Tierisches Experiment

News-Archiv: News vom 15.7.2010 - Xanten (idr). Der Archäologische Park Xanten hat ein tierisches Experiment gestartet: In einem Holzverschlag vor dem Hafentempel haben Archäologen und Imker ein nach antiken Beschreibungen gestaltetes Bienenhaus gebaut. Die aus Baumrinde um Lehm konstruierte Behausung beherbergt bereits eine Bienenvolk, das nun die rund 1.500 Linden im Park umschwärmt. Die erste Wabe mit Lindenblütenhonig wird am Sonntag, 18. Juli, ausgeschnitten.

Empfehlungen