalische Ansätze und Ansichten aus und bringen Entfernungen, Unterschiede und immer neue Blickwinkel in ihrer Band unter einen gemeinsamen Nenner.



Hertener Neujahrskonzert

Sonntag, 13. Januar 2019 | 11 Uhr | Eintritt: 28 Euro/20 Euro ermäßigt | Glashaus | Hermannstraße 16, 45699 Herten
„Belcanto im Dreiviertel Takt“ – beim Neujahrskonzert 2019 gibt es erstmals auch Gesang. Wenn die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Andreas Fellner das neue Jahr im Glashaus musikalisch einläutet, präsentiert die Sopranistin Judith Spiesser verschiedene Gesangsstücke.



WIZO

Dnnerstag, 17.01.2019 l 19.00 Uhr Uhr l Eintritt-VVK ab 27,00 € zzgl. Gebühren | FZW Dortmund
Über 30 Gigs im Januar und Februar quer durchs deutschsprachige Europa sind damit jetzt schon Pflichttermine für alle Fans des schlau getexteten Ohrwurm-Punkrocks! Der WIZO, Grandseigneur der deutschen Subkultur, ist seit Dekaden Garant für schweißtreibende und mitreißende Konzerterlebnisse und genau die sind natürlich auch wieder das erklärte Ziel der kommenden Tour. Bissig kreativ, kantig kompromisslos und dabei stets ungemein unterhaltsam ruht sich das Power-Trio aus Sindelfingen nicht auf alten Lorbeeren aus, sondern liefert beständig neue Hits, Hymnen und vor allem Konzerthöhepunkte.



Konzertreihe FineArtJazz: IAN SHAW

19.01.2019 | Einlass: 19:00 Uhr | VVK 22,00 € – AK 26,00 € | Schloss Horst (Glashalle) | Turfstraße 21, 45899 Gelsenkirchen
Ian Shaw ist immer ein gern gesehener Gast bei FineArtJazz. Kein Wunder, ist er doch wohl der unterhaltsamste Sänger des Jazzuniversums und immer für ein Überraschung gut. Im September 2018 veröffentlichte er sein neues Album „Shine Sister Shine“. Mit diesen neuen Songs und einigen anderen aus seinem unerschöpflichen Repertoire kommt Ian Shaw zurück ins Schloss Horst. Ein Weltklasse-Jazzsänger ohne Allüren mit viel Humor – halt ein echter Entertainer.



EHRLICH BROTHERS „FASZINATION - Die neue Magie Show"

Sonntag, 10.02.2019 + zusätzliche Mittagsshow | Beginn 1. Show 13.00 Uhr | Beginn 2. Show 18:00 Uhr | Eintritt ab 34,15 € zzgl. Gebühren | LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln



International Music, Rikas

Montag, 25.02.2019 | Einlass: 19.30 Uhr | VVK: 12 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
Die FZW Indie Night kennt ihr ja jetzt schon gut. Diesmal möchten wir den Spieß allerdings umdrehen und präsentieren euch durchstartende heimische Bands, die bald im europäischen Ausland durch die Decke gehen werden. Freut euch mit uns auf Rikas und International Music!



HARRY POTTER UND DER GEFANGENE VON ASKABAN™ IN CONCERT

Samstag, 30.03.2019 l 19.30 Uhr l ab 40,50 Euro, zzgl. Gebühren | König-Pilsener-Arena
Die „Harry Potter Film Concert Series“ kehrt mit dem dritten Teil der Harry-Potter-Saga, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, in die König-Pilsener-Arena zurück. Die Neue Philharmonie Westfalen wird am 30. März 2019 John Williams‘ unvergessliche Musik von Harry Potter und der Gefangene von Askaban live aufführen, während der komplette Film in High Definition auf einer Großbildleinwand gezeigt wird. Die „Harry Potter Film Concert Series“, ein weiteres magisches Erlebnis aus J.K. Rowlings Zauberwelt, startete im Juni 2016 mit Harry Potter und der Stein der Weisen und hat seitdem über eine halbe Million Zuschauer in seinen Bann gezogen. Für 2018 sind über 600 Aufführungen in mehr als 38 Ländern geplant.



ACCEPT & The Orchestra Of Death

20. April 2019 | 20 Uhr | Historische Stadthalle | Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
gastieren auf ihrer “Symphonic Terror”-Tour in Wuppertal. Die deutsche Metal-Legende kommt mit neuem Live-Album am in die historische Stadthalle.



Etepetete - indie muisc festival 2019

Freitag, 10.05.2019 | Einlass: 19.00 Uhr | VVK: Zahle, was du willst! 10 €, 15 €, 20 € | FZW | Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
Hakuna Matata! Der Ort ohne Sorgen ist und bleibt auch 2019 das Etepetete – indie music festival in Dortmund. Nach zwei wilden und auch ausverkauften Ausgaben in 2017 und 2018 MÜSSEN wir das Spektakel auch 2019 wiederholen und tun das auch gern. Liebend gern.



Revolverheld im Sauerlandpark

Freitag, 06. September 2019 | 18.45 Uhr | Vorverkauf: ab 49,90 Euro, zzgl. Gebühren | Sauerlandpark | Nelkenweg 5, 58675 Hemer
Der Sauerlandpark Hemer freut sich auf den Konzertsommer 2019. Einmal mehr ist es gelungen, zwei ganz besondere Highlight-Tage für die Musikfans der Region zu realisieren. Am Freitag, 6. September 2019 wird REVOLVERHELD auf der Open Air-Bühne des Sauerlandparks stehen, tags drauf kommt mit den Jungs von PUR noch eine der erfolgreichsten deutschen Bands nach Südwestfalen.



PUR im Sauerlandpark

Samstag, 07. September 2019 | 18.45 Uhr | Vorverkauf: ab 49,90 Euro, zzgl. Gebühren | Sauerlandpark | Nelkenweg 5, 58675 Hemer
Mancher würde behaupten, PUR sei eine Wohlfühlband. Positive Energie unters Volk zu bringen, haben sich die fünf Jungs seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht. Unkritisch waren sie dabei nie. Sie erzählen ihre eigenen erlebten Geschichten, Dinge, die sie bewegen, berichten in ihren Songs über Schicksalsschläge, die sie persönlich erleben mussten. PUR ist echt, PUR ist authentisch und PUR ist erfolgreich. Mit über 12 Millionen verkauften Singles und Alben gehören sie seit mehr als drei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Künstlern überhaupt in Deutschland.



Originalton – echte Musik mit Ecken und Kanten

Jeden Donnerstag | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna |
Die Veranstaltungsreihe Originalton bietet schon seit 2008 in Unnas Spatz & Wal eine Plattform für handgemachte und zumeist akustische Musik. Von etablierten Künstlern bis zu vielversprechenden Nachwuchsmusikern. Es geht um Songs mit Tiefe, die Emotionen transportieren. Es geht um echte Musik - mit Ecken und Kanten.



Foto: Pexels, pixabay

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }