Routenplanung für den Außendienst – die beste Software

Viele Unternehmen und vor allem die Mitarbeiter kennen das Problem: Man sitzt stundenlang, meist mehr als zwei Stunden am Tag im eigenen Fahrzeug und muss noch sehr viele Kunden bedienen. Oftmals liegt das Problem bereits darin, dass man nicht alle Kunden an einem Tag anfahren kann, die Routen nicht optimal ausgewählt sind oder es Probleme damit gibt, dass man den ein oder anderen Kunden einfach vergessen hat.

Routenplanung, Foto: pixabay, geralt Grafik Doch wie kann man gegen genau diese Probleme vorgehen? Gibt es eigentlich eine Software, die auf dem Weg weiterhelfen kann? Ja das Zauberwort heißt Routenoptimierung. Stellt man sich vor, dass man mit nur einer Software einfach deutlich besser Routen planen kann und den gesamten Arbeitsalltag erleichtert, wird man merken, dass es sich um ein Software handelt, die einfach perfekt ist. Mit der Software und Routenoptimierung Portatour ist dies daher allemal möglich. Man braucht sich einfach um nichts mehr kümmern und bekommt alles direkt angezeigt. Nicht nur die perfekten Routen, sondern auch die Besucherintervalle und die nächsten Kundentermine. Als Außendienstmitarbeiter kann man dadurch erhebliche Zeit einsparen und wird schnell merken, dass man dort garantiert nichts falsch macht.

Warum macht eine Tourenplanung eigentlich Sinn?

Die Frage, ob eine Tourenplanung auch wirklich Sinn macht ist mittlerweile mehr als berechtigt. Man darf allerdings nicht vergessen, dass die Mitarbeiter im Außendienst sehr wichtig sind und zugleich auch teuer. Oftmals sind es knapp 30 Prozent des Gesamtumsatzes eines Unternehmens, die für den Außendienst investiert werden. Für die Mitarbeiter dort ist es eher schwierig, alle Ausgaben oder eher gesagt Kosten im Blick zu haben. Aufgrund dessen ist es mehr als sinnvoll, dass man alleine den gesamten Arbeitsalltag der Mitarbeiter optimiert und vereinfacht. Wer daher schon reichlich Zeit durch die passende Routenoptimierung einspart, spart auch Kosten für den Lohn. Außerdem kommt hinzu, dass die Tourenplanung die besten Routen heraussucht. Aufgrund dessen braucht man sich dann keine Gedanken machen, dass man keine neuen Kunden aufnehmen kann. Durch die intensive Zeitersparnis mit nur einem Klick kann man sich in der restlichen Zeit neue Kunden einbinden. Dies hat den Vorteil, dass der Umsatz eines Unternehmens auch dann eindeutig gesteigert werden kann. Es sind allerdings nicht nur die Kosten für das Gehalt oder das Fahrzeug selbst, denn auch eine perfekte Tourenplanung hat ihren Preis. Nicht aber bei Portatour, wo man nicht nur die Arbeitszeit der Mitarbeiter einsparen kann, sondern zugleich auch die Kosten für die Touren selbst.

Umsatzziele erreichen und Kunden zur richtigen Zeit besuchen

Man kann seine eigenen Umsatzziele nur dann erreichen, sollte man immer darauf achten, dass man sich als Mitarbeiter immer auf die eigene Arbeitszeit und zugleich auf die wichtigsten Kunden konzentriert. Portatpur bietet einem daher genau diese Möglichkeiten an, ohne dass man irgendwas vergessen wird. Es zeigt sich daher, dass man bei dieser Software alle Kunden mit einer hohen Priorität ebenfalls in seinen Tagesplan einbringen kann. Jeder Außendienstmitarbeiter kann dementsprechend die eigene Vertriebsstrategie anwenden.

Doch wann fängt eigentlich der eigene Arbeitstag an? Wann und wo fährt man morgens los und wie sehen die Routen an diesem Tag aus? Gerade diese Fragen tauchen immer häufiger auf, sodass man sich dahingehend genau informieren sollte, wie man die Routen am besten plant. Mit Portatour kann man einfach alle Routen genau planen, selbst wenn es mal zu einer Auswärtsübernachtung kommt, sodass man selbst dann lange Fahrtzeiten reduzieren kann. Auch das eigene Lieblingshotel wird dort mit angezeigt, sodass man selbst das berücksichtigen kann. Außendienstmitarbeiter werden mit Portatour daher die besten Wege gehen können und den gesamten Alltag optimieren. Genau das ist es, was sich viele Mitarbeite rund zugleich auch die Firmen wünschen. Mit dieser Routenplanung macht man daher keinesfalls mehr etwas falsch.

Foto: pixabay, geralt

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }