Hochzeit: Tipps für Ihre Hochzeitskarten

Mit der Hochzeit wird der wichtigste Schritt im Leben zweier junger Menschen getätigt - da ist es von besonderer Wichtigkeit, sich nicht nur auf Empfehlungen Dritter zu verlassen, sondern echte Experten an die Arbeit zu lassen. Das Ruhrgebiet bietet unzählige tolle Locations, um den Bund der Ehe zu schließen. Jedoch beginnt die Planung der Hochzeit schon bei dem Druck der Einladungen. Daher haben wir für Sie einen Ratgeber zusammengestellt, der Ihre wichtigsten Fragen beantwortet, damit Sie Ihrem großen Tag entspannt entgegensehen können.


Mit der Dekoration und den Karten steht und fällt alles am Hochzeitstag, Karten rund um Ihre Hochzeitdaher sollten Sie hierauf ein besonderes Augenmerk legen. Achten Sie darauf, dass Sie ebenfalls Tisch- und Menükarten, Gästebücher und Danksagungskarten und gegebenenfalls auch Save the Date-Karten benötigen, die einheitlich aussehen und zueinander passen sollten.

Bitte freihalten!

Die Save the Date-Karten können und sollten ab dem Zeitpunkt verschickt werden, ab dem das genaue Datum der Hochzeit sicher bekannt ist und feststeht. Dadurch haben auch Gäste, die anreisen müssen, die Möglichkeit ihre Reise zu planen. Außerdem können sich so alle Hochzeitsgäste ausreichend weit im Voraus den Termin freihalten. Auf die Karte gehört neben dem Datum - soweit bekannt - auch schon der Ort des Geschehens und auch das Motto, unter dem gefeiert werden soll. Das Motto sollte sich dann auf allen weiteren Schriftstücken fortsetzen.
Achten Sie vor allem bei der Wahl des Datums und der Uhrzeit darauf, dass Sie eine geeignete Uhrzeit wählen, da es besonders im Ruhrgebiet zu Verzögerungen durch Staus kommen kann.

Die Einladungskarten

Bei den Einladungskarten machen Sie sich vermutlich folgende Gedanken: sollen vorgefertigte Karten genommen Einladungen zur Hochzeitwerden? Zu unpersönlich. Selber basteln? Vielleicht zu unkreativ, zu kitschig, aber auf jeden Fall zu zeitintensiv. Daher ist unser Ratschlag eindeutig: verleihen Sie Ihren Einladungskarten die persönliche Note, indem Sie eine Kombination aus vorgefertigten und selbstgebastelten Karten nehmen: wählen Sie aus 290 verschiedenen Designs und lassen Sie sie nach Ihren persönlichen Wünschen und Vorlieben bedrucken. In die Einladung gehören alle wichtigen Informationen: Datum, Namen des Brautpaares, Ort der Trauung und Feier, Uhrzeit und gegebenenfalls weitere Spezifikationen wie die Wünsche hinsichtlich der Kleidung der Gäste.

Das Bedanken

Nachdem sich der Trubel um die Hochzeit und Ihren neuen Lebensabschnitt etwas gelegt hat, werden Sie mitIndividuelle Einladungen zur Hochzeit Ihrem Partner vor einem großen Berg an Geschenken Ihrer Liebsten stehen. Hier ist es wichtig jedem Hochzeitsgast für seine Aufmerksamkeiten und den tollen, zusammen verbrachten Tag zu danken. Die Karten sollten untereinander gleich sein, damit jeder Gast die gleiche Art von Wertschätzung für seine Anwesenheit und sein Geschenk bekommt.

Empfehlungen