Blendschutzrollos

Optimale Lichtverhältnisse sind an einem Büroarbeitsplatz nicht nur wichtig für das Wohlbefinden, sie steigern auch die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Aber auch im privaten Umfeld sorgt der richtige Lichteinfall für eine angenehme Atmosphäre. Mit Blendschutzrollos lässt sich dies kostengünstig und mit wenig Aufwand erreichen.


Ideale Lichtverhältnisse im Büro schaffen

Wer wünscht sich nicht eine helle und freundliche Atmosphäre im Blendschutzrollos sorgen für ein angenehmes LichtBüro. Tageslicht ist für das Auge wesentlich angenehmer, als wenn das Licht künstlich mit Lampen erzeugt werden muss. Strahlt das Tageslicht jedoch ungehindert in den Raum, kommt es zu unangenehmen Blendungen, Spiegelungen und Reflexionen. Bei fehlendem Sonnenschutz kommt es automatisch zu einer Überanstrengung der Augen. Unbewusste körperliche Fehlhaltungen führen zu Kopf- und Rückenschmerzen. Fällt der Mitarbeiter deshalb länger aus, sind hohe Kosten die Folge. Blendschutzrollos bieten hier eine einfache und schnelle Lösung. Das einfallende Licht wird gedämpft, ohne dass sich der Raum dabei verdunkelt. Da die Blendschutzrollos transparent sind, wird die Sicht nach draußen in keiner Wiese eingeschränkt.

Angenehme Wohnatmosphäre für zuhause

Im privaten Bereich kann der Einsatz von Blendschutzrollos ebenfalls sinnvoll sein. So lassen sich beispielsweise Spiegelungen auf dem Fernseher vermeiden. Tagsüber spiegelt sich das einfallende Licht, wodurch sich die Bildqualität erheblich verschlechtert. Durch das Anbringen eines Blendschutzrollos lassen sich Spiegelungen auf dem Fernsehbildschirm ohne großen Aufwand vermeiden.

Zugleich sorgen die Rollos für einen guten UV-Schutz. Die schädliche UV-Strahlung wird nahezu komplett durch die Folie reflektiert und absorbiert. Möbel, Bilder, Teppiche oder wertvolle Stoffe werden auf diese Weise vor Schäden durch die Sonneneinstrahlung geschützt.

Variabler Hitzeschutz

Blendschutzrollos sind sehr flexibel einsetzbar und deshalb eine gute Alternative zu auf dem Fenster angebrachte Folien. So lässt sich individuell einstellen, wie viel Tageslicht in den Raum strahlen soll. Gerade im Sommer ist dies ein echter Vorteil. Durch die Sonneneinstrahlung wird der Raum enorm aufgeheizt. Mit einem Blendschutzrollo lässt sich ein effektiver Hitzeschutz von bis zu 86 Prozent erreichen.

Kostengünstig und schneller Einbau

Ein weiterer Vorteil von Blendschutzrollos sind die geringen Kosten. Nahezu alle Fenster und Glasflächen lassen sich mit einem solchen Folienrollo versehen. Standardmäßig besteht das Folienrollo aus einer Rollokassette und seitlichen Führungsschienen. Bezüglich der Funktionsfähigkeit des Fensters gibt es keinerlei Einschränkungen. Bei der Montage werden die Seitenprofile verklebt und anschließend die Kassette einfach aufgesteckt. Der Rollo lässt sich anschließend stufenlos in jede gewünschte Position bewegen. Optional kann für die Bedienung auch ein Motor eingesetzt werden. Nach dem korrekten Einbau (am besten über eine Fachfirma für Fensterfolien) weisen die Blendschutzrollos eine sehr lange Lebensdauer auf. Aufgrund der innenliegenden Montage sind kaum Wartungen erforderlich.

Empfehlungen