Schlecker-Standorte

News-Archiv: News vom 3.8.2012 - Bönen (idr). Die in Bönen ansässige KiK Textilien GmbH wird bis zu 27 Filialen der ehemaligen Schlecker-Standorte übernehmen. Bereits Ende der vergangenen Woche waren Verträge mit dem Insolvenzverwalter der Drogeriemarkt-Kette über den Verkauf von maximal 57 Schlecker XL-Filialen und 102 Ihr-Platz-Märkten unterzeichnet worden. Käufer sind die Unternehmen KiK (Bönen) TEDI (Dortmund) und Woolworth (Unna). Alle drei Unternehmen gehören zur H.H. Holding mit Sitz in Bönen.

Die Käufer kündigten nach Angaben des Insolvenzverwalters an, geeigneten ehemaligen Schlecker-Mitarbeitern wenn möglich passende Stellen anzubieten.

Empfehlungen