Bubble Soccer

Wie ist es wohl in einem riesigen Plastikballoon zu versuchen Fussball zu spielen? Solche Gedanken führen in etwa zu dieser neuen Sportvariante des altbekannten Fussballspiels. Bubble Soccer nennt es sich und erobert gerade die Hallen und Plätze! Es ist nicht nur verdammt unterhaltsam, sondern auch wahrlich sportlich herausfordernd.

Der Ball pic: Pixabay.com/jarmolukGrafik Bubble Soccer ist der Fun-und Trendsport im Jahr 2018. Bei dem Game wird Fussball nach den bekannten Regeln auf einem Kleinfeld gespielt. Einziger Unterschied: Jeder Spieler trägt einen Bubble Suit (auch Zorb genannt). Diese überdimensionale Bubbles haben einen Umfang von 1,5m und erschweren damit das Spiel. Der Spaßfaktor ist dafür nicht übertreffbar.

Spielformen beim Bubble Soccer

Für das Bubble Soccer Spiel haben sich lustige Spielformen etabliert. Diese gehen über das klassische Kleinfeld-Fußball in Bubble-Suits hinaus. Interessant ist zum Beispiel „Last Man Standing“. Hier geht es Schlicht darum, in seiner Bubble einfach stehen zu bleiben, während man von der gegnerischen Mannschaft abgeschossen wird. Klingt einfacher als es in wirklich ist.

Fun-Fußball für Gruppen aller Art

Bubble Soccer ist vor allem eins: ein riesiger Spaß. Es eignet sich daher perfekt als Gruppen-Event. Besonders beliebt für den Junggesellenabschied, als Team-Event oder „Sondertrainingseinheit“ für Mannschaften und Vereine.

Deutschlandweit spielen

Das Angebot ist deutschlandweit verfügbar. Ob Provinz oder Hauptstadt. In nahezu jedem Ort der Bundesrepublik.

Hier gibt es alle Infos und Standorte zum Bubble Soccer spielen!

Foto: Pixabay.com/jarmoluk

Empfehlungen