Junggesellenabschied feiern

Die große Party vor der Hochzeit feiert man am liebsten mit seinen Besten. Junggesellenabschiede werden immer beliebter, auch bei den Damen hier zu Lande. Doch wer organisiert und bezahlt das ganze und was macht man überhaupt an diesem Abend? Hier findet Ihr einige Tipps und Ideen für den Junggesellenabschied, die diesen Event zu etwas ganz Besonderem machen.


Mit einem Junggesellenabschied bzw. Junggesellinnenabschied liegt man absolut im Trend. Immer mehr Brautpaare wollen kurz vor ihrer Hochzeit nochmal Junggesellenabschiede werden immer beliebter, Foto: pixabaymit den engsten Freunden so richtig feiern gehen. Natürlich wäre eine einfache Kneipentour oder ein Discobesuch schon ein Anfang, aber Hand aufs Herz, das wäre doch zu einfach. In der Regel organisiert der Trauzeuge bzw. die Trauzeugin diesen speziellen Abend, der manchmal sogar auch ein ganzes Wochenende andauert. Eine gute Organisation ist hierbei das A und O und verhindert böse Überraschungen oder sogar, dass der Abschied ein Desaster wird. Bei der Planung sollte vor allem festgelegt werden, an welchem Ort der Junggesellenabschied gefeiert wird und wie das Programm für den Tag ausschaut, denn es soll an diesem speziellen Abend vor der Hochzeit bestimmt nicht langweilig werden. Die Seite Junggesellenabschied Planung bietet reichlich Inspiration für Ausflugsziele, Spiele und Aufgaben speziell für Jungs oder Mädels und dem passenden JGA Shirt für die Junggesellenparty. Denn hierbei sollte man besser nichts dem Zufall überlassen.

Städtereise in NRW

Braut oder Bräutigam freuen sich bestimmt über eine kleine Städtereise, oder sind froh, Die schöne Altstadt ist das Zentrum für Junggesellenabschiede, Bild: pixabaywenn es zum feiern in eine größere Stadt geht. Der Vorteil ist, dass es in großen Städten meist ein tolles Angebot an Locations und sonstigen Aktivitäten gibt. Eine der beliebtesten Städte hierfür ist die Rheinmetropole Köln. Weit über NRW hinaus, ist die Stadt nicht nur für ihren Karneval bekannt. Sie bietet allerhand Sehenswürdigkeiten, wie den bekannten Kölner Dom oder das Schokoladenmuseum. Die schöne Altstadt ist zudem das Zentrum für Junggesellenabschiede schlechthin. Wer mehr über die Partymeilen und Aktivitäten erfahren möchte, informiert sich einfach bei Junggesellenabschied Köln. Hier erfahrt Ihr noch mehr über die Stadt und an welchen Orten es sich am besten feiern lässt. Außerdem kann man hier tolle Programmpunkte finden, wie eine Party-Tour in der Limousine oder auf einem Party-Schiff. Aber egal ob der Junggesellenabschied bzw. Junggesllinnenabschied in Köln, Berlin oder München stattfindet, die Hauptsache ist, dass seine besten Kumpels und ihre Lieblings-Mädels dabei sind und eine tolle Zeit miteinander verbringen.

Fotos: pixabay

Empfehlungen