Matrix Bochum

Die Matrix ist die Discothek in Sachen Rock, Heavy Metal, Industrial und Wave und Treffpunkt für die schwarze Szene in Bochum und Umgebung. In vier Clubs wird in Langendreer an jedem Wochenende die Nacht durchgetanzt. Egal ob Alternative, Charts- und Dancemusik, Crossover, Funk, Gothic, Rock, Indie und Trash, mit den verschiedenen Partyformaten spricht die Matrix mittlerweile eine große Bandbreite an Zielgruppen an. In der großen Halle treten außerdem so manche hochkarätige Live Acts auf.

Willkommen in der Matrix Bochum!, Foto: pixabay / comfreak [ruhr-guide] Vor über 200 Jahren begann die Geschichte der heutigen Matrix. 1806 war sie natürlich noch kein Club, sondern eine Brauerei, Schankwirtschaft und einen Laden an der Hauptstraße in Langendreer. 1891 erfolgte der Ausbau zur Großbrauerei. Das rund 30 Meter hohe Sudhaus, welches heute das Zuhause der Matrix ist, entstand 1928. 1976 wurde das Brauhaus endgültig geschlossen. Bis heute sind nur noch das Sudhaus mit seinem Anbau und ein Teil der Lagerhallen übrig geblieben, welche heute noch vom angrenzenden Supermarkt genutzt werden. Am 1. November 1978 begann ein neues Kapitel für den Müser-Turm, als der Rockpalast im 1. Obergeschoss eröffnet wurde. Seinem Namen machte der Rockpalast im ganzen Ruhrgebiet alle Ehre, denn hier war Rock und Heavy Metal bis Mitte der 90er Jahre tonangebend. Noch heute existiert der alte Rockpalast mit seiner Ausstattung aus den 80er Jahren, denn innerhalb der Matrix konnte er durch die Umbauten zur neuen Disco als Club integriert werden. Der seit 1998 genutzte Name Matrix wurde bis heute, genauso wie der Rockpalast, beibehalten.
Mit seinen vier Areas will die Matrix nun bereits seit Anfang 1999 alle verschiedenen Musikrichtungen und Zielgruppen erreichen. Alternative, Charts- und Dancemusik, Crossover, Funk, Gothic, Rock, Indie und Trash liefen von nun an in den verschiedenen Clubs. In der großen Halle konnten außerdem schon so manche Live Acts begrüßt werden, darunter Alphaville, Front 242, H-Blockx oder Tito & Tarantula.

Ein Konzert in der Matrix

Für jeden Geschmack etwas dabei

Im Laufe der Zeit entwickelte sich in der Matrix ein festes Wochen- und Monatsprogramm, mit dem sich zeigt, dass in Bochum immer noch mächtig gerockt wird. Manche Partyformate orientieren sich mittlerweile auch am Mainstream, ohne jedoch die Wurzeln im Rock zu vernachlässigen. So bekommt man stets auf mindestens einem Floor ordentlich Gitarrenmusik auf die Ohren.
Jeden 2. Samstag im Monat versucht das Matrix jeden Musikliebhaber mit seiner Party „Calling All Nations“ glücklich zu machen. In der Tube werden 80er, 90er, Charts und Evergreens gespielt, während in den Katakomben RnB und Hiphop läuft. Im Bizarre geht es etwas härter zu. Hier dröhnt Alternative, Nu-Metal und Harcore aus den Anlagen. Die perfekte Party für Gruppen mit den verschiedensten Geschmäckern! Der Rockpalast feiert derweilen seine ganz eigene Party: genau wie „Calling All Nations“ findet „Stairway to Metal“ jeden 2. Samstag statt. Hier werdet ihr von Heavy-, Glam-, Poser- und Hairmetal umgehauen.

Treffpunkt für die schwarze Szene: E.O.D.

Als Highlight gilt nun schon seit über 14 Jahren Jahren das E.O.D. (Empire Of Darkness)! Einen Freitag im Monat treffen sich die Freunde von Future- und Synthiepop, Mittelalter und New Goth, Crossover, aber auch Pop und Wave in der Matrix. Aus ganz NRW und sogar dem benachbarten Ausland pilgern sie nach Bochum-Langendreer, vielleicht einfach aus Gewohnheit, denn in diesem Stadtteil befand sich auch die Disco „Zwischenfall“, die seit einem verheerenden Brand 2011 ihre Pforten für immer schließen musste. Dass die schwarze Szene keineswegs farblos ist, zeigt sich bei dem gemischten Publikum in extravaganten Kostümen, den Burgfräulein aus dem Mittelalter, den Hardcore Fans in Lack und Leder oder den "Normalos", die einfach mal zu einer guten Musik-Mischung tanzen wollen.

Neben den vielfältigen Partys, findet auch zahlreiche Konzerte in der Matrix und im Rockpalast statt. Schau einfach mal in unsere Liste der Konzerte im Ruhrgebiet, und plane deinen nächsten Besuch in die Matrix!

Matrix

Hauptstraße 200
44892 Bochum

Weitere Infos: www.matrix-bochum.de


Foto: 1. pixabay / comfreak